Platzhalter für Profilbild

ostfriesland

Lesejury Star
online

ostfriesland ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit ostfriesland über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.10.2022

Neubeginn

Weil wir an Wunder glauben
0

Vor fünf Jahren ereilte Vincent ein Schicksal, dass nicht nur sein Leben, sondern auch das seiner Frau Romy änderte. Um Romy eine gute Pflege zu ermöglichen, wagt er einen Neuanfang in einem Dorf. Dort ...

Vor fünf Jahren ereilte Vincent ein Schicksal, dass nicht nur sein Leben, sondern auch das seiner Frau Romy änderte. Um Romy eine gute Pflege zu ermöglichen, wagt er einen Neuanfang in einem Dorf. Dort lernt er Valerie, eine Malerin kennen, welche ihren Traum lebt und durch die Welt reist. Nun ist für sie allerdings die Zeit gekommen, sich um das geerbte Haus ihrer Großeltern zu kümmern. Zwischen Valerie und Vincent entwickelt sich eine Freundschaft, als sie gemeinsam das Häuschen renovieren.
Die Protagonisten werden facettenreich, liebevoll, individuell und lebendig, mit ihren Stärken und Schwächen, dargestellt. Dies gilt nicht nur für die Hauptprotagonisten, sondern auch für die Nebendarsteller, welche ebenfalls gut in die Geschichte integriert sind und einen Platz im Herzen des Lesers finden. Die berührende Handlung nimmt einen auf ein emotionale Achterbahnfahrt mit, welche Themen wie Schuldgefühle, Ängste, Loslassen, Hoffnung, Vertrauen, Liebe und Familie beinhaltet. Ebenso hinterlassen sie einen authentischen und nachvollziehbaren Eindruck. Durch die anschaulichen Beschreibungen der Handlungen und Reaktionen entsteht die Szenerie vor dem Auge des Lesers und man fiebert mit den Personen bis zum Ende mit. Der flüssige und bildreiche Schreibstil liest sich angenehm.
Ich verbrachte mit diesem gelungenen Roman unterhaltsame Stunden.

Veröffentlicht am 04.10.2022

Reality-Show

Mister One
0

Die Regieassistentin Abigail ist Teammitglied bei der Datingshow „Mister One“. In dieser Show soll der Influencer Dorian sein Image nach einem Skandal verbessern. Abigail und Dorian sind sehr unterschiedlich, ...

Die Regieassistentin Abigail ist Teammitglied bei der Datingshow „Mister One“. In dieser Show soll der Influencer Dorian sein Image nach einem Skandal verbessern. Abigail und Dorian sind sehr unterschiedlich, trotzdem knistert es zwischen Ihnen. Wird eine Beziehung zwischen Ihnen in der Scheinwelt Hollywoods überhaupt möglich sein?
Die Protagonisten werden sehr unterschiedlich mit ihren Eigenheiten skizziert. Abigail und Dorian sind mit ihren Ecken und Kanten lebendig beschrieben und sie entwickeln sich im Laufe der Geschichte zu ihrem Vorteil weiter. Vor allem Dorian, der mir zu Beginn des Buches mit seiner Art sehr unsympathisch ist, sammelt einige Pluspunkte und findet zu seinem Ich zurück. Die Teilnehmerinnen der Show hinterlassen einen oberflächlichen und gekünstelten Eindruck. Die Handlung rund um die Show finde ich im Prinzip lächerlich, allerdings ist es ein interessanter Einblick und bestätigt eigentlich meine Meinung über diese sogenannten Reality-Shows, die die Klischees bedienen. Die wechselnde Erzählperspektive bringen einem die jeweiligen Gedanken, Gefühle und Emotionen näher. Die Dialoge, aber auch Szenen, zwischen Abigail und Dorian sind humorvoll und leidenschaftlich. Der flüssige Schreibstil liest sich angenehm.
Ich verbrachte unterhaltsame Stunden mit der klischeehaften Geschichte.

Veröffentlicht am 30.09.2022

Spannender Thriller

Schmerzmädchen (Thriller)
0

Kommissar David Richter wird an einem Morgen zu einer Leiche einer jungen Frau gerufen, welche zwei tiefe Stichwunden im Kopf hat und in einer schlafenden Position platziert wurde. Als kurz darauf eine ...

Kommissar David Richter wird an einem Morgen zu einer Leiche einer jungen Frau gerufen, welche zwei tiefe Stichwunden im Kopf hat und in einer schlafenden Position platziert wurde. Als kurz darauf eine weitere Leiche auftaucht, wird von einem skrupellosen Serienkiller ausgegangen. Unterstützung erhält das Ermittlungsteam um David Richter von der Gerichtsmedizinerin Nora Mors. David und Nora versuchen zusammen, die Gründe hinter den Taten und Gemeinsamkeiten zu entschlüsseln. Gelingt es Ihnen den Täter ausfindig zu machen, bevor weitere Morde geschehen.
Die Protagonisten werden authentisch, überwiegend sympathisch und facettenreich, mit ihren Ecken und Kanten, dargestellt. Sowohl David, als auch Nora haben mit privaten Problemen zu kämpfen und gerade das sorgt dafür, dass die Beiden bei den Ermittlungen ein gutes Verständnis füreinander haben. Die Handlung wird nachvollziehbar und schlüssig erzählt, sowie durch verschiedene Wendungen und Lösungsansätze bleibt der Spannungsbogen bis zu einem überraschenden Ende erhalten. Der fesselnde und flüssige Schreibstil liest sich zügig und angenehm.
Mit dem Thriller verbrachte ich spannende Lesestunden und hoffe auf weitere Bücher mit David und Nora.

Veröffentlicht am 29.09.2022

Verschwundene Freundin

Die Frau auf Sylt: Roman
0

Als Marie in einer Zeitung ein Bild ihrer verschwunden Freundin Hanna entdeckt, macht Marie sich auf den Weg nach Sylt. Marie kann sich nicht vorstellen, dass Hanna vor zehn Monaten einfach verschwindet ...

Als Marie in einer Zeitung ein Bild ihrer verschwunden Freundin Hanna entdeckt, macht Marie sich auf den Weg nach Sylt. Marie kann sich nicht vorstellen, dass Hanna vor zehn Monaten einfach verschwindet und sie hofft dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Auf der Insel findet Marie Freunde, die sie bei der Suche unterstützen und sie verliebt sich in den Wissenschaftler David. Kann Marie das Rätsel um Hanna lösen?
Der Einstieg in das Buch beginnt mit einem spannenden Prolog und der Spannungsbogen bleibt bis zum rasanten Finale durch interessante Wendungen erhalten. Die Protagonisten werden schlüssig, überwiegend sympathisch und facettenreich, mit ihren Eigenheiten, geschildert. Marie finde ich liebenswert, wie sie sich „verbissen“ in die Suche stürzt, andererseits hat sie ihre naiven Seiten, wo man sie am liebsten schütteln möchte. Die Handlung rund um Freundschaft, Vertrauen, Geld und Gier, aber auch die Figuren, hinterlassen einen glaubwürdigen Eindruck. Der flüssige und spannende Schreibstil liest sich angenehm.
Ich verbrachte mit dem Thriller spannende Lesestunden.

Veröffentlicht am 22.09.2022

Weihnachten

Love Songs in London – All I (don't) want for Christmas
0

Die Studentin Febe lebt seit dem Tod ihrer Großmutter mit ihrem Hund Hamlet zusammen. Da ihr Geld für den Ski-Urlaub mit ihrer Freundin Joss fehlt, lässt sie sich auf eine verrückte Idee ein. Febe soll ...

Die Studentin Febe lebt seit dem Tod ihrer Großmutter mit ihrem Hund Hamlet zusammen. Da ihr Geld für den Ski-Urlaub mit ihrer Freundin Joss fehlt, lässt sie sich auf eine verrückte Idee ein. Febe soll über die Weihnachtsfeiertage die Fake-Freundin für Liam spielen, der damit seine ehemalige Freundin Charlotte eifersüchtig machen will. Febe wird von Liams Familie herzlich aufgenommen, ebenso verstehen sich Febe und Liam immer besser. Gibt es eine Chance für die Shakespeare liebende Febe und dem Spieleentwickler Liam?
Die Protagonisten sind lebendig, schlüssig und überwiegend sympathisch, mit ihren Ecken und Kanten, facettenreich gezeichnet. Dies gilt nicht nur für Febe und Liam, sondern auch für die Nebencharaktere, die gut integriert werden und hier sticht für mich besonders Matt, der kleine Bruder Liams, hervor. Die Handlung rund um Febe und Liam entwickelt sich dynamisch und nimmt einen auf ein Wechselbad der Gefühle mit, allerdings empfinde ich dem Ende zu ihr Verhalten etwas nervend. Gut finde ich auch, dass die Familie nicht nur als „heile Welt“ dargestellt wird. Allerdings hätte ich mir am Ende einen Epilog gewünscht, so endet das Buch für mich doch etwas abrupt. Die Orte und Szenen werden lebendig und detailreich beschrieben und man sieht diese praktisch vor sich und möchte am liebsten die Feiertage mit Liams Familie verbringen. Der flüssige und gefühlvolle Schreibstil sorgt für ein angenehmes Lesevergnügen. Ebenso finde ich den Humor toll, der einen immer wieder zum Schmunzeln bringt.
Ich verbrachte mit der weihnachtlichen und romantischen Wohlfühlgeschichte unterhaltsame Lesestunden.