Profilbild von luise_pl

luise_pl

Lesejury Profi
offline

luise_pl ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit luise_pl über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.10.2020

Schön geschrieben

Love Letters to the Dead
0

Das Buch erzählt die Geschichte von Laurel, die den Selbstmord ihrer Schwester mit ansehen musste. Im Laufe der Geschichte stellt sich auch heraus, dass sie über eine längere Zeit immer wieder von einem ...

Das Buch erzählt die Geschichte von Laurel, die den Selbstmord ihrer Schwester mit ansehen musste. Im Laufe der Geschichte stellt sich auch heraus, dass sie über eine längere Zeit immer wieder von einem Bekannten ihrer Schwester missbraucht wurde.
Sky hilft ihr mit diesen Dingen klar zu kommen und berühmte Personen.
Es war eine krasse Story, aber ich fand es eine schöne Idee, dass sie durch Briefe gelernt hat mit dem Verlust umzugehen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.10.2020

Neue Sichtweise

Friss oder stirb
0

Larissa Sarand schreibt über ihre Geschichte mit Magersucht. Es war ein sehr interessantes Buch. Ich finde das Thema super spannend und werde wohl in Zukunft auch in diesem Bereich arbeiten. Sie hat ihren ...

Larissa Sarand schreibt über ihre Geschichte mit Magersucht. Es war ein sehr interessantes Buch. Ich finde das Thema super spannend und werde wohl in Zukunft auch in diesem Bereich arbeiten. Sie hat ihren Kampf mit der Krankheit ganz ungeschlagen dargestellt. Trotzdem konnte sie auch Witz in das ernste Thema gebracht und somit war das Buch wesentlicher einfacher zu lesen.
Sie hat ein tolles Werk geschaffen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.10.2020

Schaurig schön

Das Geschenk
0

Ich finde es ist eine typische Fitzek Geschichte. Ich frage mich immer, wie er auf solche Ideen kommt. Es ist schon ein bisschen krank. Ich möchte zur Handlung eigentlich nichts sagen, um nichts vorwegzunehmen. ...

Ich finde es ist eine typische Fitzek Geschichte. Ich frage mich immer, wie er auf solche Ideen kommt. Es ist schon ein bisschen krank. Ich möchte zur Handlung eigentlich nichts sagen, um nichts vorwegzunehmen. Es war einfach spannend mit einer überraschenden Wendung. Ich finde es gut, dass er oft Themen aufgreift, die in der Gesellschaft wichtig sind, aber kaum besprochen werden. In diesem Fall Analphabetismus.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.10.2020

Kein Fitzek Cover

Auris
0

Jula setzt alles daran Matthias Hegel aus dem Gefängnis zu holen. Er ist unschuldig nach ihrer Auffassung. Sie ermittelt in alle Richtungen, dabei ist sie doch nur eine Radiomoderatorin. Kann sie das große ...

Jula setzt alles daran Matthias Hegel aus dem Gefängnis zu holen. Er ist unschuldig nach ihrer Auffassung. Sie ermittelt in alle Richtungen, dabei ist sie doch nur eine Radiomoderatorin. Kann sie das große Ziel schaffen?
Der Schreibstil von Vincent Kliesch ist sehr gut und obwohl es auf einer Idee von Fitzek basiert, behält er seine eigene Art und adaptiert diesen nicht. Die Story ist extrem spannend. Ich habe immer wieder geschwankt zwischen alles wird gut und alle sterben. Zu viel möchte ich nicht verraten, weil das bei solchen Büchern einfach den Reiz rausnimmt, aber es ist definitiv eine Empfehlung und mein nächster Weg geht in die Buchhandlung zu Auris 2.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.09.2020

Spannend, aber too much

Das Schicksal der Henkerin
0

Melisande kehrt in ihre Heimatstadt Esslingen zurück um ihren, eigentlich toten, Bruder aus dem Kerker zu befreien. Es gelingt, aber sie sitzen bald in der nächsten Klemme. Auf der Adlerburg hält Graf ...

Melisande kehrt in ihre Heimatstadt Esslingen zurück um ihren, eigentlich toten, Bruder aus dem Kerker zu befreien. Es gelingt, aber sie sitzen bald in der nächsten Klemme. Auf der Adlerburg hält Graf Burkhardt sie fest um sie zu seinen Zwecken zu missbrauchen und eine alte Rechnung zu begleichen. Den Beiden gelingt schließlich die Flucht.
Währenddessen reiten Melisandes Kinder los um ihrer Mutter zu helfen und ihr Mann Wendel macht sich auf den Weg die beiden zu suchen. Schließlich treffen alle 4 in Esslingen zum letzten Showdown zusammen.

Ich persönlich fand das Buch gut geschrieben und sehr spannend. Es hat viel Überwindung gekostet es aus der Hand zu legen und sich anderen Dingen zu widmen. Allerdings muss ich sagen, alles in allem war mir das zu viel.
Die Mutter befreit ihren Bruder, dann werden sie entführt. Währenddessen geraten die Kleinen in die Fänge von Kinderdieben. Und dann noch das dramatische Wiedersehen, wobei Melisande Wendel vor dem Scheiterhaufen retten muss. Als letztes der Kampf an der Kapelle, wo sie erfährt, dass der Gerettete gar nicht ihr Bruder ist.
Die Handlung hätte durchaus weniger vertragen. Es war am Ende sehr dramatisch und überzogen, aber spannend.

  • Cover
  • Handlung
  • Figuren
  • Atmosphäre
  • Thema