Platzhalter für Profilbild

gabrielem

Lesejury Profi
offline

gabrielem ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit gabrielem über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.09.2021

Spannung pur

Das Flüstern der Puppen (Thriller)
0

Gunnar Schwarz startet mit "Das Flüstern der Puppen" eine neue Serie mit der Ermittlerin
Lena Freyenberg. Gleich am ersten Tag wird sie mit einem grausamen Mord konfrontiert.
Dieser erinnert sie an ihr ...

Gunnar Schwarz startet mit "Das Flüstern der Puppen" eine neue Serie mit der Ermittlerin
Lena Freyenberg. Gleich am ersten Tag wird sie mit einem grausamen Mord konfrontiert.
Dieser erinnert sie an ihr Trauma, ihr ehemaliger Partner ist dabei ums Leben gekommen.
Aus diesem Grund und auch wegen privaten Schwierigkeiten hat sie sich versetzen lassen.
Mit ihrem neuen Partner Henning hat sie zuerst etwas Probleme. Aber mit der Zeit
werden sie ein Team. Nachdem weitere Morde geschehen stellen sie fest, dass es
einen Maulwurf in den eigenen Reihen gibt.
Von Anfang an konnte ich mich sehr gut in die Story hineinversetzen. Auch die Einblicke
in die privaten Probleme der Ermittler konnte ich gut nachvollziehen.
Bis zum Schluß sehr spannend und rätselhaft. Allerdings nicht für schwache Nerven.
Hat mir gut gefallen und ich warte auf den nächsten Teil.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.08.2021

Sehr positiv

Was bleibt, wenn wir sterben
0

Ein wunderschöne gestaltetes Cover. Himmel und Möven.
Der Titel "Was bleibt wenn wir sterben" hat mich sofort neugierig gemacht. Und ich muss
sagen, ich wurde nicht enttäuscht.
Die Journalistin Louise ...

Ein wunderschöne gestaltetes Cover. Himmel und Möven.
Der Titel "Was bleibt wenn wir sterben" hat mich sofort neugierig gemacht. Und ich muss
sagen, ich wurde nicht enttäuscht.
Die Journalistin Louise Brown trauert über den Verlust ihrer Eltern. Sie beschließt
Trauerrednerin zu werden. Hut ab, vor soviel Mut. Ich kann mir sehr gut vorstellen,
daß dies eine sehr schwere Aufgabe ist.
In ihrem Buch beschreibt sie nicht nur ihre eigene Trauerarbeit, sondern erzählt locker
über die vielen Menschen, die sie während ihrer Arbeit kennengelernt hat.
Ich konnte mich sehr gut in die Geschichten rein versetzten. Ich kam dann schon etwas ins
Nachdenken. Und das ist gut so. Weil es trifft jeden Menschen. Keiner bleibt verschont.
Wie sie schreibt ist der Tod in unserer Gesellschaft teilweise nicht präsent. Ich hoffe
nachdem man dieses Buch gelesen hat, wird sich dies ändern.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.08.2021

Verschiedene Sichtweisen

SCHWEIG!
0

Das Cover von Judith Merchant´s Buch "Schweig" besteht eigenlich nur aus schwarz und weiß,
mit einem kleinen Rotanteil. Und das hat mich doch sehr neugierig gemacht.
Auch die Inhaltsangabe fand ich interessant.
Esther ...

Das Cover von Judith Merchant´s Buch "Schweig" besteht eigenlich nur aus schwarz und weiß,
mit einem kleinen Rotanteil. Und das hat mich doch sehr neugierig gemacht.
Auch die Inhaltsangabe fand ich interessant.
Esther besucht am Tag vor Heiligabend ihre Schwester Sue. Diese lebt, im Gegenteil zu
Esther einsam in einem großen Haus im Wald. Beide sind sehr unterschiedlich.
Beide Schwestern kommen in dem Roman zu Wort. Teilweise auch in der Vergangenheit.
Esther probiert Alle und Jeden zu beherrschen. Irgendwann wurde mir auch klar warum?
Man kann seine Vergangenheit nicht so einfach hinter sich lassen. Besonders dann
wenn von den Eltern so gar kein Rückhalt gegeben ist.
Sehr spannend geschrieben. Mit einigen Wendungen.
Kannte diese Schriftstellerin bis jetzt noch nicht. Aber das muss ich unbedingt nachholen.
Ich finde das dieser Thriller unbedingt verfilmt werden sollte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.08.2021

Tipps und Tricks

Ich hätte da was für Sie
0

Vera Cordes gibt in ihrem Buch "Ich hätte da was für Sie" ihre selbst erprobten Tipps
weiter. Frau Cordes ist Medizinjournalistin und moderiert die Sendung "Visite".
Das Buch ist handlich und kompakt. ...

Vera Cordes gibt in ihrem Buch "Ich hätte da was für Sie" ihre selbst erprobten Tipps
weiter. Frau Cordes ist Medizinjournalistin und moderiert die Sendung "Visite".
Das Buch ist handlich und kompakt. Auch das Cover ist schön gestaltet.
Frau Cordes ist mir bekannt, ebenso wie ihre Sendung. Sehe "Visite" aber selten.
Ihr ist mit diesem Buch ein Bestseller gelungen. Die Tipps sind genial und leicht
in den Alltag zu integrieren. Sie erzählt viel persönliches.
Auch der Schreibstil ist in einem Plauderton gehandelt. Man hat den Eindruck
persönlich angesprochen zu werden.
Das Buch ist sehr gut aufgeteilt, ein kurzer Blick ins Inhaltsverzeichnis und schon
findet man das Gesuchte.
Ausprobieren werde ich auf jeden Fall "den Teetrick" und die "Haferkur".
Das Buch bekommt einen Sonderplatz in meinem Regal damit ich immer wieder
reinlesen kann.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
Veröffentlicht am 01.08.2021

Spannung von Anfang an

Nichts als Staub
0

Ein interessantes Cover, die Farben sprechen mich sehr an.
Alina Grimm, Streifenpolizistin, versucht in einem Mordfall zu ermitteln. Dabei gerät
sie in einen Hinterhalt und erwacht in einem Krankenhaus. ...

Ein interessantes Cover, die Farben sprechen mich sehr an.
Alina Grimm, Streifenpolizistin, versucht in einem Mordfall zu ermitteln. Dabei gerät
sie in einen Hinterhalt und erwacht in einem Krankenhaus. Außerdem wird
sie suspentiert. Aber das hintert sie nicht am weiter ermitteln.
Ein rasanter Thriller, den ich nicht aus der Hand legen konnte.
Es ergeben sich immer wieder neue Gesichtspunkte, die mich überrascht haben.
Auch die Beschreibung der einzelnen Personen ist sehr gelungen.
Werde den Krimi auf jeden Fall weiter empfehlen.
Vielen Dank, dass ich das Buch bereits über

NichtsalsStaub

NetGalleyDE lesen durfte

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere