Profilbild von lesenbirgit

lesenbirgit

Lesejury Star
offline

lesenbirgit ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit lesenbirgit über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.07.2018

Recht gut

Wilde Flammen
0

Jo und Keane zwei unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Lebensläufen. Was verbindet die beiden? Der Zirkus. Keane hat ihn von seinem Vater geerbt. Er ist aber Anwalt. Und Jo ist in dem Zirkus ...

Jo und Keane zwei unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Lebensläufen. Was verbindet die beiden? Der Zirkus. Keane hat ihn von seinem Vater geerbt. Er ist aber Anwalt. Und Jo ist in dem Zirkus aufgewachsen. Sie ist Löwendompteurin. Wie ich finde ein gefährlicher Job. Sie macht ihn aber richtig gut. Keane kennt den Zirkus nicht, er kennt auch seinen verstorbenen Vater nicht. Nun kommt es zu Konflikten zwischen den beiden zwangsläufig. Sie fühlen sich aber zueinander hingezogen. Es ist gut geschrieben wieder mit ausdrucksstarken Charakteren. Wichtige Stellen werden hervorgehoben.

Veröffentlicht am 26.08.2017

Ein rasantes Buch

Der Game Master - Tödliches Netz
0

Wieder ein spannungsgeladenes Buch mit einer brillanten Geschichte. Ich habe seine Maze Runner Reihe gelesen und zwar alle fünf Bände. Einfach grandios. Es kommt zwar nach meiner Meinung nicht daran, aber ...

Wieder ein spannungsgeladenes Buch mit einer brillanten Geschichte. Ich habe seine Maze Runner Reihe gelesen und zwar alle fünf Bände. Einfach grandios. Es kommt zwar nach meiner Meinung nicht daran, aber es ist ja auch eine ganz andere Geschichte. Michael ist ein Spieler ,ein Gamer. Er und seine Freunde sollen im VirtNet einen Bösewicht ausmachen. Es ist eine gefährliche Mission auf die sie sich einlassen. Eigentlich einlassen müssen sozusagen. Es war eine sehr spannende und actiongeladene Geschichte. Ich freue mich schon auf den zweiten Band der Geschichte.

Veröffentlicht am 07.08.2017

Spannend

Amrita
0

Ein sehr gutes und spannendes Buch mit einer klasse Geschichte. Als Leser wirst du sofort in die Geschichte hineingezogen und bleibst bis zum Schluss dabei. Es ist echt zu empfehlen. Es ist ein ...

Ein sehr gutes und spannendes Buch mit einer klasse Geschichte. Als Leser wirst du sofort in die Geschichte hineingezogen und bleibst bis zum Schluss dabei. Es ist echt zu empfehlen. Es ist ein Jugendbuch oder auch für Junggebliebene geeignet gleichermassen. Diesmal ist es eine Heldin die bestehen muss, die Entscheidungen treffen muss. Die ihr bestimmt nicht immer leicht fallen werden. Das Cover ist auch wie ich finde wunderschön gestaltet worden von den Machern des Buchcovers.
Kompliment dafür. Es ist ein Fantasy Roman der ersten Klasse. Wie wird sich Amrita entscheiden? Für ihr Volk ihrem Vater oder für ihre Liebe? Eine schwierige Entscheidung die sie da treffen muss. Wie würde ich mich entscheiden?

Veröffentlicht am 17.04.2021

Kurzweilig

Möwensommer
0

Lina die Hauptprotagonistin braucht für ihr vollkommenes Glück noch einen Mann. Aber nun lebt sie ja auf einer Insel da ist die Auswahl begrenzt. Aber eigentlich liebt sie ja ihren Jugendfreund ...

Lina die Hauptprotagonistin braucht für ihr vollkommenes Glück noch einen Mann. Aber nun lebt sie ja auf einer Insel da ist die Auswahl begrenzt. Aber eigentlich liebt sie ja ihren Jugendfreund Mattis. Nun meint das Schicksal es wohl doch gut mit ihr und schickt ihr den Standesbeamten Bent auf die Insel Norderney. Aber das ist Mattis ja gar nicht recht das die beiden miteinander flirten.
Dieser Roman entführt uns Leser auf die Insel Norderney. Nordseeluft schnuppern.
Es ist eine leichte Geschichte die schnell gelesen ist. Es war herrlich in meiner Fantasie an der Nordsee zu sein mein Lieblingsort.
Ich liebe Romane die bei uns an der Küste spielen. Möwensommer hat somit für mich schon alles erfüllt auch wenn manches vorhersehbar war.
Mir wurde wieder gut gezeigt in der Geschichte das Familie und gute Freunde das wichtigste im Leben ist. Und seine Träume sollte jeder sich bewahren. Es war ein entspannter Lesetag für mich.



  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.03.2021

Ganz witzig

Sofabanditen oder Die verrückte Befreiung der Hühner
0

Die Geschichte hat viel Witz und Fantasie. Sie ist toll geschrieben worden. Kindgerecht wie mein Großneffe es findet. Es greift viele Themen auf wie einen Umzug, Freunde finden usw. Was wir überhaupt nicht ...

Die Geschichte hat viel Witz und Fantasie. Sie ist toll geschrieben worden. Kindgerecht wie mein Großneffe es findet. Es greift viele Themen auf wie einen Umzug, Freunde finden usw. Was wir überhaupt nicht gut fanden ist das Rauchen. Das das Schaf raucht geht gar nicht. Weil in der Familie von ihm raucht der Papa und der Opa. Ich finde, das ist eh die Gefahr das die Jungs es später auch anfangen groß.

Zum Inhalt:

Ada's Eltern wollen umziehen, aber sie hat keine Lust dazu. Sie will nicht. Ada bleibt im Umzugswagen sitzen und da geschieht es. Ein Schaf mit Leopardenmuster im Fell, Nasenring und Zigarre springt hinter das Steuer. Dieses Schaf nennt sich Lilli. Es fährt mit Ada und den Möbeln einfach weg. Es will zur Hühnerfabrik und diese befreien. Nun bis dahin ist es noch ein weiter Weg.

Das Buch hat uns soweit ganz gut gefallen. Die Charaktere waren okay. Die Bilder waren witzig.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere