Profilbild von rikereads

rikereads

aktives Lesejury-Mitglied
offline

rikereads ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit rikereads über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.06.2022

Toller Abschluss der Reihe!

Ruins of Love - Vereint (Grace & Hayden 4)
0

Mir hat dieser vierte Band wieder super gefallen. Ich Fand es toll, dass all der Konflikt und Krieg aus den ersten drei Bänden hier auch irgendwie ‚Nachwirkungen‘ hat. Die Folgen werden eben ernst genommen ...

Mir hat dieser vierte Band wieder super gefallen. Ich Fand es toll, dass all der Konflikt und Krieg aus den ersten drei Bänden hier auch irgendwie ‚Nachwirkungen‘ hat. Die Folgen werden eben ernst genommen und nicht einfach unter den Tisch gekehrt. Ich fand zwar, dass es den weiteren Konflikt nicht unbedingt gebraucht hätte, aber auch diese Auseinandersetzung hat dazu geführt, dass sowohl die Beziehung von Hayden und Grace, als auch beide für sich als Figuren, noch einmal vielschichtiger geworden sind und die Welt sich noch einmal weiter angefühlt hat. Die Kapitel aus Dax Sicht waren wieder toll und wichtig.. Kritikpunkt sind, wie in den ersten Bänden auch, einige Aspekte von Megan Devos Schreibstil. Außerdem fand ich das Ende ein wenig zum abrupt. Zu happy.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.06.2021

Ein tolles Buch über das Leben :-)

Perfekt werde ich morgen
0

"Perfekt werde ich morgen" ist eine tolle Geschichte darüber, wie das Leben manchmal anders spielt, als gedacht und welche Chancen genau darin stecken Laura ist eine Protagonistin, der man sehr gut folgen ...

"Perfekt werde ich morgen" ist eine tolle Geschichte darüber, wie das Leben manchmal anders spielt, als gedacht und welche Chancen genau darin stecken Laura ist eine Protagonistin, der man sehr gut folgen kann und auch, wenn die Lebenssituation sehr anders ist, als meine eigene, hatte ich das Gefühl sie gut verstehen zu können - in ihrer Überforderung, in ihrem Ehrgeiz, in ihrer Freude und so vielem mehr Ich mochte den tagebuchartigen Schreibstil und fand vor allem das Ende sehr passend und gut geschrieben. Dieses Buch ist witzig, flott, ehrlich - echt super zu lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.01.2021

Süße Geschichte!

The Prom
0

Ich habe "The Prom" sehr gerne gelesen! LGBTQ-Geschichten sind wichtig und relevant und die Geschichte von Alyssa und Emma erzählt mit viel Humor, aber auch mit der nötigen Ernsthaftigkeit von den Problemen ...

Ich habe "The Prom" sehr gerne gelesen! LGBTQ-Geschichten sind wichtig und relevant und die Geschichte von Alyssa und Emma erzählt mit viel Humor, aber auch mit der nötigen Ernsthaftigkeit von den Problemen und Hindernissen, die man als jemand aus diesem Spektrum haben kann, aber auch vom Glück und vom Herzschmerz, den die erste Liebe fast immer mit sich bringt. Die Songtexte und Kapitelüberschriften bilden einen coolen Bezug zum Musical, das man sich im übrigen gerne zum Buch anhören sollte

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.11.2020

Wunderschöne Geschichte!

Chemical Hearts
0

Darum gehts:

Henry Page ist ein normaler Teenie. Dann lernt er Grace kennen und verliebt sich direkt in sie. Doch sie ist sehr verschlossen und speziell. Erst als sie ihn eines Tages wie aus dem nichts ...

Darum gehts:

Henry Page ist ein normaler Teenie. Dann lernt er Grace kennen und verliebt sich direkt in sie. Doch sie ist sehr verschlossen und speziell. Erst als sie ihn eines Tages wie aus dem nichts küsst, wird nach und nach deutlich, was sich hinter ihrer Fassade verbirgt.

Das sage ich…

…zum Inhalt:

Mit hat dieses Buch super gefallen. Es zeichnet ein sehr realistisches Bild der Lebenswelt von Teenies, indem es beiden Seiten des Emotions-Spektrums Raum gibt. Es gibt Passagen die einen sofort zum Lachen und ins Schwärmen bringen, andere sind voller Herzschmerz und Traurigkeit. Thema ist aber vor allem die erste große Liebe, die ja oft in genau dieser Phase auftaucht. Die Geschichte von Henry und Grace ist dadurch so vieles: Eine Coming-of-Age-Geschichte, eine Geschichte über die Freundschaft, ein Buch über Trauer, Trauma und dem Umgang damit.

…zu den Protagonisten:

Ich habe bis jetzt tatsächlich wenig Liebesgeschichten aus der Sicht des Protaginisten gelesen. Aber „Chemical Hearts“ wählt diesen Weg und Henry als der Charakter aus dessen Sicht man die Geschichte geschildert bekommt hat mir wirklich gut gefallen. Er ist süß und aufmerksam, sodass ich sogar die Naivität und Begriffsstutzigkeit, die er manchmal an den Tag legt verzeihen kann 😉

Grace ist auch so ein spannender Charakter: Sie ist poetisch, nachdenklich und bringt eine Schwere und einen Pessimismus ist, der einen spannenden Kontrast zu Henry bildet. Sie ist dem Leben gegenüber wirklich negativ eingestellt, hat auch einen guten Grund dazu und muss erst lernen, sich wieder zurecht zu finden. Durch Grace als Figur und die Fragen und Gedanken, die sie hat, hat dieses Buch auch mich echt oft nachdenklich gestimmt und ich habe mir sehr viele Zitate markiert, die ich einfach wunderschön und tiefsinnig fand.

…zum Stil:

Krystal Sutherlands Sprache passt zu hundert Prozent zur Geschichte, denn auch der Stil der Geschichte ist poetisch, tiefsinnig, und einfach schön.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.05.2022

Coole Sci-Fi-Liebesgeschichte!

Ruins of Love - Gefangen (Grace & Hayden 1)
0

Die Liebesgeschichte fand ich super und auch die Welt, die hier erschaffen wurde, war sehr gelungen und spannend! Düster, gefährlich und doch durch Hayden immer auch hoffnungsvoll. Die Geschichte zwischen ...

Die Liebesgeschichte fand ich super und auch die Welt, die hier erschaffen wurde, war sehr gelungen und spannend! Düster, gefährlich und doch durch Hayden immer auch hoffnungsvoll. Die Geschichte zwischen den beiden Protagonisten hat nicht überhand genommen, sondern wurde gut mit der Welt und den Geschichten der beiden als einzelne Personen verbunden, was mir echt gefallen hat. Ein kleines bisschen Abzug gibts für den Schreibstil, der manchmal sehr viel wiederholt und die Übersetzung, die manchmal echt holprig ist.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere