Platzhalter für Profilbild

ronnies_world

Lesejury Profi
offline

ronnies_world ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit ronnies_world über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.05.2021

Klare Leseempfehlung

Milo und das Geheimnis von Polyrica
0

Das Cover gefällt mir sehr gut und dadurch bin ich neugierig auf das Buch geworden. Dann klang der Klappentext auch noch super interessant und spannend, da habe ich mich direkt bei der Leserunde beworben.

Der ...

Das Cover gefällt mir sehr gut und dadurch bin ich neugierig auf das Buch geworden. Dann klang der Klappentext auch noch super interessant und spannend, da habe ich mich direkt bei der Leserunde beworben.

Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Der Prolog ist sehr interessant und wirft viele Fragen auf und macht neugierig auf mehr.
Die Buchwelt in der Milo landet ist schön gestaltet und beschrieben. Nur an manchen Stellen wirkt es durch die vielen Beschreibungen etwas langatmig.
Milo ist sympathisch und ein interessanter Charakter. Man fühlt mit ihm und es ist spannend sein Abenteuer und seine Entwicklung mitzuerleben.
Für mich ein sehr gelungenes Debüt mit einer super Idee. Eine spannende Geschichte für Jung und Alt.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.05.2021

Winterflair

Muscheln, Gold und Winterglück
0

Da ich selbst schon öfter auf Sylt war und es meine absolute Lieblingsinsel ist hat mich diese Buch sofort angesprochen. Dahrr kamen natürlich einige mir bekannt Orte vor und ich bin im Kopf noch einmal ...

Da ich selbst schon öfter auf Sylt war und es meine absolute Lieblingsinsel ist hat mich diese Buch sofort angesprochen. Dahrr kamen natürlich einige mir bekannt Orte vor und ich bin im Kopf noch einmal nach Sylt gereist.
Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen .
Die Protagonistin Romy ist eine interessante junge Frau. Und trotz dem ganzen Pech, dass ihr wiederfährt mach sie weiter. Also für mich ist dieses Buch eine wunderschöne Liebesgeschichte mit Winterflair und definitiv ein Buch mit Wohlfühlfaktor. Eine ganz klare Leseempfehlung.
Ich habt Lust auf eine Lovestory mit Winter-und Inselfeeling. Dann ist "Muscheln, Gold und Winterglück" genau das richtige für euch.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.05.2021

Wechselbad der Gefühle

Das Endurion Rätsel: Die Herrin der Rosen
0

Das Cover gefällt mir gut und passt perfekt zum Buch. Auch die Innengestaltung ist sehr schön.

Das Buch war spannend, brutal, teilweise ekelerregend, schockierend und lustig. Ein richtiges Wechselbad ...

Das Cover gefällt mir gut und passt perfekt zum Buch. Auch die Innengestaltung ist sehr schön.

Das Buch war spannend, brutal, teilweise ekelerregend, schockierend und lustig. Ein richtiges Wechselbad der Gefühle. Ich muss sagen das war sehr unerwartet und teilweise kam ich mir vor in einer weiteren Folge von Game of Thrones (nur damit ich euch mal ein bisschen vorstellen könnt was ich mit brutal usw. meine).
Die Grundidee der Geschichte hat mir sehr gut gefallen und besonders der Einstieg ins Buch ist sehr humorvoll.
Die Charaktere sind alle sehr interessant und gut ausgearbeitet. Das Ende war auch irgendwie nicht sehr überraschend und lässt viele Fragen offen und lässt darauf hoffen, dass es einen weiteren Teil geben wird.

Insgesamt ein spannender etwas anderer Fantasyroman, der mir allerdings an der ein oder anderer Stelle zu brutal war.

Von mir gibt es 3,5/5 Sternen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.05.2021

Schöner Reihenauftakt mit Schwächen

LARANDIA
0

Ein schöner Reihenauftakt mit ein paar Schwächen. Larandia und die Gefährten, die dort ihre Reise starten haben mich leidet sehr an Herr der Ringe erinnert. Speziell die Szene als sie in dem Dorf Meridianam ...

Ein schöner Reihenauftakt mit ein paar Schwächen. Larandia und die Gefährten, die dort ihre Reise starten haben mich leidet sehr an Herr der Ringe erinnert. Speziell die Szene als sie in dem Dorf Meridianam sind und dort von den Rotkutten angegriffen werden, hat mich sehr an die Szene in Bree erinnert. Dies fand ich leider sehr schade, da ich doch sehr viel Potenzial in Larandia sehen. Dies ist auch ein Grund dafür, dass mir der Erzählstrang in "unserer" Welt besser gefallen hat. Dort erleben wir die Geschichte aus der Sicht von Kimberly, die eine Art It-Girl an ihrer High School. Da ist sie mir tatsächlich noch nicht ganz so sympathisch. Nachdem sie ihre Eltern bei einem Flugzeugabsturz verliert muss sie zu ihren Verwandten nach Schottland ziehen. Dadurch verliert sie all ihre bisherigen (vermeintlichen) Freunde. In der neuen High School hat sie Angst keine Freunde zu finden. Dort wird sie aber direkt von Christian und Emma herzlich aufgenommen. Emma ist super sympathisch und ist mit Abstand eine meiner liebsten Figuren. Auch die anderen Figuren sind sehr interessant und ich denke da gibt es noch viele Sachen die an den Charakteren in den nächsten Teilen ausgebaut werden können. Kimberly macht eine tolle Entwicklung und wird mir mit der Zeit immer sympathischer. Bei diesem Erzählstrang gab es auch einige Szenen, die mir sehr gut gefallen haben z.B. Die Leuchtturmszene oder auch die Szenen am Ende.

Von mir gibt es 3,5/5 Sternen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.05.2021

Unbedingt lesen!!!

Speed Me Up
0

Ich starte einfach mal mit dem ersten Leseeindruck nach der Leseprobe, den ich (auf vorablesen) verfasst hatte:

"Zunächst einmal gefällt mir das Cover super gut und auch die Widmung ist einfach nur schön.
Außerdem ...

Ich starte einfach mal mit dem ersten Leseeindruck nach der Leseprobe, den ich (auf vorablesen) verfasst hatte:

"Zunächst einmal gefällt mir das Cover super gut und auch die Widmung ist einfach nur schön.
Außerdem gefällt mir sehr gut, dass wir hier eine starke und mutige Protagonistin in einem typischen Männerberuf erleben dürfen. Ich persönlich habe bisher in keinem Liebesroman über Supercross gelesen. Deshalb ist für mich dieses Buch um so interesanter. Man startet direkt mit voller Fahrt voraus in die Leseprobe und ich habe auch direkt schon in den Rennszenen fleißig mitgefiebert.
Die beiden Hauptcharaktere Brooke und Matt sind mir auf den ersten Seiten sofort sympatisch und es würde mich sehr intressieren wie es mit den beiden weiter geht.
Ingesamt habe ich einen sehr positiven ersten Eindruck durch die Leseprobe erhalten."

Und was soll ich sagen mein erster Eindruck hat sich absolut bestätigt. Brooke und Matt sind auch im weiteren Verlauf der Geschichte super sympathisch und ich würde die beiden sehr gerne als Freunde haben. Brooke ist eine starke Frau, die sich nicht unterkriegen lässt. Besonders in der Welt des Supercross setz sie sich als eine von wenigen Frauen durch und lässt sich sich auch durch die immer wieder doofen Sprüche ihrer Konkurrenten nicht von ihrem Ziel abbringen. Bei den weiteren Rennszenen habe ich auch wieder total mitgefiebert und mitgelieten wenn es mal nicht so gut gelaufen ist.

Matt ist auch einfach nur Zucker und hat absolutes Bookboyfriend-Potenzial. Die Szenen zwischen den beiden sind sowohl romantisch, lustig aber auch herzzereißend. Dass waren dann auch die Momente wo ich den beiden am liebsten einen Arschtritt verpasst hätte, damit sie endlich miteinander reden.
Auch die Nebencharaktere haben mir super gut gefallen. Da bin ich auch schon sehr gespannt auf Band 2 in dem es dann um Eric Guyette geht.
Und das Ende ist für mich einfach absolut perfekt gewählt.

Durch das Thema Supercross bekommt das Buch nochmal eine ganz neuen Touch wodurch es zu etwas neuem und ganz besonderem wird. Für mich persönlich war das Thema echt super interessant, weil ich echt so gar keinen Plan davon hatte. Für mich ist die Umsetzung absolut gelungen.

Für mich ein wunderschöne Friends to Lovers Liebesgeschichte, die man unbedingt lesen sollte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere