Profilbild von mellchen33

mellchen33

Lesejury Profi
offline

mellchen33 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit mellchen33 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.02.2020

Langatmig

The Couple Next Door
0

Von der Geschichte her gut, aber auch nicht wirklich neu. Von der Ausführung her langatmig.
Man hat von Anfang an das Gefühl, dass etwas an der Entführung des Kleinkindes nicht stimmt. Immer wieder kommt ...

Von der Geschichte her gut, aber auch nicht wirklich neu. Von der Ausführung her langatmig.
Man hat von Anfang an das Gefühl, dass etwas an der Entführung des Kleinkindes nicht stimmt. Immer wieder kommt man einem neuen Geheimnis auf die Spur. Letztendlich ist der Ausgang aber dann doch überraschend. So muß ein Thriller sein.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.02.2020

Ganz gut

Am Abgrund lässt man gern den Vortritt
0

Endlich mal wieder ein Jennerwein Krimi, aber ein bisschen anders als sonst.
Diesmal geht es nicht um einen Fall, sondern um Hilfestellung für ehemalige Gangster, die mittlerweile zu etwas wie Freunden ...

Endlich mal wieder ein Jennerwein Krimi, aber ein bisschen anders als sonst.
Diesmal geht es nicht um einen Fall, sondern um Hilfestellung für ehemalige Gangster, die mittlerweile zu etwas wie Freunden von Jennerwein geworden sind.
Der Polizeiapparat spielt diesmal keine Rolle, aber ehemalige Kollegen kommen zum Einsatz.
Alles in Allem hat mir dieser Jörg Maurer nicht so gut gefallen.
Aber ich nächsten Krimi wird bestimmt alles wieder wie gewohnt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.01.2020

Mehr erwartet

Nackt
0

Eine kurze Lektüre für die Mittagspause, nicht wirklich gut werden Geschichten verschiedener Menschen aneinander gereiht erzählt, die sich später verbinden

Eine kurze Lektüre für die Mittagspause, nicht wirklich gut werden Geschichten verschiedener Menschen aneinander gereiht erzählt, die sich später verbinden

Veröffentlicht am 22.01.2020

Mehr erwartet

Nackt
0

Eine kurze Lektüre für die Mittagspause, nicht wirklich gut werden Geschichten verschiedener Menschen aneinander gereiht erzählt, die sich später verbinden

Eine kurze Lektüre für die Mittagspause, nicht wirklich gut werden Geschichten verschiedener Menschen aneinander gereiht erzählt, die sich später verbinden

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.01.2020

Ganz nett

Happy End für zwei
0

Evie, Assistentin eines recht unfähigen Agenten für Drehbücher, muss einen Klienten dazu bringen, ein romantisches Drehbuch zu schreiben und pünktlich abzugeben. Dazu lässt sie sich auf den Deal ein, ihm ...

Evie, Assistentin eines recht unfähigen Agenten für Drehbücher, muss einen Klienten dazu bringen, ein romantisches Drehbuch zu schreiben und pünktlich abzugeben. Dazu lässt sie sich auf den Deal ein, ihm sogenannte Magische Momente zu liefern, wie sie in Liebesschnulzen regelmässig vorkommen.
Von der Idee her fand ich die Geschichte sehr nett. Letztendlich hat es die Autorin aber nicht geschafft, die Protagonisten herauszuarbeiten. Alle bleiben eher blass, man kann sich mit niemandem so richtig identifizieren.
Auch die Geschichte bleibt weit unter ihren Möglichkeiten. Viele Wiederholungen und ein ständiges Hin- und Her bei den Beteiligten schmälern das Lesevergnügen.
Nett sind die Kapitelanfänge, dort wird immer wie in einem Drehbuch der Ort, die Zeit und die aktuelle Situation beschrieben.
Insgesamt konnte mich das Buch nicht überzeugen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere