Profilbild von loriilovesbooks

loriilovesbooks

aktives Lesejury-Mitglied
offline

loriilovesbooks ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit loriilovesbooks über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.03.2022

sehr tiefgründig, wunderschön

Your Way of telling Stories
0

꧁ Rᴇᴢᴇɴsɪᴏɴ - Yᴏᴜʀ ᴡᴀʏ ᴏꜰ ᴛᴇʟʟɪɴɢ Sᴛᴏʀʏs - ᴊᴜɴᴀ Jᴀᴋɪʀᴀ ᴜɴᴅ Mɪʀɪᴀᴍ Mᴀɪ ꧂

Der Klappentext beschreibt es schon ganz gut:
Die Titel dieser scheinbar zusammenhanglosen Texte wirken auf den ersten Blick wie ...

꧁ Rᴇᴢᴇɴsɪᴏɴ - Yᴏᴜʀ ᴡᴀʏ ᴏꜰ ᴛᴇʟʟɪɴɢ Sᴛᴏʀʏs - ᴊᴜɴᴀ Jᴀᴋɪʀᴀ ᴜɴᴅ Mɪʀɪᴀᴍ Mᴀɪ ꧂

Der Klappentext beschreibt es schon ganz gut:
Die Titel dieser scheinbar zusammenhanglosen Texte wirken auf den ersten Blick wie ein einziges Durcheinander, aber dem ist nicht so: Hinter allen verbergen sich Themen, die den Alltag betreffen - hauptsächlich den unsichtbaren Alltag deiner Gefühls- und Gedankenwelt. Dinge, über die meistens Schweigen herrscht. Dies ist ein Buch voll mit Texten, die dir dabei helfen, deinen eigenen Weg zu finden und die Welt mit anderen Augen zu sehen. Wir teilen unsere Geschichten und laden dich ein, dasselbe zu tun. Wir brechen das Schweigen, um zu sagen: "Du bist nicht allein."

Am Anfang dachte ich so okay, wirklich schön geschrieben und es regt zum nachdenken an, aber ich habe kein "Ziel" gesehen. Je weiter ich gelesen habe, desto näher kam ich ans "Ziel". Das Ziel ist zu verstehen, was es mit dem Buch auf sich hat, was die Texte einem mitgeben sollen und wofür sie stehen. Alle sind miteinander verbunden und stehen uns irgendwie ganz nah, denn wir beeinflussen unser Leben und so kann auch das Lesen dieses Buches unser Leben beeinflussen, denn wenn man aufmerksam liest und die Texte an sich ran lässt, so können sie einem verhelfen Dinge klarer zu sehen oder auch einfach nur aus einer anderen Betrachtungsweise.

Ich hab zuvor ja das Buch von @meike_schiek gelesen und muss sagen, dass es echt ein gutes Anschlussbuch ist, denn mir kam tatsächlich der Gedanke, dass sowohl Mobbingopfer, als auch Mobbingverursacher viel aus diesem Buch mitnehmen können und vielleicht auch weitertragen können.

Ich für mich selbst, habe einiges aus dem Buch mitgenommen und hab mir auch meine Lieblingszeile rausgesucht, die ihr oben im Bild lesen könnt.

Geschrieben ist das Buch übrigens im Wechsel, erkennen tut man das an den Kürzeln J.J und M.M :)

In diesem Buch steckt ganz viel Liebe der beiden und das spürt man, denn es ist sehr authentisch und ich würde sagen auch sehr emotional geschrieben, mir hat es sehr gut gefallen und ich spreche eine klare Leseempfehlung aus :)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.03.2022

absolutes Highlight <3

Blüten und Blut
0

❤︎︎ Rᴇᴢʀɴsɪᴏɴsᴇxᴇᴍᴘʟᴀʀ - Bʟᴜ̈ᴛᴇɴ ᴜɴᴅ Bʟᴜᴛ -Dɪᴇ Bᴏɴʙᴏɴʜᴇxᴇ -Lᴀʀᴀ Kᴀʟᴇɴʙᴏʀɴ ❤︎︎

Blüten und Blut - Die Bonbonhexe - eine Geschichte, die mich wirklich sehr gepackt hat.

In dem Buch geht es um Liv, die Bonbonhexe, ...

❤︎︎ Rᴇᴢʀɴsɪᴏɴsᴇxᴇᴍᴘʟᴀʀ - Bʟᴜ̈ᴛᴇɴ ᴜɴᴅ Bʟᴜᴛ -Dɪᴇ Bᴏɴʙᴏɴʜᴇxᴇ -Lᴀʀᴀ Kᴀʟᴇɴʙᴏʀɴ ❤︎︎

Blüten und Blut - Die Bonbonhexe - eine Geschichte, die mich wirklich sehr gepackt hat.

In dem Buch geht es um Liv, die Bonbonhexe, die als
Hauptprotagonistin nicht besser gewählt werden können. Sie hat nicht nur die besondere Gabe aus
Blüten Bonbons mit ihrem Honig herzustellen, sondern ist eine absolut herzliche und wundervolle Frau, die obendrein noch mutig und tapfer ist.
Fast immer an ihrer Seite, der kleine zauberhafte Vogel Krächz, der ja auch auf dem wunderschönen
Cover zu sehen ist. Ihr fragt Euch, wieso ich sage nur fast immer an ihrer Seite? Das ist eine lustige
Geschichte, die ihr selbst herausfinden müsst.
Desweiteren geht es um Victorian, auch Vic genannt, ein Mann, den man sich nur so erträumt, der einen
sehr ausgeprägten Beschützerinstinkt in sich trägt. An
seiner Seite zu jeder Zeit, Griffin, wie ich diesenDrachen liebe, er ist einfach sooo sooo toll.

Aber auch die Nebencharaktere sind wirklich bis ins Detail perfekt ausgewählt und hätte ich mir an keiner Stelle besser vorstellen können. In so manchen Momenten haben die Nebencharaktere mir wirklich ein zusätzliches Grinsen ins Gesicht gezaubert, weil sie
genauso tolle Charaktere sind, auch wenn vielleicht auch das Böse in dem ein oder anderen schlummert.

Geschrieben ist das Buch aus zwei Perspektiven, die sich immer wieder ergänzen, aneinander anknüpfen
bzw. auch kurzzeitig überschneiden. Dieser Perspektivenwechsel und die Art und Weise, wie Lara
diesen umgesetzt hat, gefiel mir besonders gut.
Manchmal ertappte ich mich dabei, wie ich nicht nur unbedingt weiterlesen wollte, weil mir das Buch so unglaublich gut gefallen hat, sondern auch um dringend zu erfahren, wie es auf der "anderen Seite" weiterging. Auch im gesamten hat mir der Schreibstil sehr gut gefallen, ich hatte keinerlei Probleme oder das Gefühl, dass es an einer Stelle gehakt hat oder sonstiges, dadurch machte es das Leseerlebnis ganz
besonders und zu einer großen Freude.

Zusammengefasst kann ich euch an dieser Stelle eine
absolute Leseempfehlung für dieses Buch aussprechen.
Wer Geschichten mit Hexen, Drachen und Magie mag, kommt hier auf jeden Fall auf seine Kosten, aber auch für Fans der Romance wird hier
genug geboten.
Also sieht zu und kauft Euch dieses wundervolle Buch, bei dem man in jeder Zeile liest,
wie viel Herzblut hier reingesteckt wurde.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.03.2022

wooow.. was ein Buch <3

Das Geheimnis von Claydon Manor
0

꧁ Rᴇᴢᴇɴsɪᴏɴsᴇxᴇᴍᴘʟᴀʀ - Dᴀs Gᴇʜᴇɪᴍɴɪs ᴠᴏɴ Cʟᴀʏᴅᴏɴ Mᴀɴᴏʀ - Sᴇʟɪɴᴀ Wɪʟʜᴇʟᴍ ꧂

Hattet ihr das schon einmal, dass ihr ein Buch gelesen habt und dann eine Wendung eintrifft, mit der ihr absolut nicht gerechnet ...

꧁ Rᴇᴢᴇɴsɪᴏɴsᴇxᴇᴍᴘʟᴀʀ - Dᴀs Gᴇʜᴇɪᴍɴɪs ᴠᴏɴ Cʟᴀʏᴅᴏɴ Mᴀɴᴏʀ - Sᴇʟɪɴᴀ Wɪʟʜᴇʟᴍ ꧂

Hattet ihr das schon einmal, dass ihr ein Buch gelesen habt und dann eine Wendung eintrifft, mit der ihr absolut nicht gerechnet habt? Dies hatte ich bei diesem Buch und mit diesem Ende habe ich echt überhaupt nicht gerechnet.

Der Klappentext:
Ein Geheimnis, verborgen in einer Seele.
1855
Ohne Erinnerung an ihr vergangenes Leben tritt Sophia eine Stelle als Gouvernante für die fünfjährige Tochter von Adrian Moore, dem Earl of Claydon Manor, an.
Sofort wird die junge Frau von dem Anwesen auf beängstigende Weise angezogen. Zugleich fühlt sie sich dort geborgen und kann nur schwer ertragen, wie herzlos sich der Earl gegenüber seiner Tochter verhält.
Sie versucht alles, Vater und Tochter einander näher zu bringen und verschenkt ihr Herz an den Mann, der seines vor langer Zeit verloren zu haben scheint.
Niemand ahnt, wie eng ihrer aller Leben miteinander verbunden ist. Eines Tages beginnt Sophia die Stimme einer Frau zu hören, die ihr vertraut scheint. Sie muss sich entscheiden: Stellt sie sich ihrer Vergangenheit oder kehrt sie ihr für immer den Rücken?

Was soll ich sagen, das Buch hat mich sofort in seinen Bann gezogen, mir fiel es wirklich schwer es aus den Händen zu legen, zu mal mich @selinas_schreibzauber aber auch wirklich neugierig gemacht hat und ich das Ende garnicht mehr abwarten konnte.

Der Schreibstil ist wirklich klasse, man kommt wirklich schnell rein und alles ist toll beschrieben, so dass es einem wirklich leicht fällt, sich in eine andere Welt entführen zu lassen. Die vorhandenen Zeitsprünge setzen dem Ganzen noch ein drauf.

Die Charaktere in dem Buch sind allesamt fabelhaft, Sophia ist einfach eine wahnsinnig tolle Protagonistin und die kleine Emma ist einfach zuckersüß.
Aber auch alle anderen hinterlassen einen tollen Eindruck, vor allem Miss Brown, die bei mir für Begeisterung gesorgt hat.

Alles in allem, kann ich Euch dieses Buch wirklich nur ans Herz legen, es zieht Euch in eine Welt, die manchmal anders ist als sie zu schein vermag.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.03.2022

ich brauch Nachschub :) <3

Sternengeflimmer
0

❤︎︎ Rᴇᴢᴇɴsɪᴏɴ - Sᴛᴇʀɴᴇɴɢᴇꜰʟɪᴍᴍᴇʀ - Oʟɪᴠɪᴀ Gʀᴏᴠᴇ ❤︎︎

Für den Klappentext swipen ☞︎☞︎☞︎

Wooow, @olivia.grove_ was hast du da geschaffen?
Ich bin absolut verliebt in diese kleine aber wirklich sehr feine ...

❤︎︎ Rᴇᴢᴇɴsɪᴏɴ - Sᴛᴇʀɴᴇɴɢᴇꜰʟɪᴍᴍᴇʀ - Oʟɪᴠɪᴀ Gʀᴏᴠᴇ ❤︎︎

Für den Klappentext swipen ☞︎☞︎☞︎

Wooow, @olivia.grove_ was hast du da geschaffen?
Ich bin absolut verliebt in diese kleine aber wirklich sehr feine Kurzgeschichte… aber hey ich brauch Nachschub シ

Es geht um Maya und Don. Es wird aus der 3. Perspektive erzählt.
Der Schreibstil ist einfach klasse, man fängt an zu lesen und befindet sich mittendrin und weiß erst garnicht so Recht, was da jetzt genau passiert (ist).
Olivia baut gekonnt Spannung auf und mir bleibt an der Stelle wirklich nichts anderes übrig, als Euch
einfach mal an meinen Gedanken teilhaben zu lassen, die währenddessen in meinen Kopf schwirrten.

Wie schon gesagt man fängt an zu lesen und denkt sich..

Momentchen mal… ☝🏼
Warte was ist denn da passiert? 🤷🏼‍♀️
Hallo stopp nein, nochmal zurück bitte, was war denn da los? 😨
Oh okay, wow jetzt ist es auch interessant, was passiert ist kommt wohl noch ☺️
Und weiter geht's wooow ist das spannend 🤩
Das ist schön, gefällt mir🥰
Oh ein paar kleine Einblicke was passiert ist 😱
Nein warte nicht wieder vorwärts spulen 😰
Oh doch bleib dabei 🤗

Das soll nur als einen kleinen Einblick dienen, wie ihr seht, ich wurde etwas verwirrt, weil man nie so wirklich was raus bekommt und genau DAS macht die Geschichte einfach soooo super, mir hat sie wirklich richtig gut gefallen, die Spannung wurde die ganze Zeit gehalten und am Ende dann 💥

Ich muss wirklich sagen, ich war etwas traurig, dass es nur eine Kurzgeschichte ist, denn ich bin in ihr versunken und dann war sie auch schon Ende und ich dachte mir so oh nein bitte nicht..

Also wenn ihr mal was für zwischendurch sucht, was Euch mit
Spannungsaufbau etwas verwirrt, dann holt euch Sternengeflimmer, eine absolut tolle Geschichte, die
ich wirklich nur weiterempfehlen kann.

Danke für dieses tolle Leseerlebnis ♥️

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.09.2021

eine spezielle Botschaft in Kurzgeschichtenformat

Atithi
0

Der Klappentext des Buches hat meine Neugierde geweckt:

Eine wunderschöne nackte Frau bietet sich einem langweiligen Durchschnittstypen zum Sex an. Unglaublich! Eine Prostituierte? Keineswegs. Des Rätsels ...

Der Klappentext des Buches hat meine Neugierde geweckt:

Eine wunderschöne nackte Frau bietet sich einem langweiligen Durchschnittstypen zum Sex an. Unglaublich! Eine Prostituierte? Keineswegs. Des Rätsels Lösung: Sie ist eine Alien-Frau. Der Mann erlebt sein blaues Wunder. Was ist der Plan der Alien-Frau? Will sie sich fortpflanzen? Will sie Liebe? Hat sie eine Botschaft für die Menschheit? Es wird überraschend.

Man kommt gut in das Buch rein und ist eigentlich auch schnell fertig, denn es ist eine Kurzgeschichte.
Man beginnt in der Welt des Durchschnittstypen, der im Klappentext erwähnt wird und von der Frau Sex bekommt. Alles was danach geschieht ist auf dem ersten Blick erst einmal merkwürdig und man zweifelt tatsächlich an den Männern. Viele Ereignisse überschlagen sich, jedoch wird man in keinem Fall von den Informationen erschlagen, sie sind sorgfältig in das Buch eingearbeitet.

Die Botschaft hinter diesem Buch ist ganz klar angekommen und denkt auch wenn es sich, oder gerade eben weil es sich um Aliens handelt zu denken an.

Auch wenn es ein kurzes Lesevergnügen war, hat es mir wirklich viel Spaß gemacht dieses Buch zu lesen.

Persönlich muss ich sagen, hätte ich das Ende etwas anders erwartet/erhofft, aber das ist okay :)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere