Profilbild von readness_

readness_

Lesejury Profi
offline

readness_ ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit readness_ über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.12.2020

Wow

Die Tiermagierin – Schattentanz
0

Wow! Was für ein Auftakt einer Reihe! Und das bei der ersten Fantasy Reihe im Kyss Verlag 🤩

Es geht um die Tiermagierin Leena. Sie kann magische Wesen zu Gefährten machen, manche ganz leicht, bei manchen ...

Wow! Was für ein Auftakt einer Reihe! Und das bei der ersten Fantasy Reihe im Kyss Verlag 🤩

Es geht um die Tiermagierin Leena. Sie kann magische Wesen zu Gefährten machen, manche ganz leicht, bei manchen ist es etwas schwieriger. Doch sie lebt gefährlich, ist auf der Flucht und hat einen Plan...

Und dann kommt Noc, der sie töten soll. Sie könnten gegensätzlicher nicht sein. Und sie könnten sich nicht mehr anziehen ...

Was für eine bildhafte Welt hier geschaffen wurde 😍 Die Tierwesen, egal ob süß oder angsteinflößend, waren alle so gut beschrieben, dass man sich alles vorstellen konnte, genau wie die Umgebung.

Manche, kurze Abschnitte, waren nicht sehr unvorhersehbar, aber dafür zog sich das danach nicht.

Die Entwicklung der Charaktere, gerade die von Noc und Kost waren toll mitanzusehen. Man schließt auch die anderen Freunde ins Herz.

Es gibt einen kleinen Cliffhanger, der aber nicht herzzerreißend ist - zum Glück. Auf den nächsten Teil gespannt bin ich dennoch.

Die Auflistung der Tierwesen und auch die Landkarte fand ich sehr schön. Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht und vergebe hier erstmal 4,5/5 Sternen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.12.2020

Sehr süß

Liebe, als wäre dein Herz nie gebrochen
0

Oh was für eine schöne, harmonische, realistische und berührende Geschichte.

Es geht um Leanne, die mit einem neuen Job ihr altes Leben hinter sich geladen hat, damit auch Easton. Doch genau dieser Job ...

Oh was für eine schöne, harmonische, realistische und berührende Geschichte.

Es geht um Leanne, die mit einem neuen Job ihr altes Leben hinter sich geladen hat, damit auch Easton. Doch genau dieser Job führt sie wieder zurück, als sie ihn für das Magazin, bei dem sie arbeitet, Interviewen soll. Er ist Fotograf, ist gern für dich und nicht begeistert als sie plötzlich einfach vor der Tür steht ...

Oft im Buch habe ich auf den großen, vorhersehbaren Knall gewartet, der zum Glück nicht kam. Die Landschaft, die Winterstimmung und auch die Charaktere an sich waren schön anzusehen. Die Handlungen waren großenteils gut nachvollziehbar.

Dieses Buch zeigt, dass Liebe allein nicht reicht. Man muss auch daran arbeiten und vor allem miteinander reden.

Es passt perfekt in die aktuelle Weihnachtszeit, die ja schon fast vorbei ist 😱 Aber es spielt auch über den Jahreswechsel hinaus, also kein Weihnachtsbuch und kann auch noch gut im Winter gelesen werden.

Schreibstil super flüssig, aus beiden Perspektiven. Von mir 4,5/5 ⭐️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.12.2020

Sehr modern

Glücksjäger: Gedichte
0

Dieses war mein erstes Gedichtsbuch. Ich war sehr gespannt auf die Art der Gedichte.

Sie sind sehr modern. Es geht ums alleine sein, ums fühlen, Zeitwertschätzung, unsere heutige Lebensart. Sie sind ...

Dieses war mein erstes Gedichtsbuch. Ich war sehr gespannt auf die Art der Gedichte.

Sie sind sehr modern. Es geht ums alleine sein, ums fühlen, Zeitwertschätzung, unsere heutige Lebensart. Sie sind tiefgründig, regen zum nachdenken an. Ein paar waren mir persönlich zu pessimistisch, aber das ist ja immer Ansichtssache.

Ich habe eins rausgesucht, was großartig zu Bookstagram passt:

„[...] Ein weißes neues Blatt Papier
Noch unbeschrieben so wie wir
Nackt und weiß liegst du vor mir
Ich kann dich beschreiben
Ich kann sich bemalen
Ich kann dich zerschneiden
Ich kann dich zermahlen
Und ich kann dich umdrehen
Wenn ich will
Und weiter beschreiben
Und kann neue
Weiße Blätter an dich kleben
Und kann sogar bunte Blätter
An dich kleben

Ich kann dich bewegen
Und du kannst mich bewegen“

von mir 4,3/5 ⭐️

Habt ihr schon einmal ein Gedichtsbuch gelesen?

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.12.2020

Total süß

Forever Mine - San Teresa University
0

Ich habe das Buch “endlich“ beendet 🤩
Das schöne, wenn man lange an einem Buch liest, ist, dass man die Charaktere total in sein Herz schließt.

Es geht um Kate, die studiert und „nebenbei“ Modebloggerin ...

Ich habe das Buch “endlich“ beendet 🤩
Das schöne, wenn man lange an einem Buch liest, ist, dass man die Charaktere total in sein Herz schließt.

Es geht um Kate, die studiert und „nebenbei“ Modebloggerin ist. Sie hat einen straffen Terminplan und ist quasi unter Dauerbeobachtung, weil sie alle kennen. Nach einer Nacht mit Alec verändert sich alles. Ausgerechnet mit dem Playboy schlechthin. Ihr Ruf ist dahin und auch sonst droht alles zusammenzustürzen.

Auch Alec wird total unterschätzt. Sein Ruf eilt ihr voraus, aber es steckt viel mehr dahinter. Auch er weiß wie es ist, wenn alles aus dem Rufer läuft...

Die Story war sehr süß, realistisch und kein aufgebauschtes Drama. Schade ist, dass ich mich kaum an den ersten Band erinnere, somit nicht mehr viel von Kate als „Nebenfigur“ wusste.

Zwischendurch hat es mir etwas an Dynamik gefehlt, was aber auch daran lag, dass ich dieses Buch durch die Rezifrist lesen musste (macht halt leider Druck, wenn man zu spät dran ist 😶 hat aber keinen Einfluss auf meine Meinung).

Alles in allem eine schöne Story und
3,9/5 ⭐️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.12.2020

Wow

Als der Wind sich drehte
0

Wow! Wow wow! Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Ich hatte zuvor zwar schon bei jemandem gelesen, dass es bewegend ist, aber damit habe ich trotzdem nicht gerechnet.

Es ist 1970 und Emma hat das ...

Wow! Wow wow! Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Ich hatte zuvor zwar schon bei jemandem gelesen, dass es bewegend ist, aber damit habe ich trotzdem nicht gerechnet.

Es ist 1970 und Emma hat das Glück die wahre Liebe gefunden zu haben. James und sie verbindet etwas ganz besonderes. Dann kommt das Leben, bzw. der Krieg dazwischen und Emma fängt an auf ihn zu warten...

Nach Jahren will sie endlich abschließen, beginnt die Geschichte zu schreiben und begegnet ihm erneut...

Auch wenn das Buch mit ~150 Seiten recht kurz ist - es hat es in sich. Die Liebe der Geschichte, die Dynamik, die Tragik 🥺 LEST ES! Es ist eine tolle Liebesgeschichte und ich bin froh, dieses Buch gelesen zu haben.

Auch wenn es in der Erzählperspektive geschrieben ist, ist es quasi gleichzeitig aus beiden Sichtweisen geschrieben, was erfrischend ist.

Auch wenn es tragisch ist, ist es kein gekünsteltes Drama, was ich ja nicht so mag. Außerdem ist die Wendung sehr überraschend. Gelungen!

5/5 ⭐️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere