Profilbild von libris_poison

libris_poison

aktives Lesejury-Mitglied
offline

libris_poison ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit libris_poison über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.01.2018

Ich liebe die Jungs ♥

Paper Princess
0 0

Diese Reihe ist den Hype wirklich wert.



Die Paper Trilogie ist der Wahnsinn. Anfangs hatte ich ein wenig Angst das es wieder so ein ewiges Sex Drama wird. Aber das ist es ganz und gar nicht, klar es ...

Diese Reihe ist den Hype wirklich wert.



Die Paper Trilogie ist der Wahnsinn. Anfangs hatte ich ein wenig Angst das es wieder so ein ewiges Sex Drama wird. Aber das ist es ganz und gar nicht, klar es gibt Zenen die nicht ganz jugendfrei sind aber im großen und ganzen ist es eher eine tolle Liebesgeschichte. Und spannend noch dazu.

Man sollte die Reihe sich unbedingt am Stück kaufen, es sei denn man hat kein Problem mit fiesen Cliffhangern.

Ella ist ein wundervolles, starkes Mädchen was jedem zeigt das sie sich nichts aus vorurteilen macht und zu sich selbst steht in jeder Sekunde. Ich beneide sie sehr um diese Stärke.

Die Royals Jungs sind schon ein wilder, verkorkster Haufen doch wenn man sie erst einmal richtig kennen gelernt hat sind es die tollsten Menschen.

Lasst euch von dem Hype um die Trilogie nicht abschrecken, lest sie unbedingt. Man kann ein wirklich tolles Abenteuer mit Ella erleben.

Veröffentlicht am 05.01.2018

Rezension

Secret Fire - Die Entflammten
0 0

Die Secret Fire Dilogie hatte ich schon etwas länger im Auge habe ihr aber nie wirklich meine volle Aufmerksamkeit geschenkt. Bis vor einiger Zeit, da habe ich sie einfach mit genommen.



Teil 1 war für ...

Die Secret Fire Dilogie hatte ich schon etwas länger im Auge habe ihr aber nie wirklich meine volle Aufmerksamkeit geschenkt. Bis vor einiger Zeit, da habe ich sie einfach mit genommen.



Teil 1 war für mich richtig toll. Es war sehr spannend und humorvoll. Ich konnte das Buch so gut wie nicht aus der Hand legen. Was bei Teil 2 leider nicht so der Fall war. Ich fand es an manchen Stellen sehr lang gezogen und irgendwie konnte die Spannung von Teil 1 nicht auf Teil 2 übergreifen. Auch Taylor ist mir so langsam auf die Nerven gegangen mit ihrer Unsicherheit. Ich kann sehr gut verstehen das sie im ersten Teil sehr geschockt war von den ganzen Informationen und das sie anfangs das alles nicht wahr haben wollte. Aber nach dem doch einige Tage vergangen sind und sie sehen konnte was sie eigentlich alles schaffen kann immer noch so unsicher zu sein ist doch ein wenig nervig in meinen Augen.



Hätte sie ein wenig mehr Mut gehabt wären vielleicht einige Dinge anders gelaufen aber gut ich denke mir mal das war ja alles genau so gewollt von den Autoren. Nichts des so trotz war es eine tolle Dilogie.



Es war mal etwas neues auch wenn es mit Magie zu tun hat, es war eine ganz neue Art der Magie. Was ich persönlich sehr spannend fand.



Man sollte die Secret Fire Dilogie auf jeden Fall mal näher ansehen. Auch wenn Teil 2 nicht so gut wie Teil 1 ist musste ich oft lachen vor allem in Teil 1.



Der Schreibstil ist auch sehr einfach, das einzige was ein wenig stocken lässt sind die vielen französischen Wörter aber die meisten werden aufgeklärt und einige wenige denke ich versteht man auch ganz gut so ohne ein Wörterbuch zu benutzen.

Veröffentlicht am 05.01.2018

Rezension

Ein Thron aus Knochen und Schatten
0 0

Spannend geht es weiter und spannend hört es auf.

Als ich nach langem warten endlich den 2 Band in den Händen hielt war ich erst einmal ein wenig geschockt da es doch um einiges mehr an Seiten waren wie ...

Spannend geht es weiter und spannend hört es auf.

Als ich nach langem warten endlich den 2 Band in den Händen hielt war ich erst einmal ein wenig geschockt da es doch um einiges mehr an Seiten waren wie in Band 1.

Das hat wohl positives und negatives, positiv ganz klar man kann mehr Dämonen vermöbeln mit Alison. Andererseits war viel Hintergrundwissen dabei was ab und zu dazu geführt hat das sich das Buch wahnsinnig gezogen hat.

Aber es ist toll mehr über Alison, Gareth und Evan zu erfahren. Auch über die anderen Charaktere hat man immer mehr über ihre Vergangenheit herausgefunden.

Man hatte das Gefühl viele Fragen die bei Band 1 noch offen waren wurden so langsam geschlossen. Natürlich warte ich jetzt sehnlichts auf Band 3.



Natürlich gab es auch wieder viele Zenen zum schmunzeln. Gareth und Alison sind einfach herrlich zusammen. Es gab auch die ein oder andere Überraschung.



Der Schreibstil war wieder leicht zu verstehen und gut zu lesen. Es ist sehr angenehm die Geschichte zu lesen.



Was ich auch sehr toll fand ist das an Band 1 angeschlossen wurde. Ich hatte nicht das Gefühl auf einmal ganz wo anders in der Geschichte zu sein. Natürlich die ersten Seiten waren etwas verirrend da doch etwas Zeit zwischen dem erstem und zweitem Band liegt. Aber nach den ersten 3 bis 4 Kapitel war ich wieder drinnen und konnte auf Abenteuer reise gehen.



Für mich ist Ein Thron aus Knochen und Schatten ein toller 2 Band und ich freue mich sehr auf Band 3 ich bin sehr gespannt wie Alisons Reise weiter geht und wie sie sich am Schluss Entscheiden wird.

Veröffentlicht am 05.01.2018

Rezension

Vom Ende an
0 0


Was soll ich sagen... Vom Ende An war meine erste Novelle.

Und ich muss sagen diese Art von Schreibstil liegt mir ganz und gar nicht. Es war eine tolle Erfahrung mal eine Novelle lesen zu können aber ...


Was soll ich sagen... Vom Ende An war meine erste Novelle.

Und ich muss sagen diese Art von Schreibstil liegt mir ganz und gar nicht. Es war eine tolle Erfahrung mal eine Novelle lesen zu können aber ich komme damit nicht wirklich klar.



Mir fehlt das dazwischen es gibt nur kurze intensive Abschnitte. Aber nichts ausführliches, kein ausgeschmücktes Happy End und kein Drama zwischen drin.



Trotzdem war die Novelle nicht schlecht ich konnte trotzdem das meiste verstehen, mitfühlen und nachvollziehen. Gut an der einen Stelle habe ich mich gefragt warum Sie das tut aber im Endeffekt ich glaube ich hätte genau so gehandelt.



Was ich nur ein wenig heftig finde ist der Preis. 16,00€ für nicht mal 100 Seiten ich kenne mich mit den Preisen Absolut nicht aus aber finde es schon ein wenig viel für so wenig.



Für alle die so etwas mal gerne lesen ist es auf jeden Fall etwas für alle anderen werft einmal einen Blick hinein und bildet euch darüber eure eigene Meinung

Veröffentlicht am 05.01.2018

Rezension

Die silberne Königin
0 0

Die silberne Königin steht noch schon eine weile, in meinem Regal, ich habe sie mir damals gekauft, weil ich den Klappentext so mega interessant fand. Ich liebe den Winter und Schokolade. ♥ Es war für ...

Die silberne Königin steht noch schon eine weile, in meinem Regal, ich habe sie mir damals gekauft, weil ich den Klappentext so mega interessant fand. Ich liebe den Winter und Schokolade. ♥ Es war für mich schnell klar das dieses wunderschöne Buch bei mir einziehen muss.



Vor ein paar Tagen habe ich dann einfach zum Buch gegriffen und losgelesen da ich kurz vor einer Leseflaute stand, es war einfach viel zu warm und keines meiner Bücher hat mich wirklich angemacht.



Die silberne Königin hat mich auf eine wunderschöne Reise mitgenommen. Es ist eine Geschichte in einer Geschichte. Ich konnte richtig entspannen und habe es sehr genossen eine Geschichte von Madam Weltfremd hören zu dürfen. Die Geschichte lädt zum Träumen einen und bringt einem in den Sommermonaten ein wenig Abkühlung mit, da es ausschließlich Winter ist. ♥



Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Emma ist ein starkes Mädchen was sich nicht unterkriegen lässt, egal wie schwer die Situation auch ist. Es ist auch schön mit anzusehen das Emma eine Freundin findet mit der das Leben doch gleich etwas leichter ist. Casper der kaltherzige König ist auch ein sehr interessanter Charakter, er strahlt soviel Macht und Wut aus aber innerlich trägt er einen Kampf zwischen gut und böse aus.

Ich fand es toll, dass die Liebesgeschichte von Emma und Casper nur angedeutet wird und nicht Seite für Seite vertieft wird. Das war mal eine ganz neue Erfahrung.



Die silberne Königin lädt zum entspannen und träumen ein. Es ist eine ganz neue Geschichte. Gebt ihr unbedingt eine Chance es ist herrlich. Für mich ein neues Jahres Highlight.