Profilbild von forestofmagicbooks

forestofmagicbooks

Lesejury-Mitglied
offline

forestofmagicbooks ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit forestofmagicbooks über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.10.2017

Rezension - All for you

All for You – Sehnsucht
1

Meine Meinung:

Achtung! Es können SPOILER enthalten sein!
 
Mir wurde dieses Buch von der Lesejury als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Zudem habe ich natürlich auch an der Leserunde teil genommen. ...

Meine Meinung:

Achtung! Es können SPOILER enthalten sein!
 
Mir wurde dieses Buch von der Lesejury als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Zudem habe ich natürlich auch an der Leserunde teil genommen. Mir hat es wirklich sehr viel Spaß gemacht meine Meinung auch schon vor der Rezension mit anderen Menschen zu teilen. Ich konnte auch viele Meinungen der anderen Leser sehen, welche ich entweder zugestimmt habe oder eben auch nicht. 

Ich habe mir das Buch ja als Manuskript ausgesucht. Die aufmachen des Buches hat mir wirklich sehr gefallen. Es ist richtig schön gestaltet und hat auch total Lust darauf gemacht es zu lesen. Ich habe den Prolog ja schon gelesen, bevor ich das Buch bekommen habe. Sozusagen zum reinlesen und für den ersten Eindruck auf das Buch. Der Prolog hat mir auch sehr gefallen. Damit wurde die tollste aber auch schlimmste Zeit von Maya und Cameron und gezeigt und das hat mir an sich wirklich sehr gut gefallen.

Weiter habe bis zu diesem Punkt nicht gelesen, da ich ja auch noch etwas vom Buch haben wollte. Ich konnte es auch kaum erwarten es anzufangen. Den Prolog habe ich dann natürlich noch einmal gelesen und er hat mir wieder super gefallen. Ich glaube aber, ab dem ersten Kapitel ging es ein bisschen bergab. Es lag nicht am Schreibstil, wriklich nicht. Der Schreibstil hat mir super gut gefallen und hat mich überhaupt nicht gestört. Es waren ab diesem Moment eher die Charaktere. Natürlich finde ich Maya und Cameron an sich richtig toll. Sie passen auch super zusammen, aber die Atmosphäre zwischen all den Charakteren war irgendwie immer ein wenig verspannt und ein bisschen übertrieben. 
Es sind einfach unpassende Dinge passiert, welche einfach nicht hätten sein müssen. Zum Beispiel wollte Cameron schon ziemlich am Anfang (Kapitel 4 oder 5 glaube ich) Maya küssen, obwohl sie sich nach fünf Jahren das erste Mal wieder gesehen haben. Das war so was von unpassend, dass es meiner Meinung nach nicht mit rein gemusst hätte. 
Mir hat es auch nicht wirklich gefallen, wie die beiden Körperlich umgegangen sind. Maya redet sich immer wieder ein, dass sie sich nicht noch einmal in Cameron verlieben kann, da er sie sonst nochmal verletzten könnte. Und die zärtlichen Momente waren für mich meistens ohne wirkliche Liebe. Es hat mir von der Art und Weise wie es dargestellt wurde einfach nicht gefallen.

Das bedeutet aber natürlich nicht, dass ich das ganze Buch schreckich fand. Es war auch viel unerwartetes dabei und dementsprechend spannendes. Ich habe erfahren warum genau Maya damals "NEIN" zu Cameron gesagt hat und wie schrecklich die Zeit für beide gewesen war. Mir hat auch die Idee gefallen das Buch und die Geschichte so zu gestalten.

Trotz der vielen Negativen Kritik freue ich mich schon auf das nächste Buch der Reihe.
Ihr solltet das erste auch selber lesen um eure eigene Meinung zu machen. Während der Leserunde habe ich nähmlich bemerkt, wie viel Meinungsverschiedenheit bei diesem Buch herrscht. Überzeugt euch einfach selbst.