Profilbild von readness_

readness_

Lesejury Star
offline

readness_ ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit readness_ über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.10.2021

Sehr düster

Broken Blackness
0

Puh! Nach der "Follow your Passion" Reihe, war ich sehr gespannt auf Tjarks eigene Reihe. Ich mochte ihn zuvor sehr gerne und wollte mehr von ihm erfahren. Doch es war anders als angenommen.

Es geht um ...

Puh! Nach der "Follow your Passion" Reihe, war ich sehr gespannt auf Tjarks eigene Reihe. Ich mochte ihn zuvor sehr gerne und wollte mehr von ihm erfahren. Doch es war anders als angenommen.

Es geht um Skaisa, die blind vor Liebe einem Mann verfallen ist, der sie nun in einem Bordell arbeiten lässt. Vier lange Jahre, als sie widererwarten dort raus kommt. Doch da wartet auch nicht gerade ihr Happyend...

Ich glaube das war das härteste Dark Romance Buch, was ich gelesen habe. Ihre Gedanken zu lesen, während sie mit Freiern Sex hat waren echt übel. Und mich schockt so schnell eigentlich nichts.

Von Tjark war ich auch irgendwie etwas enttäuscht. Er war in der anderen Reihe immer so verständnisvoll. Doch er wurde zu oft gebrochen. Er will sich auf nichts gefühlvolles mehr einlassen. Dennoch fand ich es nicht schön zu lesen, wie er mit Skaisa umgeht.

Ihre Gedankengänge konnte ich aber auch nicht immer nachvollziehen. Sie verschweigt gewisse Dinge aus den falschen Gründen. Sie hat mit ihren 21 Jahren einfach schon zu viel erleben müssen. Bin gespannt wie es weiter geht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.10.2021

Hat was

Malady Deeply Moved
0

In diesem Teil um Malady ging es erst wieder entspannt los, bis sie einen Anruf erhält, der so einiges durcheinander bringt.

Die erste Hälfte war schnell gelesen, ich mag die Stimmung zwischen den Männern ...

In diesem Teil um Malady ging es erst wieder entspannt los, bis sie einen Anruf erhält, der so einiges durcheinander bringt.

Die erste Hälfte war schnell gelesen, ich mag die Stimmung zwischen den Männern und ihr.

Kurz vorm Ende kam nochmal eine Wendung, die man so nicht hat kommen sehen, endete aber mit meinen schlimmsten Befürchtungen. Ich glaube ich bin froh, wenn ich den „Teil“ aus dem nächsten Buch hinter mir habe 😅
War einfach eine miese Stelle für den Cliffhanger, aber die mag ich ja nie, egal wann sie kommen.

Zum Schreibstil kann ich nur immer wieder sagen, dass ich ihre Bücher liebe und man sehr leicht durch das Buch kommt. Auch, dass es aus mehr als zwei Perspektiven geschrieben ist, passt einfach so gut zu ihren Büchern.

Über die Optik brauchen wir nicht sprechen oder? Hat die Glow Reihe definitiv optisch getoppt 😍🥰

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.10.2021

Mag es sehr!

Regenglanz
0

Ich habe mich so sehr auf dieses Buch gefreut, weil ich schon Bücher von Anya kenne und wusste, dass es mir eigentlich nur gefallen kann.

Es geht um Alissa, die neben dem Studium als Tätowierin arbeitet. ...

Ich habe mich so sehr auf dieses Buch gefreut, weil ich schon Bücher von Anya kenne und wusste, dass es mir eigentlich nur gefallen kann.

Es geht um Alissa, die neben dem Studium als Tätowierin arbeitet. Simon hat ein ziemlich peinliches Tattoo und will sich ein Coverup stechen lassen. Die beiden lernen sich besser kennen und wissen gar nicht, auf welcher Gratwanderung sie balancieren.

Die Geschichte war sehr unvorhersehbar, was ich ja immer toll finde. Anya hat einen unglaublichen Humor, ich habe so oft gelacht. Es gab aber auch traurigere Szenen.

Alissa und ihre Freundinnen waren total toll zusammen, ich bin froh, dass es in den weiteren Teilen um sie gehen wird 😍

Simon war einfach perfekt. Zu jederzeit genauso wie man es erwartet hat. Einfach so ein lieber Kerl.

Dieses Buch hat alles was man von einem NA-Buch erwartet. Und noch ein bisschen mehr. Mehr Humor. Mehr Gefühle. Es ist als würde Anya eine Geschichte erzählen, die so passiert ist.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.09.2021

Verwirrend aber gut

Very Bad Liars
0

Den dritten Teil der Kings musste ich erstmal sacken lassen. Nach dem krassen Cliffhanger von Band 2 habe ich mit einer ganz anderen Fortsetzung gerechnet.

Man meint die Kings immer besser verstehen ...

Den dritten Teil der Kings musste ich erstmal sacken lassen. Nach dem krassen Cliffhanger von Band 2 habe ich mit einer ganz anderen Fortsetzung gerechnet.

Man meint die Kings immer besser verstehen zu können, nach und nach Geheimnisse zu lüften und das große Ganze betrachten zu können. Aber Jane schafft es immer, dass man nicht weiß, wem man jetzt eigentlich trauen soll. Oder mögen soll. Ich weiß nicht wieso, aber Mable mag ich oft auch nicht. Sie ist manchmal so zickig, dass es einfach nervt.

Irgendwie ist viel passiert, irgendwie aber auch nichts. Viel, was einen verwirrt (bestimmt verwirren soll).

Gerade das Ende hat nochmal wieder alles in Frage gestellt. Ich bin gespannt was noch alles zu den Hintergründen gehört, wenn man die Tragweite mehr versteht.

Zwischen den Kings hatte ich auch immer wieder einen anderen Favoriten, bis wieder etwas Neues ans Licht kam.

Alles in allem ein guter Teil, aber als Leser natürlich unbefriedigend, weil man weiter lesen möchte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.09.2021

Mega

Follow your Passion
0

Oh man! Dieser Teil ist genauso wie Teil 4 sehr sehr spannend aber noch um einiges gefühlvoller.

Die Jungs sind einem so ans Herz gewachsen, jeder auf eine andere Art. Oriana ist so stark, ich bewundere ...

Oh man! Dieser Teil ist genauso wie Teil 4 sehr sehr spannend aber noch um einiges gefühlvoller.

Die Jungs sind einem so ans Herz gewachsen, jeder auf eine andere Art. Oriana ist so stark, ich bewundere ihren Mut. Ich weiß jetzt schon, dass ich die Reihe gar nicht los lassen will.

Ich hätte gerne ein einer Stelle einen Strich gezogen und es enden lassen. Aber ich verstehe auch, wieso es noch weiter ging. Es waren einfach noch zu viele Fragen offen.

Der cliffhanger ist sehr sehr gemein, ich musste direkt in Teil 6 rein lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere