Profilbild von lilith_loves_books

lilith_loves_books

aktives Lesejury-Mitglied
offline

lilith_loves_books ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit lilith_loves_books über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.03.2021

Edingard - Gebieter der Schatten (Band 1)

Edingaard - Gebieter der Schatten
0

Cassion der Sohn der mächtigsten Magierin und des berühmtesten Kriegers Edingaards hat es nicht leicht. Er trägt eine dunklenGabe in sich, die er weder verstehen noch kontrollieren kann. Er ist nun 19 ...

Cassion der Sohn der mächtigsten Magierin und des berühmtesten Kriegers Edingaards hat es nicht leicht. Er trägt eine dunklenGabe in sich, die er weder verstehen noch kontrollieren kann. Er ist nun 19 und seine Schwester Gwynna gerade erst 14 geworden und beide besuchen die magische Academy in Uyendil.
Die Eltern haben nie wirklich Zeit für die beiden, da sie ständig unterwegs sind um anderen zu helfen. Doch als seine Eltern von einem Umbra angegriffen werden, machen sie sich auf den Weg zurück an die Academy. Es geschehen immer mehr unerklärbare Dinge doch Cassion will trotzdem ins Iatla-Gebirge Reisen um dort seine Abschlussprüfung zu absolvieren. Er begibt sich auf die Reise mit seinem treuen Freund Creolar, doch er ahnt nicht was noch alles auf ihn zu kommen und wie sehr sein Herz berührt wird.

Gleich zu Anfang erfahren wir etwas aus Cassions Vergangenheit.
Von Anfang an sehr fesselnd und mitreißend. Auch im laufe der Geschichte lernen wir so viele tolle aber auch fiese hinterhältige Charaktere kennen, dass man sie hier unmöglich alle aufzählen kann. Man merkt einfach, dass die Autorin hier mit viel Liebe zum Detail gearbeitet hat, denn sonst wäre ich Edingaard nicht so verfallen.

Der Schreibstil ist angehem flüssig und wirklich bildhaft beschrieben. Man ist sofort mitgerissen und taucht in die magische Welt von Edingaard, mit all ihren wundervollen und düsteren Wesen völlig ein. Doch Vorsicht ! Es ist wirklich schwer wieder heraus zu kommen.

Das Cover ist wunderschön und mir sofort ins Auge gesprungen. Es so mystisch, düster und doch sehr anziehend. Man sieht dort den Gebieter der Schatten und eine Frau die viel Licht ausstrahlt und über den Bergen fliegt ein Pegasus. Das Cover macht einfach so viel Lust auf mehr und es hält mehr als es verspricht.

Gebieter der Schatten ist der Auftakt einer großen und grandiosen Fantasy-Saga (Schattenträger-Saga 1/3). Ich bin das erste mal in die Welt von Edingaard eingetaucht und sie hat mich sofort in ihren Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. Man fiebert mit den Charakteren mit und die Spannung lässt nie nach. Es war wirklich schwer dieses Buch aus der Hand zu legen. Ich freue mich mehr über diese wundervolle Welt und ihre Wesen zu lesen und kann es einfach nur jedem der Fantasy liebt weiter empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.03.2021

Meridian Princess - Die Erben von London (Band 2)

Meridian Princess 2. Die Zeiterben von London
0

Endlich geht es mit dem zweiten Band zu Meridian Princess - Die Zeiterben von London weiter. Ich liebe dieses Geschichte und habe mich sehr auf diese Fortsetzung gefreut.

Das neue Schuljahr der Clockmakers ...

Endlich geht es mit dem zweiten Band zu Meridian Princess - Die Zeiterben von London weiter. Ich liebe dieses Geschichte und habe mich sehr auf diese Fortsetzung gefreut.

Das neue Schuljahr der Clockmakers Academy für Zeiterben beginnt! Die neuen Novizen treffen ein und Jade und Orla bekommen neue Zimmer, die direkt nebeneinander liegen. Wie im vergangenen Jahr hat Jade nicht nur den Unterricht und die Stundenpläne im Kopf, denn es gehen mysteriöse Dinge vor sich, mitten im Herzen der Zeiterbengesellschaft. Denn sie wird von einem unheimlichen Fremden bedroht. Ihr bester Freund Mad verlor seine Kräfte und musste die Academy verlassen. Doch zum Glück ist Jade nicht allein und hat ihre Freunde Orla und Henry an ihrer Seite. Doch Henry verhält sich plötzlich so seltsam. Ob seine Schwester Lucy, die nun ebenfalls an der Clockmaster Academy aufgenommen wurde etwas damit zu tun hat?

Die Ereignisse überschlagen sich. Doch leider kann ich nicht allzu viel dazu sagen, um nicht zu Spoilern, doch die Charaktere sorgen ebenfalls für reichlich Abwechslung.

Der Spannungsbogen war wieder einmal enorm. Die Geschichten von Jade, den Zeiterben, den Galeonen und den düsteren Gestalten sind so bildlich beschrieben, dass man wieder voll und ganz in diese magische Welt eintauchen konnte.

Das Cover ist wieder einmal ein echter Hingucker und zeigt die hübsche Jade. Dieses Mal in Gelb und Grün gehalten. Die Tarotkarten haben mir dieses Mal auch sehr gut gefallen. Am besten fand ich „The Chariot“. Ich bin gespannt wie das Cover vom dritten Band aussehen wird.

Ich bin von der Fortsetzung absolut begeistert, sie war genauso spannend und aufregend wie Band 1, vielleicht sogar ein bisschen spannender. Ich fiebere dem großen Finale der „Meridian Princess Trilogie“ freudig entgegen und freue mich auf „Die Macht der Zeit“, die im April 2021 erscheint.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.03.2021

LUCE - Liebe und magische Welten

LUCE
0

Die achtzehnjährige Luce muss vom dem schönen Dorf Rolu in die Stadt Delone ziehen. Ihr bester und einziger Freund Jules und die Schule bestimmen ihren Alltag. Als die beiden den Tag in einem Park verbringen ...

Die achtzehnjährige Luce muss vom dem schönen Dorf Rolu in die Stadt Delone ziehen. Ihr bester und einziger Freund Jules und die Schule bestimmen ihren Alltag. Als die beiden den Tag in einem Park verbringen werden sie zu einer Party eingeladen, die alles ändert. Sie trifft auf den gut aussehenden Jason und seine Schwester Mel. Als Luce die Party verlässt und auf dem Nachhauseweg ist, wird sie von einer mysteriösen Kreatur mit rot glühenden Augen angegriffen und verletzt. Sie verliert das Bewusstsein. Im letzten Moment rettet Jason Luce und nimmt sie mit in sein geheimnisvolles Zuhause. Dort offenbart sich ihr eine völlig neue Welt. Und Luce steckt mitten in einem magischen Abenteuer.

Der bildhafte Schreibstil lässt einen in die Geschichte versinken und ist sehr angenehm zu lesen. Man hat die Welt und die Charaktere vor Augen. Die Kapitel Länge ist optimal und immer mit einem schönen Zitat versehen.

Die Protagonisten, und es gibt viele wie z.B Luce, Jason, Jules und Mel, die mir gleich ans Herz gewachsen sind. Magie und wundervolle Fabelwesen lassen einen in eine völlig andere Welt eintauchen.

Das Cover finde ich einfach magisch. Diese tollen Farben und das Herzmuster. Einfach wunderschön weil dieses, anders als die Cover mit Gesichter die Fantasie anregen und man nicht gleich ein fertiges Bild im Kopf.

Das Ende war ein absoluter Knaller und macht neugierig auf den zweiten Band. Worauf ich mich schon sehr freue. Wer Fantasy und magische Welten liebt, sollte „LUCE - Liebe und magische Welten“ auf jeden Fall lesen. Es lohnt sich.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.03.2021

Crys Tale of Ice - Vampirjägerin

Crys Tale of Ice
0

Crystal ist scheinbar eine eiskalte Vampirjägerin. Als sie nach Jahren zurück zu ihrer alten Akademie geht, um diese zu unterstützen, trifft sie auf alte Bekannte und lernt auch neue Leute kennen. Auch ...

Crystal ist scheinbar eine eiskalte Vampirjägerin. Als sie nach Jahren zurück zu ihrer alten Akademie geht, um diese zu unterstützen, trifft sie auf alte Bekannte und lernt auch neue Leute kennen. Auch Vampire. die letzten Jahre hat sich ihre Welt nur ums Töten gedreht und Gefühle hat sie komplett verdrängt. In der Akademie trainiert sie mit den anderen, hält Nachtwache und außerdem ist da auch noch Kento, der Hunter, den sie seltsamerweise anziehend findet. Nach und nach beginnt die Mauer die Crystal um sich gebaut zu bröckeln.

Wow einfach völlig mitreißend schon der Anfang ich konnte mich garnicht mehr lösen. Man merkt einfach, dass hier jeder einzelne Charakter mit viel liebe und Leidenschaft entstanden ist. Der Schreibstil ist bildhaft beschrieben und sehr angenehm zu lesen. Und der Spannungsbogen ist enorm.

Die Protagonisten sind wundervoll beschrieben. Manche schließt man im laufe der Geschichte richtig ins Herz. Crystal fand ich super, sie ist stark, mutig und sehr sympathisch.

Ein wunderschönes Cover. Das war auch der Grund wieso ich sofort aufmerksam darauf wurde. Meine Lieblingsfarbe ist Blau. Und auf diesem Cover dieses schöne blau und diese Schneeflocke traumhaft. Ein klitzekleiner rot stich ist auch noch dabei. Alles in allem wunderschön.

Diese Geschichte hat alles was ein Fantasy Liebhaber braucht. Vampire, eine tolle Liebesgeschichte, viel Aktion und natürlich atemberaubende Spannung. Ich freue mich schon so sehr auf die Fortsetzung, ich kann es kaum noch abwarten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.03.2021

Zwillist

Zwillist
0

Der Einstieg in die Geschichte Zwillist von Ella Nikolei / m.j.marten ist mir ziemlich leicht gefallen. Ich bin den Charakteren des Buches verfallen. Innerhalb von zwei Tagen hatte ich die Geschichte in ...

Der Einstieg in die Geschichte Zwillist von Ella Nikolei / m.j.marten ist mir ziemlich leicht gefallen. Ich bin den Charakteren des Buches verfallen. Innerhalb von zwei Tagen hatte ich die Geschichte in mich aufgesogen.

Jessica und Joana sind Zwillingsschwestern. Jessica lebt noch bei ihren Eltern, wo sie 2 Zimmer hat und sich dort ein Büro für ihren Traumjob als Hochzeitsplanerin eingerichtet hat. Sie hat eigentlich alles was man sich wünschen kann. Einen Traumjob, eine liebevolle Familie und Freunde die sie lieben. Nur eins fehlt ihr um restlos glücklich zu sein, die große Liebe. Das merkt sie an dem Tag, als Joana zum ersten Mal ihrem neuen Freund Sam zum gemeinsamen Essen bei bei den Eltern mitbringt.

An dem Tag ändert sich Jessicas leben schlagartig. Als Sam, Jessica auf einer Party betrunken verwechselt und sie küsst, verfällt sie in einem völligen liebes Wahn. Er ist der Mann ihrer Träume. Das weiß sie jetzt. Ohne ihn kann Sie niemals glücklich werden. Doch er hegt solche Gefühle nicht für sie, dass hat er ihr sofort klar gemacht als er gemerkt hat, dass sie nicht Joana war. Sie versucht sich mit Rico dem besten Freund von Sam abzulenken aber es klappt nicht so wirklich. Trotzdem muss sie weiter an Sam denken.
Er geht ihr einfach nicht mehr aus dem Kopf also muss sie etwas tun, damit sie ihn nur für sich hat. Also schmiedet sie einen listigen Plan, um ihre Träume war werden zu lassen.

Dieses Cover hat mich neugierig gemacht. Eigentlich lese ich hauptsächlich nur Fantasy. Ich bin froh das es dieses Mal anders war. Zwillist hat mich völlig in seinen Bann gezogen. Durch den bild- und lebhafte Schreibstil von Ella Nikolai/ @m.j.martens konnte man die Charaktere wirklich gut kennen lernen und mit ihnen fühlen. Ich bin voll und ganz in die Welt abgetaucht und bin völlig begeistert. Ich freue mich mehr Werke der lieben Ella Nikolei / m.j.martens
zu lesen.

Eine absolut unvorhersehbarer, spannender Krimi/Thriller über Freundschaft, Liebe, Verrat und völligem Wahn. Man fiebert die ganze Zeit mit. Wirklich weiter zu empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere