Profilbild von mellchen33

mellchen33

Lesejury Star
offline

mellchen33 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit mellchen33 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.12.2022

Gewaltig

Melodie des Bösen
0

Zunächst einmal ist das Cover wirklich toll gestaltet und passt hervorragend zum ersten Teil dieser Paris Serie.

Kein Krimi für zwischendurch, hier muss man sich Zeit nehmen. Es steht auch nicht wirklich ...

Zunächst einmal ist das Cover wirklich toll gestaltet und passt hervorragend zum ersten Teil dieser Paris Serie.

Kein Krimi für zwischendurch, hier muss man sich Zeit nehmen. Es steht auch nicht wirklich der Krimiaspekt im Vordergrund, eher der Umschwung in den 20 er Jahren.

Der Schreibstil ist gewöhnungsbedürftig, der normale Krimileser könnte leicht überfordert werden.

Mir hat es gut gefallen, wie bereits der erste Teil.

Veröffentlicht am 21.11.2022

Kluftinger auf französisch

Die Unverbesserlichen – Der große Coup des Monsieur Lipaire
0

Das Autorenduo Volker Klüpfel und Michael Kobr kennt man eigentlich bisher hauptsächlich von ihrer überaus erfolgreichen Kluftinger-Reihe.
In diesem neuen Roman bleibt der Humor erhalten, nur diesmal nicht ...

Das Autorenduo Volker Klüpfel und Michael Kobr kennt man eigentlich bisher hauptsächlich von ihrer überaus erfolgreichen Kluftinger-Reihe.
In diesem neuen Roman bleibt der Humor erhalten, nur diesmal nicht in bayrisch sondern in französisch.
Eine bunt gemischte Truppe rund um den Deutschen Wilhelm Liebherr unter dem französischen Namen Guillaume Lipaire gehen auf Schatzsuche und geraten dabei in das Visier einer reichen und nicht zu unterschätzenden Familie einer alten Winzerdynastie.
Der Schreibstil, den man schon aus der Kluftinger Reihe entweder lieben oder hassen gelernt hat, spiegelt sich hier wieder.
Auch der Humor ist unverkennbar, die Sprüche ebenfalls.
Die Truppe gerät buchstäblich von einem Schlamassel in den nächsten.
Das Ende verspricht einer Fortsetzung dieses Romans und ich als bestunterhaltener Leser freue mich schon darauf.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.11.2022

Thriller mit Realitätsbezug

Amissa. Die Überlebenden
0

Es handelt sich bei diesem Thriller um den dritten und finalen Teil der Amissa-Serie.
Ich selbst habe die ersten beiden Teile nicht gelesen, kam aber sehr gut zurecht. Die Teile können unabhängig voneinander ...

Es handelt sich bei diesem Thriller um den dritten und finalen Teil der Amissa-Serie.
Ich selbst habe die ersten beiden Teile nicht gelesen, kam aber sehr gut zurecht. Die Teile können unabhängig voneinander gelesen werden.
Es geht um Menschenhandel und Bunkersysteme, der Thriller rangiert also nah an der Realität. Machtstrukturen und Politikeinflüsse werden hier aufgedeckt und es beginnt eine wahre Menschenjagd.
Spannung von Anfang bis Ende ist garantiert, dazu ein guter flüssiger Schreibstil.
Teilweise spielt der Thriller in der Vergangenheit um zu erklären, wie manche Verwicklungen in der Gegenwart überhaupt zustande kommen konnten.
Die Cover der Serie sind angepasst und haben einen hohen Wiedererkennungswert. Frank Kodiak alias Andreas Winkelmann ist hier ein gutes Werk gelungen. Die Lesezeit ist kurzweilig und die Reihe kommt zu einem guten Abschluss.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.11.2022

Gelungener Auftakt

Der Zirkel. Sie wollen dich. Sie finden dich.
0

Johanna Böhm, eine Polizeianwärterin, erfährt durch Zufall von 3 zusammenhängenden Morden und begibt sich auf eine Odyssee der Aufklärung. Unerwartete Hilfe erhält Sie durch verschiedene Menschen, die ...

Johanna Böhm, eine Polizeianwärterin, erfährt durch Zufall von 3 zusammenhängenden Morden und begibt sich auf eine Odyssee der Aufklärung. Unerwartete Hilfe erhält Sie durch verschiedene Menschen, die ebenfalls eher zufällig ihren Weg kreuzen.
Von Roadtrip über Cold Case Aspekte bis hin zu vermeintlichen Verschwörungstheorien findet sich in diesem Buch fast alles an Themen wieder.
Gut herausgearbeitete Protagonisten, eine stimmige Story und einiges an Action machen diesen Thriller zu einem wahren Pageturner.
Es soll der erste Teil der Johanna Böhm und Rasmus Falk Serie sein und ich hoffe sehr, dass diese Reihe weitergeht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.11.2022

Am Ende bleiben Fragen offen

Das Schlaflabor
4

Dieser Thriller hat diverse Handlungsstränge, die Spannung in die Geschichte bringen.
Die Einführung in Tom’s Leben ist sehr gelungen, man fühlt sich mitgenommen in seine Lebens- und Leidensgeschichte ...

Dieser Thriller hat diverse Handlungsstränge, die Spannung in die Geschichte bringen.
Die Einführung in Tom’s Leben ist sehr gelungen, man fühlt sich mitgenommen in seine Lebens- und Leidensgeschichte der Insomnie.
Er macht eine neuartige Therapie in einer Schweizer Klinik, aus der er geheilt wieder zu Hause in Köln ankommt.
Doch dann geht die Geschichte erst richtig los.
Eine Patientin, die ebenfalls in Köln lebt und die Tom kurz kennen gelernt hat, wird ermordet.
Die Polizei taucht bei ihm auf und es beginnt ein richtiges Katz-und-Maus-Spiel zwischen Tom und der Polizei.
Er ist sich selbst nicht mehr sicher, ob er zum Mörder geworden ist oder ob er einem Komplott aufgesessen ist. Denn immer wieder hat er Blackouts, die er sich nicht erklären kann.
Er bekommt unerwartet Hilfe von Bettina, einer Dame mittleren Alters, die schon nach sehr kurzer Zeit seine Vertraute und Liebhaberin wird.
Weiter geht die Ermittlungsarbeit auf eigene Faust, immer sind sie der Polizei einen Schritt voraus.
In der Schweiz kommt es dann zum großen Showdown, wo man das ganze Ausmaß der Geschichte erfährt.
Das Ende bleibt dann ein wenig offen, ist das ein Hinweis auf einen nächsten Band?
Insgesamt gutes Buch, für mich allerdings mit offen gebliebenen Fragen. Der Schreibstil ist unglaublich fesselnd und die vielen Irrungen und Wirrungen führen den Leser immer wieder auf andere, teils natürlich falsche Fährten.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung