Profilbild von melanie__ecker

melanie__ecker

Lesejury-Mitglied
offline

melanie__ecker ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit melanie__ecker über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.11.2021

Wunderschöne College-Geschichte

Begin Again
0

Allie kommt mit der Hoffnung auf ein neues und besseres Leben nach Woodshill. Doch schon bei der Suche nach einer Unterkunft ergeben sich die ersten Schwierigkeiten. Nur eine der zahlreichen Wohnungsbesichtigungen ...

Allie kommt mit der Hoffnung auf ein neues und besseres Leben nach Woodshill. Doch schon bei der Suche nach einer Unterkunft ergeben sich die ersten Schwierigkeiten. Nur eine der zahlreichen Wohnungsbesichtigungen ist erfolgreich, und so muss sie sich mit Kaden zufriedengeben, der unheimlich arrogant ist und noch dazu Verhaltensregeln aufstellt. Doch so sehr sie sich auch bemüht, Allies Vergangenheit macht es ihr regelrecht unmöglich, sich an die Regeln zu halten.

SPANNUNG
Durch den Enemy- to- lover- Charakter des Buches ist die ganze Zeit eine gewisse Spannung da, sowohl was die Stimmung zwischen den Figuren betrifft, als auch im Lesegefühl allgemein. Obwohl selten aktiv Spannung aufgebaut wird, hat man immer den Drang, weiterzulesen, um so schnell wie möglich zu erfahren, wie es weitergeht.

GESCHICHTE
Die Geschichte an sich ist wunderschön. An sich zwar bestimmt nicht einzigartig, aber sehr individuell gestaltet, sodass es während des Lesens definitiv an kein anderes Buch erinnert. Auch wenn ein Großteil der Handlung durch den Enemy-to-lover- Charakter vorhersehbar ist, gibt es noch genug überraschende Momente, die den Leser bei Laune halten.

FIGUREN
Meiner Meinung nach sind die Figuren Allie und Kaden das, was der Geschichte den besonderen und einzigartigen Touch gibt. Man könnte meinen, Allie wäre ein gewöhnliches Mädchen reicher Eltern, so wie Kaden ein gewöhnlicher Bad Boy sein könnte. Aber beide besitzen zusätzliche Charaktereigenschaften, die überhaupt nicht zu diesem Bild passen. Auch wenn beide von Zeit zu Zeit diese Rolle einnehmen, so zeigen sie bestimmt bald darauf wieder, warum sie es verdient haben, die Hauptperson in dieser Geschichte zu sein. Denn sie sind außergewöhnlich, aber nicht übertrieben, sondern wirken sehr echt, und das macht sie für den Leser sympathisch.

THEMA
Mir fällt es schwer, ein Hauptthema des Buches herauszupicken. Ist es die Liebesgeschichte? Allies Neuanfang? Oder ihre Vergangenheit? Ich kann mich nicht auf eines davon beschränken, finde aber, dass genau die Mischung der Themen das Buch so interessant machen.

SCHREIBSTIL
Der Schreibstil von Mona Kasten ist unglaublich flüssig, leicht und mitreißend. Man möchte am liebsten gar nicht mehr aufhören zu lesen, weil man so schön im Lesefluss ist.

ORIGINALITÄT
Es ist kein Geheimnis, dass es College-Bücher mit einer Enemy-t-lover-Geschichte sehr häufig gibt. "Begin Again" ist auch nicht das erste, das ich gelesen habe. Trotzdem sind es die Details, die die Geschichte einzigartig machen und den Leser begeistern, sodass man gar nicht darüber nachdenkt, ob man so etwas ähnliches schon einmal gelesen hat. Denn diese Geschichte gibt es so definitiv nur einmal.

FAZIT
Ich würde das Buch jedem Empfehlen, der gerne (ein bisschen klischeehafte) College-Geschichten liest, denn dieses Buch hat von wunderbaren Protagonisten bis hin zu einem tollen Schreibstil, durch den man sich super in die Geschichte hineinfühlen kann, einfach alles.
Ganz klare Empfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere