Profilbild von paige81

paige81

Lesejury Profi
offline

paige81 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit paige81 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.08.2019

Hope again

Hope Again
0

Der Schreibstil war wie in den 3 Vorgängern der Reihe flüssig und sehr gut zu lesen...
Für mich war der 4. Teil allerdings der schwächste, ich kann verstehen warum es so ein hin und her gab zwischen Nolan ...

Der Schreibstil war wie in den 3 Vorgängern der Reihe flüssig und sehr gut zu lesen...
Für mich war der 4. Teil allerdings der schwächste, ich kann verstehen warum es so ein hin und her gab zwischen Nolan und Everly, emfand dieses ab und an aber doch als nervig.Einiges aus der Vergangenheit der beiden hätte mehr Beachtung finden können und dafür weniger von dem hin und her...
Schön ist das man schon Blake kennenlerne durfte und ich bin gespannt auf seine Geschichte im 5.Teil.

Veröffentlicht am 17.07.2019

Anders wie erwartet...

Someone New
0

Ich hatte um ehrlich zu sein sehr hohe Erwartungen an das Buch,gerade weil es so gehypt wurde.
Fangen wir mit dem Cover an, sieht in echt noch schöner aus wie auf dem Bild.Zudem ist die Schriftgröße wirklich ...

Ich hatte um ehrlich zu sein sehr hohe Erwartungen an das Buch,gerade weil es so gehypt wurde.
Fangen wir mit dem Cover an, sieht in echt noch schöner aus wie auf dem Bild.Zudem ist die Schriftgröße wirklich angenehm zu lesen und der Schreibstil absolut flüssig.

Micah ist von Ihrer Art her wirklich toll beschrieben und man kann sich in sie eindenken, Julian war für mich da etwas schwerer weil er so verschlossen ist.Auch die Randfiguren sind toll eingebracht.
Someone new hat gleich mehrere Schwerpunkte , meiner Meinung nach, zum einen Julians (da ich nicht spoilern möchte ,schreibe ich nicht welche das sind) , dann Micahs und die Ihres Bruders , und auch Lillys, und auch Cassie und Aurie werden angeschnitten. Es sind alles keine leichten Themen.

Was mich am Buch gestört hat war wie oft das Wort Graphic Novels und Comics fiel,ich hatte nachdem 2. mal schon verstanden das Micah ein Riesenfan ist.Auch zog sich an manchen Stelen es wirklich hin...und dann auf den letzten knapp 150 - 200 Seiten kommt ein Knall nachdem anderen.

Auch wenn für mich Someone New nicht an Berühre.mich.nicht. rankommt, ein tolles und lesenswertes Buch. Ich werde definitiv auch Someone Else lesen und bin gespannt auf Cassie und Aurie.

Veröffentlicht am 19.06.2019

Herzen aus Stein

Herzen aus Stein
0

Da ich bereits andere Bücher der Autorin gelesen habe, dachte ich mir dann probieren wir mal diese Reihe auch aus.

Das Cover und der Klappentext haben mir sehr zugesagt ebenso wie der Schreibstil,welcher ...

Da ich bereits andere Bücher der Autorin gelesen habe, dachte ich mir dann probieren wir mal diese Reihe auch aus.

Das Cover und der Klappentext haben mir sehr zugesagt ebenso wie der Schreibstil,welcher sich angenehm lesen lässt.

Ich weiss nicht genau warum aber ,obwohl ich Engel/Dämonen und Gestaltwandler toll finde, fand ich einfach nicht richtig ins Buch.
Die Geschichte und Figuren sind ausgereift und die erotischen Szenen ansprechend geschrieben.Einzig Kara fand ich von Anfang an nervig.Vielleicht konnte ich mich deswegen nicht ganz mit dem Buch anfreunden.
3,5 Sterne für den tollen Schreibstil und das Cover.

Veröffentlicht am 14.03.2019

Gut ABER...

Save Us
0

Optisch auf jeden Fall genauso hübsch wie die Vorgänger.
Ebenso der Schreibstil flüssig und locker,lässt sich super lesen.
Und jetzt zum ABER:
Begonnen hat die Reihe mit Ruby und James, von diesen beiden ...

Optisch auf jeden Fall genauso hübsch wie die Vorgänger.
Ebenso der Schreibstil flüssig und locker,lässt sich super lesen.
Und jetzt zum ABER:
Begonnen hat die Reihe mit Ruby und James, von diesen beiden war im 3. Teil nicht mehr allzuviel zu lesen.
Stattdessen kann man aus der Sicht von Lydia,Graham,Ember,Alistair,Ruby und James (hab ich noch jemanden vergessen) lesen...was für meinen Geschmack auf knapp 380 Seite dann doch zuviele Sichtweisen sind. Ich liebe wirklich Bücher die ein Happy End haben , ich finde aber das in Save us dann doch an Happy Ends übertrieben ist, denn seien wir ehrlich es kann nicht 4 oder 5 auf einmal geben.
Für mich leider der schwächste Teil der Triologie , aber trotzdem absolut lesenswert.

Veröffentlicht am 03.12.2020

Things...

Things We Never Said - Geheime Berührungen
0

Das Cover ist echt schön...schade aber das es nicht zu den ersten beiden Teilen passt.

Normalerweise lese ich Samantha Young Bücher in einem Rutsch, dieses mal zog sich die Geschichte leider länger und ...

Das Cover ist echt schön...schade aber das es nicht zu den ersten beiden Teilen passt.

Normalerweise lese ich Samantha Young Bücher in einem Rutsch, dieses mal zog sich die Geschichte leider länger und hat mir auch nicht wirklich zugesagt. Das Kennenlernen der beiden fand ich witzig und der Schreibstil der Autorin war auch wieder sehr gut, aber leider konnte ich mich garnicht in die Geschichte einfinden und einige Szenen waren für mich nicht nachvollziehbar.

Leider diesmal kein Lieblingsbuch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere