Profilbild von crazy_booklove

crazy_booklove

Lesejury-Mitglied
offline

crazy_booklove ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit crazy_booklove über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.12.2019

Love it!

Wenn der Morgen die Dunkelheit vertreibt
0

Das Buch handelt von Jackson und Grace, die auf den ersten Blick unterschiedlicher sein könnten und bei genauerem hinsehen doch so gleich sind. Beide haben eine schwere Vergangenheit und geben einander ...

Das Buch handelt von Jackson und Grace, die auf den ersten Blick unterschiedlicher sein könnten und bei genauerem hinsehen doch so gleich sind. Beide haben eine schwere Vergangenheit und geben einander halt, denn sie wissen, dass es nur so lange geht bis Grace zurück muss. Mit der Zeit kommen aber Gefühle mit ins Spiel und es ist nicht mehr so einfach wie gedacht, sich zu verabschieden...
Der erste Band war so gut, dass ich mich sehr auf den zweiten Band gefreut habe, dann habe ich bemerkt, dass es um ganz neue Protagonisten geht und war etwas skeptisch. Kann das Buch wirklich so gut werden wie das erst? Ganz klar, JA!
Ich habe die Protagonisten sofort ins Herz geschlossen, aber vor allem Josie hat es mir angetan. Sie hatte eine positive Art und hat die Menschen anders gesehen, sie hat tiefer gesehen und auch Alex war sehr positiv gestimmt. Der Schreibstil war wie bei ersten Buch sehr gut und ich habe oft die Zeit vergessen und ich habe viele Tränen vergossen. Am Ende ist mir sogar eine Träne auf die Buchseite 441 gefallen 🥺. Ich weiß nicht was ich sonst noch zu dem Buch schreiben soll, außer: LEST DIESES BUCH!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.12.2019

Wow

New Promises
0

Das Buch handelt von Izzy, ihren besten Freund Will, in den sie lange verliebt ist und Cole Jacobs, ein Schauspieler der Skiunterricht bei ihr hat und der dann doch nicht mehr so doof ist wie zu Beginn...
!KÖNNEN ...

Das Buch handelt von Izzy, ihren besten Freund Will, in den sie lange verliebt ist und Cole Jacobs, ein Schauspieler der Skiunterricht bei ihr hat und der dann doch nicht mehr so doof ist wie zu Beginn...
!KÖNNEN KLEINE SPOILER ENTHALTEN SEIN!
Das Cover ist mal wieder super schön 🥰😍 und auch der Schreibstil war super. Am Anfang dachte ich, dass das Buch nicht so gut wird, weil es aus einer anderen Sicht ist und es nicht um Lena und Ryan geht, aber ich wurde positive überrascht, denn es hat mir sehr gut gefallen. Auch wenn ich mich zu Beginn manchmal daran erinnern musste, dass es aus Izzys Sicht ist und nicht aus Lenas. Ich habe mir das Ende schon gedacht, aber was Will ihr für ein „Geständnis“ gemacht hat, damit habe ich nicht gerechnet. Wobei ich irgendwie auch darauf gehofft habe, dass aus Cole und Izzy was wird.
Ich fand das wieder sehr gut und freue mich schon sehr auf den dritten Band und bin gespannt, um wen es diesmal geht ☺️.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.12.2019

Mehr erwartet

Das Biest in ihm
0

Das Buch handelt von dem Prinzen, aus die Schöne und das Biest. Es wird rückwirkend erzählt, wie es dazu kam, dass der Prinz zu dem Biest wurde, als das wir es aus dem Film kennen. Außerdem gehört es zur ...

Das Buch handelt von dem Prinzen, aus die Schöne und das Biest. Es wird rückwirkend erzählt, wie es dazu kam, dass der Prinz zu dem Biest wurde, als das wir es aus dem Film kennen. Außerdem gehört es zur Disneys Villains-Reihe.
Das Cover finde ich schön und vor allem die Idee, dass man hinten, dann das „wahre Ich“ sieht, finde ich auch gut. Ich fand das Buch gut, aber für mich war zu wenig Spannung drin und ich fand es an manchen Stellen echt langweilig. Für Riesen Disney-Fans, ist es bestimmt interessant, aber mich hat es nicht sonderlich begeistert. Der Schreibtstil war auch einfach zu lesen, aber für mich war das Buch nichts… Ich hab mich sehr auf das Buch gefreut, aber war dann doch nicht so begeistert. Wobei das Ende dann wieder gut war. Es kann natürlich sein, dass das Wissen, wie die Geschichte am Ende ausgeht, die Spannung für mich genommen hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.12.2019

Positiv überrascht

Begin Again
0

Das Buch handelt von Allie und Kaden, die beide eine schwere Vergangenheit haben und neu Anfangen wollen. Kaden lässt Allie bei sich wohnen, aber nur wenn sie die Regeln nicht bricht. Doch je näher sich ...

Das Buch handelt von Allie und Kaden, die beide eine schwere Vergangenheit haben und neu Anfangen wollen. Kaden lässt Allie bei sich wohnen, aber nur wenn sie die Regeln nicht bricht. Doch je näher sich die beiden kennenlernen und je mehr Zeit sie zusammen verbringen, desto unmöglicher wird es für die beiden die Regeln nicht zu brechen…
Ich habe die Maxton-Hall Reihe von Mona Kasten geliebt, aber war mir bei dem Buch sehr unsicher, ob es mir gefällt. Als ich es dann aber auf der FBM gesehen habe, habe ich es mitgenommen und es war die beste Entscheidung. Ich liebe die Geschichte, die Figuren, den Schreibstil, einfach alles! Ich werde im nächsten Jahr auf jeden Fall auch noch die anderen Bände lesen. Der erste Band war wirklich gut, ich habe gelacht, geweint und manchmal einfach nur den Kopf geschüttelt beim lesen und konnte vor allem die Mutter von Allie nicht verstehen und war echt sauer auf sie!
Wenn ihr das Buch noch nicht gelesen habt, dann lest es. Es hat mich echt überzeugt und es war ein großartiges Buch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.11.2019

Ein super Buch!!

Wenn Donner und Licht sich berühren
0

Das Buch handelt von Jasmine und Elliott, beide lieben die Musik, aber Jasmine darf nicht die Musik machen die sie mag. Ihre Mutter erwartet von ihr, dass sie Popsängerin wird und erfolgreich ist. Elliott ...

Das Buch handelt von Jasmine und Elliott, beide lieben die Musik, aber Jasmine darf nicht die Musik machen die sie mag. Ihre Mutter erwartet von ihr, dass sie Popsängerin wird und erfolgreich ist. Elliott wird täglich in der Schule gemobbt und Jasmine tut etwas dagegen, dich dafür muss sie sehr weit gehen… Als ihre Mutter entschließt umzuziehen muss Jasmine natürlich mit, doch als sie wieder zurück nach Hause kommt, ist Elliott nicht mehr der selbe wie früher…
Ich hätte nicht gedacht, dass wir das Buch so gut gefällt, da ich eigentlich wenig mit Musik zu tun habe. Die Geschichte ist super schön und vor allem finde ich gut, wie sie das Thema einbaut (wenn ich es sage, würde es spoilern, also 🤫). Der Schreibstil ist auch sehr leicht und super angenehm zu lesen.
In dem Buch hat mich vor allem Jasmines Mutter aufgeregt, ich kann einfach nicht verstehen, wie man so mit seiner Tochter umgehen kann. Ray, der Freund ihrer Mutter, jedoch steht hinter Jasmine und ist immer für sie da. Da ich „The Originals“ geschaut habe, fand ich es echt super, dass das Buch in New Orleans gespielt hat. Ich konnte mir die Straßen super gut vorstellen und es war toll die Stadt mal aus einem anderem Blickwinkel zu sehen.