Profilbild von butterflyinthesky

butterflyinthesky

Lesejury-Mitglied
offline

butterflyinthesky ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit butterflyinthesky über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.10.2019

Pompeji

Pompeji
0

Zusammenfassung:
Pompeji, 79 n. Chr., reichste Stadt der römischen Weltmacht, Oase der Schönen und Mächtigen: Der junge Wasserbaumeister Attilius kommt einer skrupellosen Verschwörung auf die Spur, doch ...

Zusammenfassung:
Pompeji, 79 n. Chr., reichste Stadt der römischen Weltmacht, Oase der Schönen und Mächtigen: Der junge Wasserbaumeister Attilius kommt einer skrupellosen Verschwörung auf die Spur, doch seine Nachforschungen werden überschattet von den unheimlichen Vorzeichen einer drohenden Apokalypse.

Meine Meinung:
Ich interessiere mich schon lange für Pompeii und habe mich sehr auf dieses Buch gefreut. Ich war positiv überrascht, vorallem weil es nicht der normal 0815 Roman ist. Hier begleitet man ein Aquädukt, wie man damit arbeiten muss - reparieren und in Stand halten -, wie es sich damit lebt, vor allem in der Nähe eines Vulkans. Es war eine neue Sichtweise die ich richtig gut fand!

Veröffentlicht am 22.10.2019

Godspeed

Godspeed - Die Reise beginnt
0

Zusammenfassung:
Die 17-jährige Amy ist einer der eingefrorenen Passagiere an Bord der "Godspeed". Sie und ihre Eltern sollen am Ende der Reise zu einem neuen Planeten wieder erweckt werden 300 Jahre in ...

Zusammenfassung:
Die 17-jährige Amy ist einer der eingefrorenen Passagiere an Bord der "Godspeed". Sie und ihre Eltern sollen am Ende der Reise zu einem neuen Planeten wieder erweckt werden 300 Jahre in der Zukunft. Doch Amys Kühlkasten wird zu früh abgeschaltet. Wollte jemand sie ermorden? Gewaltsam ins Leben zurückgerissen, findet sie sich in einer fremden Welt wieder, in der alle Menschen einem tyrannischen Anführer folgen. Nur einer widersteht: der rebellische Junior, der sich fast magisch angezogen fühlt von Amy. Gemeinsam versuchen die beiden, den schrecklichen Geheimnissen der "Godspeed" auf die Spur zu kommen. Doch kann Amy Junior trauen? Eine packende Gesellschaftsvision und ein fesselnder Pageturner um eine große Liebe, der Traum von Freiheit und tödliche Gefahren.Erster Band der Trilogie.

Meine Meinung:
Wenn ich einem erzählen müsste wie lange dieses Buch auf meiner WL stand (4 Jahre) würden alle denken ich hätte sie nicht mehr alle. Ich habe es endlich gekauft und verschlungen. Ich mag es weil es mal was anderes ist. Eine Heldin die nicht von Anfang an stark ist, ein Held der auch Gefühle zeigen kann und das alles auf einem "Schiff" auf dem nichts so ist wie es scheint. Der Plot-twist war auch gut, bin gespannt wie es weiter geht!

Veröffentlicht am 22.10.2019

Der Insasse

Der Insasse
0

Zusammenfassung:
Ein vermisstes Kind - ein verzweifelter Vater - ein Höllentrip ins Innere der Psychiatrie

​Zwei entsetzliche Kindermorde hat er bereits gestanden und die Berliner Polizei zu den grausam ...

Zusammenfassung:
Ein vermisstes Kind - ein verzweifelter Vater - ein Höllentrip ins Innere der Psychiatrie

​Zwei entsetzliche Kindermorde hat er bereits gestanden und die Berliner Polizei zu den grausam entstellten Leichen geführt. Doch jetzt schweigt der psychisch kranke Häftling Guido T. auf Anraten seiner Anwältin. Die Polizei ist sicher: Er ist auch der Entführer des sechsjährigen Max, der seit drei Monaten spurlos verschwunden ist. Die Ermittler haben jedoch keine belastbaren Beweise, nur Indizien. Und ohne die Aussage des Häftlings werden Max' Eltern keine Gewissheit haben und niemals Abschied von ihrem Sohn nehmen können.

Drei Monate nach dem Verschwinden von Max macht ein Ermittler der Mordkommission dem verzweifelten Vater ein unglaubliches Angebot: Er schleust ihn in das psychiatrische Gefängniskrankenhaus ein, in dessen Hochsicherheitstrakt Guido T. eingesperrt ist. Als falscher Patient, ausgestattet mit einer fingierten Krankenakte. Damit er dem Kindermörder so nahe wie nur irgend möglich ist und ihn zu einem Geständnis zwingen kann.

Denn nichts ist schlimmer als die Ungewissheit.
Dachte er.
Bis er als Insasse die grausame Wahrheit erfährt

Meine Meinung:
OH MEIN GOTT. Was für ein Mindfuck war das denn?! Wie gut ist diese Buch bitte? Fitzek hat zwar hin und wieder einen Durchhänger (AchtNacht) aber das hier war wieder top Niveau! Kann ich jedem nur empfehlen. Kommt für mich auf den gleichen Platz / die gleiche Höhe wie "Das Paket"!

Veröffentlicht am 22.10.2019

Auris

Auris
0

Zusammenfassung:
Die kleinste Abweichung im Klang einer Stimme genügt dem berühmten forensischen Phonetiker Matthias Hegel, um Wahrheit von Lüge zu unterscheiden. Zahlreiche Kriminelle konnten mit seiner ...

Zusammenfassung:
Die kleinste Abweichung im Klang einer Stimme genügt dem berühmten forensischen Phonetiker Matthias Hegel, um Wahrheit von Lüge zu unterscheiden. Zahlreiche Kriminelle konnten mit seiner Hilfe bereits überführt werden. Hat er nun selbst gelogen? Allzu freimütig scheint sein Geständnis, eine Obdachlose in einem heftigen Streit ermordet zu haben.

Die True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge, darauf spezialisiert, unschuldig Verurteilte zu rehabilitieren, will unbedingt die Wahrheit herausfinden. Doch als sie zu tief in Hegels Fall gräbt, bringt sie nicht nur sich selbst in größte Gefahr …

Meine Meinung:
Ich bin ehrlich: ich habe mir das Buch nur gekauft weil ich dachte dass es ein neuer Fitzek wäre :D Bin aber froh dass ich es gekauft habe denn es war richtig gut. Spannend, interessant (im Sinne von ich habe was gelernt) und ein kleiner Mindfuck. Finde generell den Beruf des Phonetikers sehr geil! Kann ich jedem enpfehlen der Fitzek mag, ihr werdet hier sicher nicht enttäuscht.

Veröffentlicht am 22.10.2019

Zerbrechliche Dinge

Zerbrechliche Dinge
0

Zusammenfassung:
Die Magie von Geschichten zieht sich wie ein roter Faden durch Neil Gaimans Werk. So auch durch diese Kollektion von Erzählungen und Gedichten, in der ein mysteriöser Zirkus sein Publikum ...

Zusammenfassung:
Die Magie von Geschichten zieht sich wie ein roter Faden durch Neil Gaimans Werk. So auch durch diese Kollektion von Erzählungen und Gedichten, in der ein mysteriöser Zirkus sein Publikum in Angst und Schrecken versetzt, Sherlock Holmes in einem seltsam verzerrten viktorianischen England einen royalen Mord aufklären muss oder eine Gruppe von Feinschmeckern nach der letzten ungekosteten Gaumenfreude forscht. Neil Gaimans erzählerisches Genie und sein beängstigend unterhaltsamer Sinn für schwarzen Humor machen diese Sammlung zu einer Geschenkbox voller Zauber.

Meine Meinung:
Muss leider ehrlich gesagt sagen dass ich das Buch nach 100 Seiten abgebrochen haben. Ja, es sind viele (Kurz)Geschichten drin die vielleicht noch gut gewesen wären, aber die paar die ich gelesen habe, reichten aus um es nicht weiter zu verfolgen. Die einzige Story die ich gut fand war die um Sherlock Holmes. Ausserdem brüstest sich Neil Gaiman am Anfang bzw. bei den Erklärungen der Stories damit wieviele Preise die Geschichten gewonnen haben und wie viele bekannte Leute er kennt. Leider ist das Buch nichts für mich. Schade.