Platzhalter für Profilbild

kleine_feine_reziwelt

Lesejury-Mitglied
offline

kleine_feine_reziwelt ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit kleine_feine_reziwelt über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.10.2020

Ein absolutes Highlight

What if we Drown
0

Lieblingszitat ~ Sei zielstrebig, sei ehrgeizig. Tu alles dafür, der Beste zu sein, dich selbst zu übertreffen, jeden Tag, jedes Mal wieder.

__

In dem Buch geht es um Laurie, die nach dem tragischen ...

Lieblingszitat ~ Sei zielstrebig, sei ehrgeizig. Tu alles dafür, der Beste zu sein, dich selbst zu übertreffen, jeden Tag, jedes Mal wieder.

__

In dem Buch geht es um Laurie, die nach dem tragischen Tod ihres Bruders in seine Fußstapfen treten möchte und dafür nach Kanada an die Westküste zieht. Laurie lernt ihre Mitbewohner Emmett und Hope kennen, aber auch Leute an ihrer Uni, darunter den Jungmediziner Sam. Von Anfang an merkt man wie sich zwischen Laurie und Sam etwas entwickelt. Doch relativ schnell kommt jedoch heraus, dass Sam mit den Ereignissen der Nacht als Lauries Bruder starb verstrickt war. Genau in diesem Zeitpunkt geriet Laurie in die größten Gewissens Konflikte ihres lebens.



Es war mein erstes Buch von Sarah Sprinz und ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Ich liebe ihren Schreibstil und konnte mich gut in die jeweiligen Situationen der Charaktere hineinversetzen. Vor allem liebe ich Emmett, er war mir auf Anhieb sympathisch, wie er so schlagfertig immer einen Spruch parat hatte. Auch die anderen Charaktere sind mir sofort ans Herz gewachsen, wie sie alle zusammen harmonieren und miteinander umgehen.

Der konflikt zwischen Laurie und Sam hat mir auch sehr gut gefallen, es war einfach so realitätsnah das ich jedesmal Mitgefühlt und Tränen vergossen habe. Es war so emotional, tragisch und dennoch wunderschön wie diese Handlung ausgearbeitet würde. Kein großes hin und her sondern alles super auf den Punkt gebracht.



Unter anderem spielen hier auch der Alkoholkonsum/ Drogenkonsum eine wichtige Rolle. Weder Sam noch Laurie trinken Alkohol.



Jedenfalls habe ich mich in der Geschichte und an der UBC sehr wohl gefühlt. Es war wie nach Hause kommen. Für mich war dieses Buch ein riesen Highlight dieses Jahr. Ich kann dieses Buch nur jedem ans Herz legen, denn ich liebe es und würde es jederzeit wieder lesen. Ich freue mich schon sehr auf die Folgebände.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.03.2020

Eine bittersüße Geschichte ! 🌸

Bittersüße
0

Klappentext :

Eine gefühlvolle Erzählung über die Liebe, Erwartungen und Enttäuschungen - und die Chancen, die in ihnen liegen.

»Die Liebe kommt, wenn man sie am wenigsten erwartet.« »Sie geht aber auch ...

Klappentext :

Eine gefühlvolle Erzählung über die Liebe, Erwartungen und Enttäuschungen - und die Chancen, die in ihnen liegen.

»Die Liebe kommt, wenn man sie am wenigsten erwartet.« »Sie geht aber auch genau dann.«

Heiraten – davon träumt die Kölner Floristin Annika schon ihr ganzes Leben. Doch ihr langjähriger Freund Ben macht ihr keinen Heiratsantrag – sondern trennt sich völlig überraschend von ihr. Verzweifelt beschließt Annika, um die Liebe ihres Lebens zu kämpfen. Nur um Ben eifersüchtig zu machen, lässt sie sich auf eine unverbindliche Affäre mit dem Frauenschwarm Patrick ein.
Doch hält sich die Liebe an solche Pläne? Wie überzeugend wirkt Patrick, obwohl er nichts von festen Beziehungen hält? Und was braucht es, um einen Menschen zu ändern – und seine Träume?

Mein Fazit zum Buch :

Schon als ich das Cover und den Klappentext zu dem Buch gesehen habe wusste ich.. Das muss ich lesen 🥰
Mir hat es unheimlich viel Spaß gemacht Annika auf ihrem Weg zu begleiten.
Die Geschichte an sich war einfach unglaublich romantisch und vom Schreibstil gut und flüssig zu lesen.

Die Protagonisten :

Annika war mir von Anfang an gleich sympathisch. Ich konnte mich ein wenig mit ihr identifizieren. Wir teilen uns gemeinsam die Liebe zum Beruf als Floristin, den Annika mit voller Leidenschaft ausführt. 💐

Ben hingegen war mor von Anfang an direkt unsympathisch, wie er mit Annika ihren Gefühlen umgeht und wie er sie hintergeht.
Dennoch ist Annika so naiv das sie alles versucht um Ben zurück zu bekommen und sämtliche Geschehnisse verzeihen würde.

Jedenfalls erfüllt der Titel des Buches Bittersüße seine Aufgabe. Es werden sowohl die bitteren als auch die süßen Aspekte thematisiert. 💓

Ich kann euch daher das Buch nur empfehlen, wer auf romantische Liebesgeschichten steht nur ran.

Von mir bekommt das Bich 4,5 ⭐️ von 5 ⭐️

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.01.2020

Traurige aber harte Wahrheit

Als hätte der Himmel mich vergessen
0

Der Klappentext :
Von ihrer frühesten Kindheit an ist Amelie dem Hass der Frau ausgeliefert, die sie "Mama" nennen muss. Nach außen hin sind die Sanders die perfekte Familie. Doch Amelie bekommt kaum zu ...

Der Klappentext :
Von ihrer frühesten Kindheit an ist Amelie dem Hass der Frau ausgeliefert, die sie "Mama" nennen muss. Nach außen hin sind die Sanders die perfekte Familie. Doch Amelie bekommt kaum zu essen und zu trinken, wird eingesperrt, gequält und erniedrigt. Wenig, das ihr nicht bei Strafe verboten ist. Erst spät findet Amelie heraus, was mit ihrer leiblichen Mutter geschehen ist. Als sie schon fast alle Hoffnung verloren hat, gelingt ihr mit 21 Jahren endlich die Flucht ...

Mein Fazit zu diesem Buch :
Für mich gehört Amelie Sander ganz klar zu einen der stärksten Menschen und hat meinen vollen Respekt.
Sie wurde in ihren jungen Jahren aufs schlimmste gefoltert, erniedrigt, verwahrlost und misshandelt.
Als es für Amelie keine Aussicht mehr auf ein bisschen Hoffnung gab, drehte sich ihr Schicksal schlagartig um 180 grad und endlich gab es jemanden der ihre Situation ernst nahm und nicht wegschaute.
Trotz all den Dingen die ihr widerfahren sind hat sie niemals aufgegeben und den Willen am Leben verloren.
Jedenfalls bin ich mehr als sprachlos, geschockt und von Gefühlen wie Leid, Wut und auch Hass überwältigt.
Geschockt wie grausam Menschen sein können und wie andere über solch eine Situation hinwegsehen können.

Ich habe das Buch echt ein paar mal weglegen müssen um es erstmal sacken zu lassen. Hin und wieder ist auch mal die ein oder andere Träne geflossen, aber dennoch bin ich stolz das alles noch zum guten ausging und sie tapfer und hart gekämpft um das zu erreichen was sie jetzt ausmacht.

Mit diesem Buch möchte Amelie die Menschen wachrütteln, damit über solche Situationen nicht einfach hinweggesehen wird. Von mir hat sie jeglichen Respekt. So stark und tapfer zu sein ein solches Buch zu veröffentlichen. 📚

Ganz klar lege ich jedem dieses Buch ans Herz 💓 und hat von mir 5/5 ⭐️ verdient

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere