Profilbild von sakura__books

sakura__books

aktives Lesejury-Mitglied
offline

sakura__books ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit sakura__books über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.09.2021

Tolles Buch für Zwischendurch

The promises we made. Als wir uns wieder trafen
0

Das Cover finde ich sehr schön, wenn auch bisschen ziemlich erotisch dafür, dass die Geschichte so semi Roman ist aber trotzdem sehr toll und speziell. Das Thema der Geschichte zwischen Jugendliebe und ...

Das Cover finde ich sehr schön, wenn auch bisschen ziemlich erotisch dafür, dass die Geschichte so semi Roman ist aber trotzdem sehr toll und speziell. Das Thema der Geschichte zwischen Jugendliebe und auch teils zweite Chance finde ich sehr toll und auch angenehm zum lesen. Auch das die Protagonistin der Bodyguard war, war Mal was total neues und somit auch sehr spannend und unterhaltsam zum lesen. Die Protagonisten haben mir sehr gefallen besonders Sam. Grundsätzlich war es ein tolles Buch mit aussergewöhnlichem Setting und trotzdem irgendwie klassisch sprich klischeehaft aber es war angenehm und toll zum lesen. Empfehlung für Leser die gerne neues lesen und doch beim alten bleiben möchten. Und natürlich mit ganz viel Spice. Fazit! Tolles Buch für Zwischendurch mit einem tollen Setting und ganz viel Knistern zwischen den Protagonisten.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.06.2021

Toller NA Roman

Zwei Brüder, plus ich, gleich Chaos
0

Ich muss sagen das es einige Sachen gab die vorhersehbar waren, ich es jedoch nicht schlimm fand. Für Leser die schon einige NA Bücher gelesen haben könnte es eventuell langweilig werden, jedoch hat ...

Ich muss sagen das es einige Sachen gab die vorhersehbar waren, ich es jedoch nicht schlimm fand. Für Leser die schon einige NA Bücher gelesen haben könnte es eventuell langweilig werden, jedoch hat es mir im grossen und ganzen recht gut gefallen. Es hat natürlich Klischees drinnen. Ich meine es geht um zwei Brüder der eine ist ein Bad Boy also weiss man schon von vorne rein was passieren wird. Dennoch hat mir die Geschichte der zwei Brüder sehr gefallen und ging mir wirklich ans Herz!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.06.2021

Sehr verwirrend aber mit einem nicht vorhersehbaren Plot

Immer ist ein verdammt langes Wort
0

Rena erleidet einen Unfall und fällt für Monate ins Koma. Ihre Familie zebricht in einzel Teile. Rena kennt ihren Vater gar nicht und ihre Mutter entfernt sich immer wie mehr von ihrer eigenen Tochter. ...

Rena erleidet einen Unfall und fällt für Monate ins Koma. Ihre Familie zebricht in einzel Teile. Rena kennt ihren Vater gar nicht und ihre Mutter entfernt sich immer wie mehr von ihrer eigenen Tochter. Als Rena endlich aus dem Koma erwacht kommt auch schon die nächste Überraschung, Renas Körper macht das nicht mit, sie hat eine künstliches Hüftgelenk überkommen. Rena zieht mit ihrer Mutter um in eine Gegend in der alles andere als Ruhe herrscht. Renas Leben ist voller leiden, nichts gelingt und dann fällt aufeinmal das Wunder vom Himmel. Ein Junge, der ober ihr wohnt, fällt auf ihren Balkon.

Mir hat dieses Buch recht gut gefallen, auch wenn es am Anfang sehr schwierig für mich war reinzukommen, gab es am Schluss alles einen Sinn und als es aufgedeckt wurde gab es nur noch diese Aaa-Momente. Ich fand die Handlung der Geschichte sehr spannend und auch die Liebesgeschichte und Entwicklung von Rena war sehr schön mitzulesen. Was mir persönlich nicht so gefallen hat ist das es keine TRIGGERWARNUNG gab, denn es gab einige Stellen bei denen eine Triggerwarnung vernünftig wäre, denn das Cover macht einen sehr harmlosen Eindruck. Ich verkrafte grundsätzlich sehr viel, weil ich viel Dark Romance lesen aber bei einer Stelle musste ich ziemlich den Atem anhalten und runterzuschlucken.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.06.2021

Tolle Thematik dahinter

A Fire Between Us
0

A fire between us

In diesem Buch geht es um die beste Freundin von Avery nämlich Lizzy. Sie ist die Sängerin einer Frauen Power Band. Und es geht um Kayson, der beste Freund von Theo. Lizzy ist eine ...

A fire between us

In diesem Buch geht es um die beste Freundin von Avery nämlich Lizzy. Sie ist die Sängerin einer Frauen Power Band. Und es geht um Kayson, der beste Freund von Theo. Lizzy ist eine sehr taffe und eigentlich sehr selbstbewusste Person, doch auch sie plagen innere Zweifel wegen ihrem Körper und dann ist da noch Kayson, ein Basketball Sportler der sehr beliebt ist aber eine sehr offene und warmherzige Protagonist und überhaupt kein Bad Boy. Lizzy fühlt was für ihn und er offensichtlich auch was für sie, doch ihre Selbstzweifel gehem soweit, dass sie sich in ernsthafte Gefahr bringt.

Das Thema im Buch finde ich, ist ein sehr wichtiges und persönliches Thema was nicht so häufig in Büchern thematisiert wird, nämlich Übergewicht oder einfach nicht den Körper nach den „normale“ Massem zuhaben. Auch die Protagonistin Lizzy hat ihre Gedanken sehr offen und deutlich gezeigt und auch ihr Umfeld wurde in Bezug dieses Thema sehr realistisch gezeigt. Mir hat das Buch grundsätzlich gefallen, bloss fand ich, dass die Thematik mehr vertieft hätte werden sollen. Alle Charaktere waren sehr angenehm auch wenn ich an einigen Stellen Mühe hatte es fliessend zu lesen. Kayson hat mir besonders gefallen, weil er kein Klischee Badboy ist und andere Fähigkeiten hat. Auch seine Geschichte treffen sich auf einige hier zu. Nämlich Zukunftangst oder Unsichertheit. Ich hätte mir mehr Romantik zwischen den beiden gewünscht, weil es sich doch auch ein bisschen in die Länge gezogen hat.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.06.2021

Reality Show vom feinsten

Love Show
0

Love Show

In diesem Buch geht es um ein Mädchen Ray, dass auf einer Insel das förmlich wie ein Paradies ist. Sie lebt da zusammen mit ihrem Onkel und ihrem besten Freund Noah und anderen Bewohner auf ...

Love Show

In diesem Buch geht es um ein Mädchen Ray, dass auf einer Insel das förmlich wie ein Paradies ist. Sie lebt da zusammen mit ihrem Onkel und ihrem besten Freund Noah und anderen Bewohner auf dieser kleinen Insel. Was sie jedoch nicht weiss ist, dass das alles bloss eine Show ist. Alles ist inszeniert, bis eines Tages jemand Fremdes auf der Insel auftaucht und ihr gewaltig den Kopf verdreht...sie kommt dem ganzen, der Wahrheit, jedoch schon bald näher.

Ich muss sagen die Kombination von Reality Show auf einer verschollenen Insel, die nach Legenden und der Natur lebt ist sehr aussergewöhnlich und war dennoch sehr spannend zu lesen. Die ganze Inszenierung war sehr spannend auch wenn man schon einiges durch den Klappentext gespoilert wurde war es dennoch sehr leicht und angenehm zum lesen. Auch die Kapitelzirden damit man wusste wo wer redet und wo man sich befindet fand ich sehr hilfreich. Und wer liebt bitte nicht Karten oder Illustrationen in Büchern.

Ich fand Ray total mutig und sehr abenteuerlich und auch Liam fand ich sehr toll. Im grossen und ganzen ein sehr gutes Buch. Man muss halt beachten das es ein YA Buch ist und somit die Tiefe für Themen nicht sehr vorhanden ist und wie auch schon erwähnt konnte man anhand vom Klappentext schon einiges erahnen. Dennoch fand ich dieses Buch sehr unterhaltsam und mal was anderes. Es war eine tolle Abwechslung zu den typischen Y/A Büchern.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere