Profilbild von readbooks

readbooks

Lesejury Profi
offline

readbooks ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit readbooks über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.08.2019

Das beste Buch, was ich seit langem gelesen habe!

Cinder & Ella
0

Zum Inhalt:

Nach einem schweren Autounfall hat Ella ein Jahr voller OPs und Rehas hinter sich. Und nun muss sie auch noch zu ihrem Vater und dessen neuer Familie ziehen, die sie überhaupt nicht kennt. ...

Zum Inhalt:

Nach einem schweren Autounfall hat Ella ein Jahr voller OPs und Rehas hinter sich. Und nun muss sie auch noch zu ihrem Vater und dessen neuer Familie ziehen, die sie überhaupt nicht kennt. Ella will nur eins: ihr altes Leben zurück. Deshalb beschließt sie, sich nach langer Zeit wieder bei ihrem Chatfreund Cinder zu melden. Er ist der Einzige, der sie wirklich versteht, und obwohl sie ihn noch nie getroffen hat, ist Ella ist schon eine halbe Ewigkeit heimlich in ihn verliebt. Was sie nicht weiß: Auch Cinder hat Gefühle für sie. Und er ist der angesagteste Schauspieler in ganz Hollywood.

Meinung:

Dieses Buch hat mich einfach in den Bann gezogen.
Alleine das Cover hat mich sofort angesprochen und ich war Schockverliebt. Und dann diese Geschichte.

Ella hat mir so leid getan und ich wollte ihr all ihr Leid ersparen. Ich wollte das sie glück ist und endlich die Liebe findet, die sie verdient.

Und auch Cinder, der eigentlich das Klischee schlecht hin verkörpert, ist mir so ans Herz gewachsen, das ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte.

Der Schreibstil war toll, man fand schnell in die Geschichte und hat das Buch verschlugen!

Veröffentlicht am 05.08.2019

Bewgend, packend, einzigartig!

Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen.
0

In jeder Dunkelheit brennt ein Licht. Man muss es nur finden!

Der Abschluss. So viele Dinge, die zu tun sind.
Und danach? Ein Studium? Eine Ausbildung? Reisen?
Leni ist ein normales und glückliches Mädchen ...

In jeder Dunkelheit brennt ein Licht. Man muss es nur finden!

Der Abschluss. So viele Dinge, die zu tun sind.
Und danach? Ein Studium? Eine Ausbildung? Reisen?
Leni ist ein normales und glückliches Mädchen voller Träume. Bis ein Moment alles verändert und etwas in ihr aus dem Gleichgewicht gerät. Es beginnt mit zu vielen Gedanken und wächst zu Übelkeit, Panikattacken, Angst vor der Angst. All das ist plötzlich da und führt zu einer Diagnose, die Leni zu zerbrechen droht. Sie weiß, sie muss Hilfe annehmen, aber sie verliert Tag um Tag mehr Hoffnung. Nichts scheint zu funktionieren, keine Therapie, keine Medikation. Bis sie Matti trifft, der ein ganz anderes Päckchen zu tragen hat, und ihn auf eine Reise begleitet, die sie nie antreten wollte ...

Meinung:

Ich finde dieses Buch zeigt einfach, welche Dinge im Leben passieren können. Das nicht immer alles nach Plan läuft, sondern man irgendwann einfach nicht mehr kann.

Ich find die Geschichte rund um Leni einfach nur toll. Man fand schnell in die Geschichte und die selbst geschriebenen Einträge haben das Bild ein wenig abgerundet.

Das Cover ist auch einfach nur wunderschön und hat mich sofort angesprochen und neuring gemacht.

Ein wirklich tolles Buch, welches ich liebe.

Veröffentlicht am 05.08.2019

Ein absolutes Lesehighlight!

Wie die Stille unter Wasser
0

Inhalt:

Momente.
Die Menschen erinnern sich vor allem an Momente.
Denn das Leben ist eine Summe aus einer unendlichen Anzahl von Momenten. Manche sind grausam und voller Erinnerung an nicht vergangenen ...

Inhalt:

Momente.
Die Menschen erinnern sich vor allem an Momente.
Denn das Leben ist eine Summe aus einer unendlichen Anzahl von Momenten. Manche sind grausam und voller Erinnerung an nicht vergangenen Schmerz. Manche sind unglaublich schön und voller Versprechen, die auf einen besseren Morgen hoffen lassen. Ich habe in meinem Leben viele solcher Momente erlebt. Momente, die mich veränderten, die mich herausforderten. Momente, die mir Angst machten und mich in die Tiefe rissen. Doch die größten Momente - die, die mir das Herz brachen und den Atem raubten - habe ich alle mit ihm erlebt.

Alles begann mit einem Nachtlicht, das aussah wie eine Rakete, und einem Jungen, der mich nicht lieben wollte.

Meinung:

Dieses Buch ist einfach nur unbeschreiblich.

Die Autorin hat einen einzigartigen und unglaublich guten Schreibstil. Ich habe das Gefühl gar nicht mehr aufhören zu können zu lesen, da das Buch einfach zu gut war.

Wie die beiden Charaktere miteinander umgegangen sind war magisch, und auch die Tatsache, dass nicht immer alles gut läuft, zeigt, wie wahr diese Geschichten doch werden können.

Es ist einfach unglaublich und ich würde dieses Buch jeden ans Herz legen.

Veröffentlicht am 05.08.2019

Zwischen Essen, Liebe und einer großen Portion Spaß!

The Opposite of You
0

Dieses Cover hat mich einfach sofort angesprochen, da es wirklich schön gestaltet wurde. Deshalb ladete das Buch auf der LoveLetter Convetion in meine Tasche.

Und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht. ...

Dieses Cover hat mich einfach sofort angesprochen, da es wirklich schön gestaltet wurde. Deshalb ladete das Buch auf der LoveLetter Convetion in meine Tasche.

Und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht und locker. Man findet sehr schnell in die Geschichte und damit in die Handlung.

Auch die Charaktere haben mir richtig gut gefallen und ich habe mit ihnen mitgefiebert.

Killian wirkte wie ein richtiger Bad Boy, doch eigentlich hat er ein weiches Herz, welches Vera zu erobern versucht.

Die kleinen Leckereien und Gerichte die beschrieben wurden, haben einfach nur himmlich geklungen und am liebsten hätte ich sie selbst sofort gegessen.

Ein wirklich tolles Buch.

Ich freue mich schon jetzt auf die nächsten Teile, welche bald erscheinen werden.