Profilbild von mariamxr

mariamxr

Lesejury Profi
offline

mariamxr ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit mariamxr über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.11.2021

für freytag ein wenig enttäuschend

Reality Show
0

Nachdem ich von den anderen Büchern von Anne Freytag tatsächlich immer überzeugt war und diese toll fand, konnte mich ihr neues Buch nicht ganz fesseln, und dass auch wenn es ein Thriller war.
Der Aspekt ...

Nachdem ich von den anderen Büchern von Anne Freytag tatsächlich immer überzeugt war und diese toll fand, konnte mich ihr neues Buch nicht ganz fesseln, und dass auch wenn es ein Thriller war.
Der Aspekt der mich wahrscheinlich am meisten gestört hat, waren, die vielen verschiedenen Sichten. Oft kam man gar nicht mehr hinterher und verwechselte die Charaktere. Zum einen verstärkte das sich wegen den kurzen Kapiteln, aber auch durch das Ein- und Aussteigen beim Lesen.
Doch die kurzen Kapitel hatten auch einen positiven Aspekt, dadurch herrschte immer Spannung. Und auch so war der Schreibstil wieder toll.
Aber wahrscheinlich bin ich bei Anne Freytag im Liebesromangenre einfach besser aufgehoben.
Der Inhalt des Buches war an sich eine gute Idee, konnte mich aber schlichtweg nicht mitreißen und überzeugen, demnach leider drei von fünf Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.10.2021

Toller 4.Band!

Moving Mountains
0

Wie lange habe ich auf Band vier der Fletcher-University gewartet, und jetzt ist die Geschichte von Maxx und Savy endlich da.
"Moving Mountains" hat mich tief ergriffen, besonders da dieses Buch, wie auch ...

Wie lange habe ich auf Band vier der Fletcher-University gewartet, und jetzt ist die Geschichte von Maxx und Savy endlich da.
"Moving Mountains" hat mich tief ergriffen, besonders da dieses Buch, wie auch die anderen Bücher der Reihe wieder einen so wichtigen und unterschätzten Hintergrund hatte.
In diesem Buch ging es um so viel Schmerz, um die Vergangenheit, um Liebe und die schönen Zeiten. Tami Fischer hat mich mit diesem Buch auch wieder umgehauen!
Der Schreibstil war wie immer wundervoll ergreifend und fesselnd, ich habe dieses Buch wirklihc schnell durchgehabt.
Über die Charaktere brauchen wir gar nicht reden, obwohl sie voller Angst und Schmerz sind, haben sie so ein großes Herz und man muss sie einfach lieben.

Ganz große Liebe!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.10.2021

<333

The Goal – Jetzt oder nie
0

Mit "The Goal" habe ich als Teil 4 der Reihe, die Off-Campus Reihe fertig gelesen. Und es war ein krönender Abschluss. Zwar konnten Tucker und Sabrina nicht ganz an Dean und Allie rankommen, aber sie sind ...

Mit "The Goal" habe ich als Teil 4 der Reihe, die Off-Campus Reihe fertig gelesen. Und es war ein krönender Abschluss. Zwar konnten Tucker und Sabrina nicht ganz an Dean und Allie rankommen, aber sie sind auf jeden Fall Platz 2.

In Band drei wird einem ja schon verraten, was auf sich zukommt in Band vier, demnach war dieser Plot keine richtige Überraschung. Nichtsdestotrotz, wie sich Tucker und Sabrina immer näher gekommen sind, und so viel gemeinsam durchmachten und sich gegenseitig unterstützten, war einfach so schön.
Bei mir sind während dem Lesen so viele Tränen geflossen, einfach weil ich mich so gefreut habe für die beiden.

Ganz große Liebe!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.10.2021

Lieblingsband

The Score – Mitten ins Herz
0

Mit "The Score" habe ich Teil drei der Off-Campus Reihe von Elle Kennedy gelesen. Und nachdem ich auch Band vier gelesen habe, kann ich voller Freude sagen, dass hier ist mein Favorit.
Alles an der Geschichte ...

Mit "The Score" habe ich Teil drei der Off-Campus Reihe von Elle Kennedy gelesen. Und nachdem ich auch Band vier gelesen habe, kann ich voller Freude sagen, dass hier ist mein Favorit.
Alles an der Geschichte von Allie und Dean war einfach atemberaubend. Von Anfang bis Schluss hatten die beiden mein Herz. Ganz besonders Dean, der sich im Laufe der Geschichte so sehr weiter entwickelt hat.
Ich muss jetzt aber einfach kurz vorwegnehmen, kein Spoiler, keine Sorge, der Plottwist war zu viel für mich. Ich habe so viel geweint, es kam so unerwartet, und das hat keiner verdient!

Mehr will ich gar nicht sagen, so wundervoll!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.10.2021

HErzensbuch

Maybe Someday
0

Nach dem zweiten Mal lesen, habe ich erst richtig realisiert, wie unfassbar wundervoll dieses Buch ist.
Colleen Hoover ist meine Lieblingsautorin und ich kann von ihren Geschichten nicht genug kriegen, ...

Nach dem zweiten Mal lesen, habe ich erst richtig realisiert, wie unfassbar wundervoll dieses Buch ist.
Colleen Hoover ist meine Lieblingsautorin und ich kann von ihren Geschichten nicht genug kriegen, aber Ridge und Sydneys Geschichte ist einfach zu unterschätzt.
Es ist eine wundervolle, herzergreifende Geschichte, die man nur lieben kann. Sie ist aber auch mit so viel Schmerz verbunden, der sich in den wundervoll geschriebenen Liedern der beiden zeigt. Zwar raten die beiden in eine Situation, in der man immer eine/n hasst, aber dieses mal konnte man es einfach nicht.
Jeder und damit meine ich wirklich jeder der in Ridge´s WG wohnt ist ein wundervoller Mensch. (Und ja, ich habe mit absicht die WG genannt und nicht alle Charaktere)
Der Schreibstil von Colleen Hoover ist auch in diesem Buch wieder wahnsinnig ergreifend und fesselnd. Besonders, dass das Buch aus beiden Sichten geschrieben ist, und die einzelnen Songtexte machten es noch schöner.
Beim zweiten Mal habe ich es auch auf Englisch gelesen, was wahrscheinlich ein Teil war, der die Geschichte noch schöner gemacht haben, da vieles einfach mehr Sinn ergibt.
Alles in allem eine wundervolle Geschichte voll mit Schmerz, Liebe und Wahrheiten!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere