Profilbild von mellyszeilen

mellyszeilen

aktives Lesejury-Mitglied
offline

mellyszeilen ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit mellyszeilen über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.05.2021

180 Grad Wendung? Überraschend!

So bittersüß Gefühle sind
0

Wow. Es war sehr überraschend und ich dachte immer das es in jedem Buch so kommen wird. Aber ich hab mich getäuscht.

Als das Buch angekommen ist, habe ich sofort abgefangen und am nächsten Tag beendet. ...

Wow. Es war sehr überraschend und ich dachte immer das es in jedem Buch so kommen wird. Aber ich hab mich getäuscht.

Als das Buch angekommen ist, habe ich sofort abgefangen und am nächsten Tag beendet. Danach habe ich erstmal meine Freunde damit voll gespoilert xD aber nach diesem Ende musste ich einfach darüber reden.

Cover: Es sieht toll aus und hat eine tolle Farben Kombi. Passt super in die Reihe rein.

Schreibstil:
Es war spannend, fließend und einfach. Ich bin gut mitgekommen und es war NIE langweilig. Ich war wirklich in dem Buch und in der Geschichte.

Handlung:
Ja was soll ich sagen. Beginnen wir wie an einem Ezählpfaden sonst vergesse ich alles was ich sagen möchte. Am Anfang gab es ganz viele Aufklärungen bzw es wurde ziemlich viel erzählt was in den ca. 3-4 Jahren passiert es. Dann kam dann das Wiedersehen und das Buch ging los. Und omg es war sooooo spannend und ich hab einfach mit gefiebert. Tja und am Ende kam einfach die Missverständnisse raus und das Ende puhhh. Ich darf leider nicht Spoilern. Aber es ist nicht wie in anderen Büchern und unterstützt meine These nicht. Und ich dachte immer diese Perspektiv Bücher… also man kann mit diesem Buch Gespräche führen 🌿🤍 also nicht langweilig. Aber das Ende war ja einfach nur überraschend. Generell war einfach alles überraschend. Und die Autorin hat uns Leser auch etwas hinters Licht geführt… ich sag nur: Irina 😂😂

Charaktere: Muss ich nicht viel sagen waren alle sympathisch. Doch ich mochte Kyle nie oder Marc :/ 😂😂 aber nur mein Empfinden. Rob war etwas durch den Wind und Irina war TOLL 🥰🥰 Carlie ist echt toll und ist mir wirklich ans Herz gewachsen. Amy definitiv auch😍😍 sie ist sogar mein Liebling 😱🤫

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.05.2021

Super tolle Geschichte

Beyond the Sea
6

Cover: Das Cover ist wunderschön und passt auch zum Titel sehr gut. Farben Kombi ist top.

Schreibstil: Ich fand den Schreibstil ganz gut. Es war alles verständlich geschrieben. Mal war es witzig, humorvoll, ...

Cover: Das Cover ist wunderschön und passt auch zum Titel sehr gut. Farben Kombi ist top.

Schreibstil: Ich fand den Schreibstil ganz gut. Es war alles verständlich geschrieben. Mal war es witzig, humorvoll, mal einfach nur traurig oder frustrierend und oft einfach nur spannend.

Handlung: Ich fand die Lovestory mega schön und hat mich auch begeistert, dennoch war es so, das die Lovestory alles abgedeckt hat. Mit hat mehr Handlung gefehlt vor allem das was im Klappentext war, konnte ich im Buch nicht wirklich finden. Ich fand das die ersten 250 Seiten nur um die Vergangenheit und den Protas ging… erst danach ist die richtige Story losgegangen… aber ich finde keinen Grund, warum Noahs Geheimnis (was auch immer es war) etwas zerstören kann, also ich hab nichts gefunden was eine Beziehung zerstören kann… ich hab höchsten oft Mitleid empfunden…
Naja auf jeden Fall mit hat es gefehlt ABER die Lovestory war so gut, das ich trotzdem 4 statt 3 vergebe. Die Beziehung zwischen Noah und Estella war interessant und spannend. 😇

Charaktere:
Estella: Sie ist eigentlich sympathisch, doch manchmal kommt sie mir so vor, als würde sie verfolgt werden und in Angst leben. Was ich auch komplett nachvollziehen kann. Doch ich konnte viele ihrer Entscheidungen nicht nachvollziehen.
Noah: geheimnissvoll wirkte er am Anfang wirklich… doch irgendwann konnte ich ihn nicht mehr ernst nehmen… Er versucht mysteriös zu wirken aber bewirkt genau das Gegenteil. Er macht schräge Dinge, was ich wiederum witzig finde. Also Geheimnisvoll: Nope 😂 aber ganz cooler Charakter😇
Vee: War mir am Anfang soooo unsympathisch wie jede Stiefmutter aus Cinderella… Aber am Ende tat sie mir einfach nur Leid und ich mochte sie sogar… Wie sie mit ihrer Mutter umgegangen ist, ist nachvollziehbar. Ich hoffe sie lebt in Frieden.😂
Weiter Charaktere sind toll gemacht worden. Haben tolle und persönliche Eigenschaften was ich super finde.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 13.05.2021

Beeindruckend

Kiss Me Twice - Kiss the Bodyguard, Band 2
0

Ich fand das Buch besser als Band 1.

Cover: Das Cover ist mega und passt gut in die Reihe. Auch die Farbe passt super schön rein. Ich bin in das Cover verliebt mehr als das. Ich LIEBE ES. LIEBE🥰

Erzählstil:
Mega ...

Ich fand das Buch besser als Band 1.

Cover: Das Cover ist mega und passt gut in die Reihe. Auch die Farbe passt super schön rein. Ich bin in das Cover verliebt mehr als das. Ich LIEBE ES. LIEBE🥰

Erzählstil:
Mega toll und einfach zu verstehen. Es wurde sehr gut geschrieben. Man war in der Handlung drin. Das einzige was etwas gestört hat, dass ich Prescot nie gefühlt habe und aus seien Perspektiven nie was nachvollziehen konnte… liegt aber wahrscheinlich auch an mir. Bei Silver hab ich immer mit gefiebert. Auch wenn wir beider unterschiedliche Personen sind hin der Art und Weise hab ich sie immer verstanden und hab jeder Seite genossen

Handlung:
Die Handlung war gut. Spannend und super Story. Ich finde es gut das immer wieder Situationen kamen, mit denen man nicht gerechnet hat… ich sag nur: Das Ende war… sehr spannend und überraschend.

Charaktere:
Wie schon gesagt, keine von den Protas konnte ich mich identifizieren, doch beide waren super… aber manchmal auch nicht… Die Art oder Entscheidungen hätte ich nicht gefallen wie die… aber es wäre doch langweilig wenn wir immer die selben Entscheidungen hätten… denn ich meine, wo bleibt die Spannung und Überraschung? 😂
Toll ebenfalls war Ryan und Iyv zu begegnen 🥰 Und der Vater von Ryan fand ich wie immer iwie nett 😂

Fazit: Empfehlung geht raus

Veröffentlicht am 08.05.2021

War toll

Midnight Chronicles - Blutmagie
0

Am Anfang war der Einstieg ok. Doch mich hat das Buch echt überrascht. Positiv 😊

Cover: Das Cover sieht toll auch und die Illus. Karten die ebenfalls reingelegt wurden sind auch 🥰🥰

Schreibstil: Am Anfang ...

Am Anfang war der Einstieg ok. Doch mich hat das Buch echt überrascht. Positiv 😊

Cover: Das Cover sieht toll auch und die Illus. Karten die ebenfalls reingelegt wurden sind auch 🥰🥰

Schreibstil: Am Anfang ging er so, aber dann nach dem ersten Viertel wurde es mega schön und es hat sich gesteigert. Es wurde spannender und fesselnder. Jede Seite mehr, hat mich fasziniert und begeistert. Ich bin immer weiter in die Geschichte eingetaucht und irgendwann war ich in ihrem Bann.

Handlung: Dadurch das ich den ersten Band nicht so mochte, sind mir die Charaktere nicht alle im Kopf geblieben. Aber ich fand die Szenen sehr gut. Ich fand die Vampirgeschichte sehr gut. Mal sehen was in den nächsten Bänden so folgt. Anfang war die Geschichte ok. Die letzten 150 waren mega.

Charaktere: ich fand die protas ganz toll. Beide und deren Vorgeschichte war eine gute idee und hat mich zum Schmelzen gebracht. Toll das sie zu einander gefunden haben. Das Shawn Roxy Finn ect. vorkamen war super.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.05.2021

Wunderschön und ein mega Buch was in eine tolle reihe führt

Obsidian 1: Obsidian. Schattendunkel
0

Wow. Dieses Buch ist mega. Jahreshighlight in 2020 gewesen...

Das Cover ist sooo schön. Das wunderschöne gold und den 2 personen ist so traumhaft goldig. Ist wie ein verwunschener Ort.

Schreibstil: ...

Wow. Dieses Buch ist mega. Jahreshighlight in 2020 gewesen...

Das Cover ist sooo schön. Das wunderschöne gold und den 2 personen ist so traumhaft goldig. Ist wie ein verwunschener Ort.

Schreibstil: ICH LIEBE DEN SCHREIBSTIL. Wie die Autorin geschrieben hat, einfach nur W.O.W. So flüssig und genial wie sie mich in ihrend Band mitzieht. Es wurde mit viel Spannung geschrieben und man hat gemerkt, dass die Autorin sich sehr gut in die verschiedenen Roller der verschiedenen und unterschiedlichen Charaktere hineinversetzen kann.

Handlung: Ich finde es ziemlich gut. Am Anfang hat es mich ein bisschen an Twillight erinnert, da Bella und Katy sich von ihren Handlungen ähneln. Edward und Dameon die beide schon etwas geheimnisvoll sind und versuchen ihre "Liebenden" zu beschützen, auch nur indirekt. Also mich erinnert es sehr an Twillight. Naja egal. Ich hab auf jeden Fall mit Katy mitgefiebert.

Charakter: Uhh also Dameon war wirklich unverschämt... aber auch mega "charmant" manchmal. Katy war sehr sympatisch, auch wenn ich manche ihrer Handlungen nicht nachvollziehen kann. Ash wirkt eigentlich sehr arrogant, aber ich mag sie. Dee ist auch mega toll. Sie ist so herzlich.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere