Profilbild von mellchen33

mellchen33

Lesejury Profi
offline

mellchen33 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit mellchen33 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.07.2020

Endlich mal die Wahrheit

Corona Fehlalarm? Zahlen, Daten und Hintergründe. Zwischen Panikmache und Wissenschaft: welche Maßnahmen sind im Kampf gegen Virus und COVID-19 sinnvoll?
0

Endlich einmal ein Buch, das die Wahrheit berichtet.
Schon seit Beginn der "Corona-Krise" frage ich mich, warum die Wissenschaftler, Ärzte und viele mehr nicht zu Wort kommen und man sich von der Regierung ...

Endlich einmal ein Buch, das die Wahrheit berichtet.
Schon seit Beginn der "Corona-Krise" frage ich mich, warum die Wissenschaftler, Ärzte und viele mehr nicht zu Wort kommen und man sich von der Regierung und ihren hörigen Beratern hinters Licht führen lassen muss. Dieses Buch zeigt auf, warum das so ist. Und wie genau wir hinters Licht geführt werden. Ich wurde in den letzten Monaten immer wieder als Verschwörungstheoretiker beschimpft und verunglimpft, nur weil ich nicht alles glaube was die Medien und die Regierung uns vorgeben.
Hier endlich mal ein Text, der nicht zensiert und von der Regierung vorgegeben wurde.
Für Menschen, denen das eigene Denken noch nicht vollständig abhanden gekommen ist, ist dieses Buch hervorragend geeignet.
Alle Anderen könnten bei der Lektüre eventuell wach werden.
Hier das Inhaltsverzeichnis, damit man weiß welche Themen behandelt werden:
1. Einführung - Beginn eines Albtraums?
2. Wie "gefährlich" ist das neue "Killervirus"?
3. Corona-Situation in Deutschland
4. Zu viel? Zu wenig? Was ist passiert?
5. "Kollateralschäden" - was passiert rundum?
6. Haben andere Länder es besser gemacht - Schweden als Vorbild?
7. Welche Maßnahmen wären eigentlich die richtigen gewesen?
8. Das totale Versagen der öffentlichen Medien
9. Quo vadis?
10. Schlusswort
11. Anhang

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.07.2020

Verbrechen mit Zertifikat

Das Crime-Zertifikat
0

Der Gangsterboss Papa Ambros kommt auf sehr abscheuliche Art und Weise zu Tode. Alleine die Todesart ist schon ein Alleinstellungsmerkmal für diesen besonderen Krimi.

Auch Gangsterboss ist vielleicht ...

Der Gangsterboss Papa Ambros kommt auf sehr abscheuliche Art und Weise zu Tode. Alleine die Todesart ist schon ein Alleinstellungsmerkmal für diesen besonderen Krimi.

Auch Gangsterboss ist vielleicht ein bisschen weit hergeholt. Von der Sache her mag das stimmen, aber als Leser fühlt man sich eher wohl bei diesen bösen Ganoven und wäre gerne bei den Freitag-abendlichen-Happenings dabei.

Die Charaktere sind ausnahmslos sympathisch, natürlich bis auf die Protagonisten die man nicht leiden können soll. Das leitet der Autor sehr gut in seine Bahnen. Die Beschreibungen sind detailliert, die Personen ausnehmend gut beschrieben.

Es entstehen keine Längen, die Handlung ist stringent und übersichtlich. Leider ist der ganze Spaß nach 263 Seiten schon vorbei.

Als Bonus gibt es noch ein Glossar, in dem Dinge wie Vla und Mucke erklärt werden. Herrlich.

Ich geben für diesen Krimi eine absolute Leseempfehlung und tatsächlich einmal 5 Sterne. Dieses Buch verspricht Lesespass pur.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.06.2020

Wirklich kein dummes Buch

Ich bin kein Dummes Buch
0

Ein sehr witziges, schönes, zur Aktivität anregendes Buch. Es macht Spaß drin zu lesen, zu zeichnen, zu rätseln. Einfach mal das Smartphone weglassen und sich hier vergnügen. Außerdem passt es super in ...

Ein sehr witziges, schönes, zur Aktivität anregendes Buch. Es macht Spaß drin zu lesen, zu zeichnen, zu rätseln. Einfach mal das Smartphone weglassen und sich hier vergnügen. Außerdem passt es super in die Handtasche und kann somit immer dabei sein.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.06.2020

Mehr erwartet

Mind Games
0

Die Inhaltsangabe:
London: Vier Menschen erhalten anonym eine Geburtstagskarte mit der Nachricht: "Dein Geschenk ist das Spiel - traust du dich zu spielen?" Danach verschwinden sie spurlos. Da die Polizei ...

Die Inhaltsangabe:
London: Vier Menschen erhalten anonym eine Geburtstagskarte mit der Nachricht: "Dein Geschenk ist das Spiel - traust du dich zu spielen?" Danach verschwinden sie spurlos. Da die Polizei die Sache nicht ernst nimmt, engagiert die Tochter einer der Verschwundenen die Psychologin und Privatdetektivin Dr. Augusta Bloom. Als Bloom die Lebensläufe der Vermissten analysiert, entdeckt sie eine Gemeinsamkeit: Alle vier hatten eine dunkle Seite, die sie vor der Welt geheim hielten - und die sie höchst gefährlich macht. Offensichtlich nutzt der Täter das Gewaltpotential seiner Opfer. Und versucht, auch Augusta Bloom in sein tödliches Spiel hineinzuziehen ...

Meine Meinung:
Die Inhaltsangabe hat mich vom Hocker gerissen, das Buch dann aber leider nicht.
Alles was ich erwartet habe wurde leider nicht erfüllt.
Es geht tatsächlich nicht um das Spiel, sondern nur um die Psychologin Augusta Bloom und ihren Geschäftspartner Marcus. Das Spiel und die Menschen, die daran teilnehmen, findet nur noch am Rande Erwähnung.
In großen Teilen geht es um die Vergangenheit von Augusta, das ist zwar nicht weiter dramatisch, war aber für mich nach dem Lesen der Inhaltsangabe eigentlich nicht der Hauptteil dieses Buches.

Die Handlung ist nicht spannend, die Protagonisten konnten mich nicht überzeugen, es war alles ziemlich vorhersehbar. Auch wenn es sich um den Auftakt einer Serie handelt - ein weiteres Buch werde ich nicht lesen wollen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.06.2020

Ein typischer Grisham

Die Erbin
0

Eine sehr schöne Geschichte über Familie, Vergangenheit, Neid aber auch Liebe und Vergebung.
Es ist ein typischer Grisham. Anwälte, Geschworene, Richter. Eine Geschichte, wie sie das Leben schreiben könnte.

Eine sehr schöne Geschichte über Familie, Vergangenheit, Neid aber auch Liebe und Vergebung.
Es ist ein typischer Grisham. Anwälte, Geschworene, Richter. Eine Geschichte, wie sie das Leben schreiben könnte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere