Profilbild von mellchen33

mellchen33

Lesejury Profi
offline

mellchen33 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit mellchen33 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.10.2020

Krimi mit Längen

Das Gift deiner Lügen
0

In Severn Oaks scheint einiges nicht so zu sein, wie man sich das von einem Villenviertel vorstellt. Die Konstellationen erinnern sehr stark an Desperate Housewives. In den ersten zweidritteln des Buches ...

In Severn Oaks scheint einiges nicht so zu sein, wie man sich das von einem Villenviertel vorstellt. Die Konstellationen erinnern sehr stark an Desperate Housewives. In den ersten zweidritteln des Buches wird viel Unruhe gestiftet. Viele Verdächtige und ihre Motive erblicken das Licht der Welt. Im letzten Drittel geht es dann an die Aufklärung. Alle müssen sich aufgrund eines regelmässig erscheinenden Podcasts vor Ihren Partnern, Familien und Nachbarn rechtfertigen. Es wird ein immer genaueres Bild der Verhältnisse und Affären untereinander gezeichnet. Letztendlich gibt es keinen Showdown mit Knalleffekt, es gibt einfach eine ganz ruhige Auflösung. Aufgrund des Klappentextes hatte ich mir mehr Spannung versprochen. Nichtsdestotrotz hat das Buch Spaß gemacht, es war durch kurze Kapitel schnell gelesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.09.2020

Spannender Auftakt einer Serie

Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe
0

Der Auftakt der dreiteiligen Serie um den Düsseldorfer Kommissar Max Bischoff ist spannend und machte mir als Leser großen Spaß.
Die Kapitel sind kurz, was zum schnellen Lesen verleitet.
Die Protagonisten ...

Der Auftakt der dreiteiligen Serie um den Düsseldorfer Kommissar Max Bischoff ist spannend und machte mir als Leser großen Spaß.
Die Kapitel sind kurz, was zum schnellen Lesen verleitet.
Die Protagonisten sowie die Situationen sind gut und detailliert beschrieben. Die Spannung wird bis zum Schluss hin nach und nach aufgebaut.
Als erfahrener Leser kennt man die Lösung schon lange vor dem spektakulären Ende, dies beeinträchtigt aber nicht den Lesespaß.
Ich freue mich auf die nächsten beiden Teile.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.09.2020

Spannung bis zum Schluss

Kalte Liebe in Cuxhaven
0

Aus dem Inhalt:
Sie will ihre Angst im Zaum halten, keine Verzweiflung aufkeimen lassen. Als die ersten Droh-SMS eintreffen, als sie mehr werden. Als sie merkt, jemand ist in ihrer Abwesenheit in ihrer ...

Aus dem Inhalt:
Sie will ihre Angst im Zaum halten, keine Verzweiflung aufkeimen lassen. Als die ersten Droh-SMS eintreffen, als sie mehr werden. Als sie merkt, jemand ist in ihrer Abwesenheit in ihrer Wohnung gewesen - in dem Nest, das sie sich nach einer gescheiterten Ehe in Cuxhaven geschaffen hat. Plötzlich erscheinen ihr die Menschen, die sie liebt, in einem anderen Licht. Es bleibt ihr eine alte Tante auf Neuwerk. Wird sie bei ihr Hilfe finden?

Meinung:
Nina ist eine selbständige und selbstbewusste junge Frau, die plötzlich von einem Stalker belästigt wird. Den Grund kann sie sich nicht erklären, auch als sie ihn überführt gibt es zunächst keine Erklärung.
Diese gibt es erst viel später und ist sehr überraschend. Im Großen und Ganzen handelt es sich um eine Familientragödie, die erst sehr spät zutage kommt.
Die Protagonisten sind realistisch beschrieben, das Thema ist immer wieder aktuelle. Spannung ist vorhanden, diese baut sich im Verlauf der Geschichte bis zum Schluss hin langsam auf.
Ich kann eine klare Leseempfehlung geben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.08.2020

Herrlich

Klammerblues um zwölf
0

Dieser Roman lässt einen von der ersten bis zur letzten Seite schmunzeln, lachen und singen.
Fee, eine "Neu-Witwe", lässt sich nach dem Tod ihres Mannes hängen und bemerkt auch bald, dass die Witwen-Rente ...

Dieser Roman lässt einen von der ersten bis zur letzten Seite schmunzeln, lachen und singen.
Fee, eine "Neu-Witwe", lässt sich nach dem Tod ihres Mannes hängen und bemerkt auch bald, dass die Witwen-Rente einfach nicht zum leben reicht. So lässt sie sich zu einer Wohngemeinschaft überreden. Diese Wohngemeinschaft besteht aus drei rüstigen Frauen fortgeschrittenen Alters die es teilweise ganz schön krachen lassen und Spaß am Leben haben.
Dieser Roman macht Lust auf Freunde, auf WG im Alter, er zeigt aber auch wie man es besser nicht macht. Es geht um Musik, um gute Musik quer durch die Jahrzehnte. Ganz oft summt man einfach mit. Man erfreut sich daran, wie Fee immer mehr vom Mauerblümchen zur Dame von Welt wird. Dieser Roman macht einfach nur Freude. Mir als Kölnerin natürlich ganz besonders.
Er regt auch ganz klar an, sich die Krimi-Reihe der Autorin mal anzulesen.
Ich gebe hier eine ganz klare Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.08.2020

Showdown mit Cliffhanger

Jigsaw Man - Im Zeichen des Killers
5

Es fühlt sich nicht an wie ein Serienauftakt. Es wird soviel vom Jigsaw Mörder sprich Olivier geschrieben, dass man als Leser das Gefühl gewinnt mit einem zweiten Teil einer Serie einzusteigen. aDie Protagonisten ...

Es fühlt sich nicht an wie ein Serienauftakt. Es wird soviel vom Jigsaw Mörder sprich Olivier geschrieben, dass man als Leser das Gefühl gewinnt mit einem zweiten Teil einer Serie einzusteigen. aDie Protagonisten werden ausführlich vorgestellt, es gibt mal wieder an allen Ecken und Enden persönliche Probleme, die sich auf die Arbeit auswirken. Das ist irgendwie so ein Running Gag bei Krimis und Thrillern und ich genieße es immer sehr, wenn es mal eine Ausnahme gibt.
Ansonsten gefällt mir der Schreibstil gut und die Opfer werden detailliert beschrieben.
Es dümpelt eine Weile so dahin, doch im letzten Drittel nimmt die Geschichte richtig Fahrt auf. Die Fäden laufen langsam zusammen und enden in einem Showdown der Serientäter mit einem nicht sehr überraschenden Cliffhanger.
Bei einer Fortsetzung bin ich auf jeden Fall gerne mit dabei, egal ob diese Fortsetzung vor dem aktuellen oder nach dem aktuellen Fall spielt.

  • Cover
  • Spannung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Handlung