Profilbild von countrywoman

countrywoman

Lesejury Profi
offline

countrywoman ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit countrywoman über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.05.2019

Informativ, interessant und trotz Thema lustig

Ommas Glück
0

Zuerst zum vorlesen: wunderbar und einfühlsam vorgelesen. Wenn Omma spricht auch mit wunderbaren Ruhrpott-Dialekt.

Die Omma der Autorin zieht vom deprimierenden Altersheim in eine Demenz-WG. Das Leben ...

Zuerst zum vorlesen: wunderbar und einfühlsam vorgelesen. Wenn Omma spricht auch mit wunderbaren Ruhrpott-Dialekt.

Die Omma der Autorin zieht vom deprimierenden Altersheim in eine Demenz-WG. Das Leben und die Erlebnisse dort sind im Hörbuch zu finden. Man lernt viel zur WG und ich finde es einfach fantastisch. Genau diese Möglichkeit sollte jedem zur Verfügung stehen, nicht diese Altersheim Silos. In der WG kann ein Mensch in Würde altern, hat ein passendes Umfeld, wird ins Leben mit einbezogen und hat eine vernünftige Betreuung. Mit dem Thema Demenz, den entsprechenden Problemen, wird sehr sensibel umgegangen. Trotz des ernsten Themas hat das Hörbuch auch immer wieder lustige Stellen. Ich wünsche jedem, dass er im Alter die Möglichkeit findet, in eine WG zu ziehen. Das Modell gibt es ja inzwischen immer öfter, nicht nur für Demenz-Erkrankte, zu finden..

Veröffentlicht am 24.05.2019

Eine besondere Lesekost zum Verweilen

Sommerfabel
0

Dieses Buch ist anders. Es passt für mich nicht in eine bestimmte Sparte. Es enthält einerseits eine Geschichte. Nämlich einen Auszeit-Tag, den sich die 29-jährige Josefine im heißen Sommer 2018 gönnt. ...

Dieses Buch ist anders. Es passt für mich nicht in eine bestimmte Sparte. Es enthält einerseits eine Geschichte. Nämlich einen Auszeit-Tag, den sich die 29-jährige Josefine im heißen Sommer 2018 gönnt. Sie ist an diesem Tag in ihrem Heimatort Bernburg unterwegs. Was die Geschichte aber ausmacht, sind Josefines Begegnungen und Gedanken unterwegs. Sie spricht mit allem und jedem, Tiere, Gegenstände, virtuelle Telefonate. Sie macht sich Gedanken und versucht darauf eine Antwort zu finden oder redet mit dem „Gesprächspartner“ darüber. Es sind witzige und verrückte Ideen dabei, aber auch tiefgründiges. Was zum Nachdenken anregt. Was Veränderungen hervorrufen kann, einen anderen Blick auf etwas werfen kann. Was an dem Buch besonders ist, sind die Worte, der Schreibstil. Es so viele wunderschöne Worte in dem Buch, die man sich einfach merken sollte, weil sie die Sprache verschönert, z.b. Flussverzaubert - Seelenleichtigkeit – Himmelsnass …

Es ist kein Buch, zum schnell drüber lesen. Man muss sich drauf einlassen, drin verweilen. Das Buch ist nichts für Zahlen, Daten, Fakten-Menschen. Sondern für Menschen, die Pippi Langstrumpf, Die zauberhafte Welt der Amelie und ähnliches mögen.

Eine Stelle, die mir im Buch besonders gefallen hat: „Wenn dir das Herz blutet, sagt der Himmel, dann lass es zu, lass es bluten. Wenn es leer ist, bist du frei." Einfach nur wundervoll.

Einen Punkt Anzug gibt es, da für mich im mittleren Teil nicht so viel rüberkam.