Platzhalter für Profilbild

cat10367

Lesejury Star
offline

cat10367 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit cat10367 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.05.2019

Leichte Geschichte mit schwierigem Hintergrund

Verrückt nach L.U.C.A.S.
0

Dies ist eine leichte Geschichte über die erste Liebe zweier Jugendlicher Menschen und den Hindernissen, die es zu überwinden gilt.
Teresa ist die Tochter des Direktors einer Klinik für Psychiatrie für ...

Dies ist eine leichte Geschichte über die erste Liebe zweier Jugendlicher Menschen und den Hindernissen, die es zu überwinden gilt.
Teresa ist die Tochter des Direktors einer Klinik für Psychiatrie für Jugendliche. Sie lernt Lucas kennen, der auf dieser Station ein Patient ist und alles wird irgendwie schwierig.
Die Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet, aber irgendwie nervt mich an manchen Stellen die Naivität der Protagonisten. Es plätschert halt so dahin. Der Schreibstil ist für mich flüssig.
Insgesamt war es nicht so ganz mein Buch. Mir fehlte halt etwas.

Veröffentlicht am 18.04.2019

Ganz tief in die Psyche

Grenznebel
0

In diesem Buch geht es um die Geschwister Noah und Gabriel, die keine leichte und schöne Kindheit hatten. Die gewalttätigen Eltern machen beiden das Leben sehr schwer und die beiden Jungs werden zum Glück ...

In diesem Buch geht es um die Geschwister Noah und Gabriel, die keine leichte und schöne Kindheit hatten. Die gewalttätigen Eltern machen beiden das Leben sehr schwer und die beiden Jungs werden zum Glück dort herausgeholt. Beide haben das Glück gemeinsam adoptiert zu werden, nur leider ist Noahs Psyche schon so labil, dass ihm ein glückliches Leben verwehrt scheint.
Der beste Freund von Gabriel stirbt und Noah wird dafür verantwortlich gemacht. Noah kommt nun mit jungen Jahren in die Psychiatrie und bleibt dort für 10 lange Jahre. Das ist auch nicht die Kindheit, die ich ihm gewünscht hätte.
Nach dieser langen Zeit holt Gabriel seinen Bruder dort heraus. Wie wird das Leben nun weitergehen?
Das Cover passt toll zum Inhalt des Buches - mir hat es durch seine Schlichtheit sehr gefallen.
Der Schreibstil von Senta Herrmann ist sehr ansprechend. Das Buch liest sich flüssig und die vielschichtige Darstellung der Brüder und ihrer Psyche, sowie die Rückblicke sind sehr lesenswert. Anfänglich wusste ich manchmal nicht, wer da gerade handelt und habe nochmals zurückblättern müssen. Dies hat den Einstieg etwas erschwert, es wurde aber auf jeden Fall besser.
Die Charaktere der Protagonisten gehen schon sehr ins Detail und die Psyche eines Jeden ist sehr gut herausgearbeitet. Die Situationen waren sehr gut nachvollziehbar.
Ich konnte zu keinem Zeitpunkt meine Sympathie an einen Protagonisten hängen, da ich alle irgendwie nicht so richtig einschätzen konnte. Das ist schon sehr interessant und hat mein Leseerlebnis immer wieder spannend weitergeführt.
Das Ende war für mich sehr überraschend.
Von mir gibt es 4 Sterne.

Veröffentlicht am 02.04.2019

Schöne Geschichte

Kiss the Boss - Eine Chefin zum Verlieben
0

Es geht um Callie und Nick, die sich schon lange kennen. Durch einen glücklichen Umstand wird Callie zur Chefin von Nick. Nachdem die Beiden sich zu Beginn des Buches immer wieder Wortduellen hingegeben ...

Es geht um Callie und Nick, die sich schon lange kennen. Durch einen glücklichen Umstand wird Callie zur Chefin von Nick. Nachdem die Beiden sich zu Beginn des Buches immer wieder Wortduellen hingegeben haben, wird sich nun mit dieser neuen Verteilung einiges ändern. Wie genau? – Lest selbst.
Das Cover passt toll zum Buch. Es liest sich gut, nur manchmal fehlte mir etwas die Spannung. Es plätscherte dann so dahin.

Veröffentlicht am 14.03.2019

Ein gelungener Auftakt der Reihe mit Spielraum nach oben

Die Krone der Dunkelheit
0

Dies es Buch von Laura Kneidl wurde mir von vielen Menschen sehr ans Herz gelegt.
Nun habe ich es gelesen und kann sagen, dass es insgesamt ein gelungener Auftakt ist. Aus meiner Sicht ist es eine Kombination ...

Dies es Buch von Laura Kneidl wurde mir von vielen Menschen sehr ans Herz gelegt.
Nun habe ich es gelesen und kann sagen, dass es insgesamt ein gelungener Auftakt ist. Aus meiner Sicht ist es eine Kombination aus mehreren Werken. Damit habe ich kein Problem, aber im Mittelteil zog es sich für mich ganz schön lang hin, bis wieder etwas Wichtiges passierte, Diese Passage war anstrengend zu lesen, obwohl der Schreibstil von Laura Kneidl sehr angenehm ist.
Die für mich wichtigsten Protagonisten sind wunderschöne und starke Frauen und ich habe mich an der Art von Ceylan gegenüber Kheelan sehr erfreut und es hat mir so manches Mal ein schmunzeln ins Gesicht gezaubert. Der Schluss dieses Teiles ist gewaltig und lässt für Teil 2 einiges erahnen. Ich werde ihn auf jeden Fall auch lesen, da ich gern wissen möchte, wie es weiter geht.
Von Herzen 4 Sterne

Veröffentlicht am 17.12.2018

Eine Geschichte in der Vorweihnachtszeit

Mistelzweigzauber
0

Über den Inhalt des Buches will ich gar nicht soviel schreiben. Er handelt in der Zeit vor Weihnachten und hat mit Weihnachten gar nicht so viel zu tun.
Die Protagonisten werden gut beschrieben und ich ...

Über den Inhalt des Buches will ich gar nicht soviel schreiben. Er handelt in der Zeit vor Weihnachten und hat mit Weihnachten gar nicht so viel zu tun.
Die Protagonisten werden gut beschrieben und ich kann sagen, das sie mir immer mehr ans Herz gewachsen sind. Ben wird einem von Seite zu Seite immer sympathischer und man kann immer mehr in seine Seele schauen. Alexia ist eine sehr positiv gestimmte Person, die es schafft die Dinge anzugehen und Leute zu motivieren.
Es war schön zu lesen, wie sie zusammenwachsen und sich gemeinsam um das Projekt kümmern.
Ich fand die Geschichte gut und empfehle sie deshalb sehr gern weiter.
Den Mistelzweig habe ich vergeblich gesucht und deswegen gibt es nur 4 von 5 Sternen.