Profilbild von buecherseele99

buecherseele99

aktives Lesejury-Mitglied
offline

buecherseele99 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit buecherseele99 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.08.2021

Perfect Happy End✨

Cinder & Ella
0

Nach dem ersten Band war ich hin und weg. Beim zweiten Band hatte ich anfangs Angst, denn oft enttäuscht einen dieser, wenn der erste einfach wow ist. Aber Gott sei Dank war meine Angst unbegründet.

Ella&Cinder ...

Nach dem ersten Band war ich hin und weg. Beim zweiten Band hatte ich anfangs Angst, denn oft enttäuscht einen dieser, wenn der erste einfach wow ist. Aber Gott sei Dank war meine Angst unbegründet.

Ella&Cinder stehen weiter vor Problemen aber stehen sie zusammen durch. Ich find es einfach schön das auch Themen beschrieben sind die im wahren Leben vorkommen u. wie sie damit umgehen.

Also für mich sind es einen absolute muss Bücher. Ich denke es wird erstmal schwer für andere Bücher daran zu kommen. Meine absoluten Herzstücke & das mit Abstand.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.08.2021

Favorit

Behind Me
0

Einfach nur WoW. Das Buch hat mich einfach gepackt. Ich mein wie sehr kann ein Buch einen so fesseln und das schon nach wenigen Seiten? Ich habe richtig mit Tessa mitgefühlt und in so manchen Momenten ...

Einfach nur WoW. Das Buch hat mich einfach gepackt. Ich mein wie sehr kann ein Buch einen so fesseln und das schon nach wenigen Seiten? Ich habe richtig mit Tessa mitgefühlt und in so manchen Momenten ein Tränchen verdrückt oder herzhaft lachen müssen, aber auch Dyan ist ein toller Charakter. Die Kapitel sind im Wechsel aus der Sicht der Protagonisten geschrieben, was ich super finde, da man so noch viel tiefer in die Geschichte eintaucht. Ich finde selten Bücher, wo mich der Hintergrund der Protagonisten so berührt aber genau das ist es was ein wirklich gutes Buch ausmacht.

Einfach ein Top Buch was ich nur jedem empfehlen kann, der Bücher liebt, die ans Herz gehen, die Emotionen rüberbringen und Gänsehaut bescheren. Ich habe es auch auf Wattpad schon gelesen und bin immer noch genauso begeistert. Auf jeden Fall eins meiner Highlights und ich bin mal gespannt was noch so kommt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.08.2021

Rasant aber super

Herz des Winters
0

Ein total cooles Buch für Fantasy Liebhaber oder auch für Leute die Mal in dieses Büchergern reinschnuppern wollen. In „Das Herz des Winters“ findet man alles was eine tolle Fantasystory ausmacht. Es ist ...

Ein total cooles Buch für Fantasy Liebhaber oder auch für Leute die Mal in dieses Büchergern reinschnuppern wollen. In „Das Herz des Winters“ findet man alles was eine tolle Fantasystory ausmacht. Es ist spannend, actionreich und mit einem Hauch Romantik zum richtig mit fiebern. Man entdeckt viele faszinierende Fabelwesen kennen, die einen verzaubern und zum Lachen bringen.

Die rasante Entwicklung in dem Buch hat mich was überrascht aber war trotzdem angenehm zu lesen und ist durch die lustigen Momente, grade zwischen Daena und Berekh nicht groß aufgefallen. Auch die Entwicklungen der Verschiedenen Charaktere grade bei Daena finde ich sehr gut gemacht. Durch die ständige Bedrohung durch die Morochai und der Widerstand, der sich gegen sie stellt, haben die nötige Spannung die ganze Zeit aufrecht erhalten und für Action gesorgt. Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung 😊

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.08.2021

sehr kinderfreundlich

Das Blinzeln der Venus
0

Das Buch "Das Blinzeln der Venus" ist nur zu empfehlen.

Es ist sehr gut geeignet um Kinder mit den Themen Tod und Trauer zu konfrontieren und zu erklären, da es sehr fantasievoll geschrieben ist und die ...

Das Buch "Das Blinzeln der Venus" ist nur zu empfehlen.

Es ist sehr gut geeignet um Kinder mit den Themen Tod und Trauer zu konfrontieren und zu erklären, da es sehr fantasievoll geschrieben ist und die Bilder alles sehr schön Ergänzen.

Die Geschichte berührt einen richtig egal wie alt man ist und sie bindet nicht nur die Themen Trauer und Tod mit ein sondern ist auch lehrreich und bringt einem aktuelles wie den Klimawandel näher. In dem Buch wird zwar jede Fassette des Trauerprozesses beschrieben aber auf eine positive Weise. Es ist in Ordnung verletzlich zu sein und andere um sich rum zu brauchen, jeder geht mit Trauer anders um aber es ist wichtig zu wissen, dass jemand da ist.

Es kann den Lesern/Zuhörern Mut machen oder ihnen auch Hoffnung schenken, wenn sie sich in einer solchen Situation befinden.

Dadurch, dass die Kapitel noch mal unterteilt worden sind und eigene Überschriften haben macht es das vorlesen für Jüngere einfacher, da man besser unterbrechen kann und durch die Bilder ist es zudem interessanter für ein Kind zuzuhören, da es zwischendurch was zum gucken hat.

Ein wirklich schönes und fantasievolles Buch.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.08.2021

super historischer Roman!

Das Spiel der Ketzerin
0

Mir hat das Buch „Das Spiel der Ketzerin“ von Manuela Schörghofer sehr gut gefallen, es hatte alles was man sich von einem guten historischen Roman erwartet.

Mir ist es immer wichtig, dass mich ein Buch ...

Mir hat das Buch „Das Spiel der Ketzerin“ von Manuela Schörghofer sehr gut gefallen, es hatte alles was man sich von einem guten historischen Roman erwartet.

Mir ist es immer wichtig, dass mich ein Buch emotional fesselt und in die Geschichte eintauschen lässt. Ich habe beim Lesen richtig mitgefiebert, mal war ich wütend, traurig, fröhlich und habe gelacht. Die Cliffhanger nach manchen Kapiteln haben einen so gefuchst, dass man einfach weiterlesen musste. Auch durch die verschiedenen Perspektiven der Charaktere, ihre Gedanken und Gefühle konnte man sich noch mehr in die Geschichte einfinden.

Die Figuren in dem Roman fand ich echt super, besonders Alida und Richard sind mir ans Herz gewachsen. Aber auch alle anderen fand ich sehr gut gemacht, nur Konrad… den werde ich wohl nie so ganz mögen aber das gehört zu einem guten Buch einfach dazu. Ohne einen „Bösewicht“ wäre es nur halb so interessant und spannend.

Mir hat auch das Verzeichnis am Anfang des Romans mit den Definitionen und Bezeichnungen gut gefallen. Es hilft einem gut in die Geschichte reinzukommen und ggf. nochmal nachzugucken, wenn z.B Wörter, wie Goj nicht ganz klar sind. Man braucht dies nicht zwangsweise, da durch die Charaktere und Ereignisse alles sehr gut beschrieben ist aber trotzdem ein schönes Extra.

Es gibt eigentlich nichts, was mir an der Geschichte nicht gefallen hat. Besonders schön fand ich, die Entwicklung und den Weg der verschiedenen Charaktere mitzuerleben.

Happy End oder nicht verrate ich nicht 😊 aber von mir gibt es eine klare Leseempfehlung für alle Historikromanliebhaber aber auch für alle anderen, die gerne man was aus diesem Genre lesen würden.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere