Profilbild von librawithbooks

librawithbooks

Lesejury-Mitglied
offline

librawithbooks ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit librawithbooks über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.10.2020

Rockstar-Romance mit Aufs und Abs

Midnight Blue
0

Vielen Dank an Lyx Audio und die Bloggerjury, dass ich dieses Hörbuch lesen durfte!
Es war mir so eine Ehre dieses Rezensionsexemplar zu bekommen!! L.J. Shen ist meine absolute Lieblings-New Adult und ...

Vielen Dank an Lyx Audio und die Bloggerjury, dass ich dieses Hörbuch lesen durfte!
Es war mir so eine Ehre dieses Rezensionsexemplar zu bekommen!! L.J. Shen ist meine absolute Lieblings-New Adult und Romance-Autorin. Ihre Sinners of Saint Reihe gehört definitiv zu meinen Lieblingsbüchern. Darum waren meine Erwartungen an dieses Buch entsprechend hoch. Das Cover dieser Edition gefällt mir leider überhaupt nicht. Würde ich die Autorin und den Verlag nicht schon kennen, hätte ich es mir wahrscheinlich nicht ausgesucht.
Es geht um Indigo, die einen Job als „Babysitterin“ für Alex, einen der größten Rockstars der Welt ergattert. Sie soll während seiner Welttour aufpassen, dass er keinen Alkohol oder Drogen anrührt und sich im Allgemeinen gut benimmt. Der Job ist sehr gut bezahlt, deswegen nimmt sie zu Beginn einige seiner Schikanen in Kauf, doch natürlich sprühen auch bald die Funken zwischen den beiden.
Die beiden Leser machen einen sehr guten Job, den Protagonisten eine Stimme zu verleihen. Sie klingen sehr natürlich, mit angemessener Emotionalität. Die Umsetzung des Hörbuchs hat mir sehr gut gefallen.
Im Vergleich zu anderen L.J. Shen Büchern hat mich dieses leider ein wenig enttäuscht. Die Charaktere hatten für mich nicht den gleichen Tiefgang wie in anderen Büchern, die ich von ihr gelesen habe. Mir hat außerdem die innige Verbindung zwischen Indigo und Alex gefehlt. Auch die Nebencharaktere waren mir etwas zu flach. Das beiseite, war es trotzdem eine schöne Geschichte. Die Beschreibung des Tourlebens macht wirklich Spaß.
Ich würde sagen dieses Buch ist perfekt für jeden, der Geschichten über Künstler und Berühmtheiten mag. Es ist immerhin eine Rockstar-Romance und man ist mitten in einer Tour mitsamt Songwriting Sessions und seltsamen Inspirationsschüben. Ich vergebe 3 von 5 Sternen und würde es auf jeden Fall weiterempfehlen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.08.2020

Eine bezaubernde Geschichte

Für eine Nacht sind wir unendlich
0

Für eine Nacht sind wir unendlich – Lea Coplin
„Für eine Nacht sind wir unendlich“ von Lea Coplin ist ein Jugendroman aus dem dtv Verlag. Es erzählt die Geschichte einer aufkeimenden Liebe zwischen Liv, ...

Für eine Nacht sind wir unendlich – Lea Coplin
„Für eine Nacht sind wir unendlich“ von Lea Coplin ist ein Jugendroman aus dem dtv Verlag. Es erzählt die Geschichte einer aufkeimenden Liebe zwischen Liv, die auf dem Glastonbury Festival arbeitet und Jonah, der mit seiner Freundesgruppe das Festival besucht. Sie begegnen sich zufällig, haben direkt eine gewisse Chemie und verbringen die letzte Nacht des Festivals zusammen.

Die beiden Protagonisten waren für mich gut entwickelt und haben sich echt angefühlt. Im Laufe des Buches werden ihre Hintergründe und Traumata enthüllt und es wird immer klarer, warum sie sich so gegenseitig anziehen. Ihre Beziehung ist stimmig und man fiebert mit ihnen, obwohl sich die gesamte Handlung auf nur vielleicht 12 Stunden erstreckt.
Das Festival Setting ist mal etwas anderes und sticht heraus. Die Atmosphäre ist fantastisch rübergekommen und hat mich komplett in seinen Bann gezogen. Die Nebencharaktere hätten für mich noch etwas besser beschrieben werden können, vor allem Dejan, doch das war wohl nicht die Intention des Buches, da wir uns vor allem auf Liv und Jonah konzentrieren.

Es werden Themen wie Essstörungen und Gewalt in der Familie angesprochen, weswegen ich hier eine kleine Trigger Warnung aussprechen möchte. Es wird trotzdem mit viel Feingefühl und angemessener Sensibilität behandelt.

Ich würde dieses Buch besonders der Zielgruppe von 15-20 Jahren empfehlen. Es ist perfekt, wenn man nach eine süßen, herzerwärmenden Romanze sucht, die einen gewissen Tiefgang hat, aber auch nicht zu schwer ist.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere