Profilbild von diekati66

diekati66

Lesejury Profi
offline

diekati66 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit diekati66 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.04.2022

Malbeks schwersterFall

Totenmal
0

Kommissar Malbek, der mit seinem Wohnmobil auf einem Campingplatz bei Eckernförde lebt und gerade aus dem Urlaub zurückgekehrt ist, muss vor seiner eigenen Haustür ermitteln - ein Mann wird tot aufgefunden, ...

Kommissar Malbek, der mit seinem Wohnmobil auf einem Campingplatz bei Eckernförde lebt und gerade aus dem Urlaub zurückgekehrt ist, muss vor seiner eigenen Haustür ermitteln - ein Mann wird tot aufgefunden, brutal erschlagen und mit einer Hand am Boden festgenagelt. Malbek muss sich nicht nur in den nächten Tagen um den Mord kümmern, sondern auch schon wieder einen neuen Stellplatz für sein Wohnmobil finden, da er nun als "Bulle" enttarnt wurde und dort nicht mehr bleiben kann. Während die Kripo noch die Spuren des 1. Mordes ermittelt und versucht herauszufinden, wer etwas gegen den Mann gehabt haben könnte, passiert ein 2. Mord im Revier von Kommissar Lüthje. Die beiden Kommissare ermitteln nicht zum ersten Mal gemeinsam und machen sich mit ihren Teams an die Arbeit - denn jetzt jagen sie einen Serienmörder. Und Niemand weiß, wie viele Name nnoch auf seiner Liste stehen.

Schnell wird klar, dass Kommissar Malbek nicht nur als Nachbar des 1. Toten in den Fall verwickelt ist. Denn bei jedem Toten liegen Kinderreime, die ihm bekannt vorkommen. Und immer mehr Hinweise zeigen in Malbeks eigene dunkle Vergangenheit, als er im Gefängnis saß. Steht er auch auf der Todesliste des Serienmörders? Die Spannung kann man greifen - ein Buch, dass man kaum aus der Hand legen kann!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.02.2022

Ein ehrliches Buch mit Tiefgang

Brust raus
0

Tanja Bülter, Moderatorin und alleinerziehende Mutter von 2 Kindern, ertastet in ihrer Brust einen Knubbel. Sie erfährt nach zahlreichen unangenehmen Arztbesuchen, dass es sich wirklich um Brustkrebs handelt. ...

Tanja Bülter, Moderatorin und alleinerziehende Mutter von 2 Kindern, ertastet in ihrer Brust einen Knubbel. Sie erfährt nach zahlreichen unangenehmen Arztbesuchen, dass es sich wirklich um Brustkrebs handelt. Es ist eine hochaggressive, gefährliche und schwer behandelbare Form aber sie hat den Knubbel frühzeitig erkannt. Die Chancen stehen gut - aber sie braucht Chemo, OP und Strahlentherapie und zwar in dieser Reihenfolge. Und das ist nicht alles. Tanja sucht nach alternativen Methoden, nicht ersatzweise, sondern zusätzlich zur Schulmedizin. Sie will ihre Haare behalten, sie nutzt die Gelegenheit, um ihre Ernährung komplett umzustellen, sie vertieft ihre Erfahrungen beim Yoga, sie joggt noch während ihrer Chemo und bringt auch nach der OP die Ärzte dazu, die 2. Chemo und die Strahlentherapie gleichzeitig durchzuführen - das wurde vorher noch nie gemacht. Tanja schreibt ihrer Biografie auf eine witzige aber eindringliche Weise, sie erklärt gut und auch viele Alternativen, die sie für sich ausprobiert hat. Wobei sie immer wieder betont, dass diese Möglichkeiten ihr zusätzlich geholfen oder ein gutes Gefühl gegeben haben, aber nicht für alle Dinge gut sein müssen. Jeder Mensch ist einzigartig, was bei dem einen hilft, kann dem anderen schaden und einem dritten gar nicht helfen. Das muss jedem Menschen klar sein. Und für jeden Menschen gibt es einen individuellen Weg. Sie gibt mit ihren Tipps aber vielen Menschen Hoffnung und die Möglichkeit, noch etwas anderes zu sehen als die reine Schulmedizin, sie gibt ihnen den offenen Blick auf das große Ganze, auf die vielen Möglichkeiten mit Homöopathie, mit Yoga, mit Ernährungsumstellungen, Nahrungsergänzungsmitteln oder mit Entspannungstechniken ein Stück Lebensqualität zurückzu holen in einer Welt voller Schmerz & Chaos. Sie zeigt uns, dass auch die Chemo, der Kampf gegen Krebs, noch schöne Seiten hat und wie man miteinander und untereinander unterstützen und helfen kann. Ein Buch, das Mut macht und Hoffnung schenkt! Absolut lesenswert.

  • Einzelne Kategorien
  • Erzählstil
  • Cover
  • Thema
Veröffentlicht am 02.05.2021

Inka Luhmann ermittelt wieder - Band 2 der Reihe

Lang sind die Schatten
0

Ein Stock-Car-Rennen geht zu Ende, die Siegerin rammt das letzte Fahrzeug, es überschlägt sich und aus dem Kofferraum fällt eine Leiche. Kommissarin Inka Luhmann erfährt auf dem Clubgelände der Stock-Car-Fahrer ...

Ein Stock-Car-Rennen geht zu Ende, die Siegerin rammt das letzte Fahrzeug, es überschlägt sich und aus dem Kofferraum fällt eine Leiche. Kommissarin Inka Luhmann erfährt auf dem Clubgelände der Stock-Car-Fahrer Unglaubliches über den Toten - obwohl er in der Verbrecherdatei der Polizei auftaucht und ihm zahlreiche Straftaten vorgeworfen werden, sind die Mitglieder des Stock Car-Clubs von dem Toten alle mehr oder weniger begeistert. Nur der Fahrer des Fahrzeugs, in dessen Kofferraum der Tote lag, scheint einen Grund gehabt zu haben, ihn zu hassen. Aber war er auch sein Mörder? Und welchen Grund hätte er gehabt, ihn ausgerechnet im Kofferraum seines Stock Cars zu verstecken? Das wäre doch schön blöd gewesen.

Inka Luhmann versucht, die Hintergründe der Tat zu ermitteln, sie sucht seine Geschäfte auf, lernt seine junge Witwe kennen und verstrickt sich immer mehr in wilden Theorien über den Toten. Auch wenn die Geschichte zuweilen seltsame Wege geht, bleibt sie spannend und energiegeladen und es fällt mir schwer, das Buch aus der Hand zu legen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.05.2021

Hannover-Krimi mal anders

Der Tote vom Maschsee
0

Eine abgetrennte Zunge wird auf dem Mahnmal der Opfer des Mörders Fritz Haarmann auf einem Friedhof in Hannover gefunden. Nicht nur die Polizei ist entsetzt über diesen Fund. Wenig später wird ein Toter ...

Eine abgetrennte Zunge wird auf dem Mahnmal der Opfer des Mörders Fritz Haarmann auf einem Friedhof in Hannover gefunden. Nicht nur die Polizei ist entsetzt über diesen Fund. Wenig später wird ein Toter gefunden, der in der Leine treibt. Ihm fehlt eine Zunge - es ist die aufgefundene Zunge vom Friedhof. Was will der Mörder damit ausdrücken? Hat das Opfer zu viel geredet? Schnell findet die Kripo Hannover unter Kommissar Bodo Völxen heraus, dass es sich bei dem Toten um einen Psychiater handelte, einen namhaften Experten für Sexualstraftäter. In der Praxis treffen die Kommissare Rodriguez und seine neue junge Kollegin Julia Wedekin auf die Partnerin des Verstorbenen. Sie benimmt sich irgendwie seltsam und weckt das Misstrauen der Polizei. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, als eine 2. Leiche gefunden wird. Gibt es einen Serienmörder in Hannover? Wie passen die Fälle zusammen? Es wird spannend in Hannover. Ein Krimi, der für Gänsehaut sorgt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.05.2021

Ein Fall für Kommissar Rodriguez

Tod an der Leine
0

Kommissar Rodriguez geht je den Morgen auf dem Weg zur Arbeit an einem Kiosk vorbei - eines Morgens trifft er dort auf eine junge wunderschöne Frau und ist schockverliebt. Er erfährt, dass Marla Toss, ...

Kommissar Rodriguez geht je den Morgen auf dem Weg zur Arbeit an einem Kiosk vorbei - eines Morgens trifft er dort auf eine junge wunderschöne Frau und ist schockverliebt. Er erfährt, dass Marla Toss, die Schwester der Kioskbesitzerin, Schauspielerin am nahen Theater ist und beschließt, sie näher kennen zu lernen. Bevor er jedoch dazu kommt, wird die Schauspielerin tot am Ufer der Leine aufgefunden. Für Kommissar Rodriguez und das Team um Kommissar Bodo Völxen ist die Ermittlung schwierig, denn die Spuren führen weit in die Stadt hinein in höchste Kreise. Kommissar Rodriguez stößt bei diesem Fall an seine Grenzen und verliert bisweilen seine Objektivität..... Ein spannender Kriminalroman, der seinesgleichen sucht! Ein Buch, dass ich kaum aus der Hand legen konnte!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere