Profilbild von saskiareads

saskiareads

aktives Lesejury-Mitglied
offline

saskiareads ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit saskiareads über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.01.2020

Ein gelungener Start

Gold und Schatten
0

Insgesamt ist Kira Licht der Einstieg in die Götterwelt mit diesem Buch wirklich gelungen. Die Geschichte bietet Spannung, Romantik und Humor. Ich hatte mir die Begegnungen mit den Göttern zwar anders ...

Insgesamt ist Kira Licht der Einstieg in die Götterwelt mit diesem Buch wirklich gelungen. Die Geschichte bietet Spannung, Romantik und Humor. Ich hatte mir die Begegnungen mit den Göttern zwar anders vorgestellt, wurde aber positiv überrascht. Ich hätte mir hier und da noch eine genauere Vorstellung der Charaktere gewünscht, bin aber trotzdem sehr zufrieden. Ich kann das Buch allen empfehlen, die gerne Göttergeschichten lesen und allen, die damit anfangen wollen auch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.01.2020

Gut, aber schwierig

Illuminae. Die Illuminae Akten_01
0

Ich fand das Buch eigentlich ziemlich gut. Science Fiction ist normalerweise nicht so meins, aber dieses Buch hat dann doch meine Neugier geweckt. Der Aufbau - eine Mischung aus verschiedenen Akten, Emails ...

Ich fand das Buch eigentlich ziemlich gut. Science Fiction ist normalerweise nicht so meins, aber dieses Buch hat dann doch meine Neugier geweckt. Der Aufbau - eine Mischung aus verschiedenen Akten, Emails und Aufzeichnungen von Überwachungskameras (und noch so einigen anderen Sachen) war mal etwas ganz neues und ich war zunächst skeptisch, ob ich wirklich eine klare Geschichte daraus erkennen kann. Aber diese Bedenken haben sich ziemlich schnell in Luft aufgelöst, denn die Story war absolut gut zu verfolgen und ich habe auch richtig mitgefiebert.
Und obwohl mir das alles ziemlich gut gefallen hat und es mal eine ganz neue Leseerfahrung war, fand ich es zeitweise anstrengend, das Buch zu lesen. Es war für mich nicht unbedingt ein Buch, dass ich vor dem Einschlafen lese, weil es doch einiges an Konzentration gefordert hat. Und auch das Ende war nicht das Happy End, das ich dann doch irgendwie erwartet hatte. Trotzdem war das Ende gut. Allerdings muss ich ehrlich sagen, dass diese Leseerfahrung für mich wahrscheinlich trotzdem einmalig bleiben wird und ich nicht unbedingt vorhabe, weitere Teile der Reihe zu lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.04.2020

Ein langer Weg

After Truth
0

Teil Eins habe ich gehört und geliebt. Teil Zwei habe ich dreimal abgebrochen, es war also ein längerer Weg für mich, das Hörbuch zu beenden.
Natürlich ist die Geschichte immer noch spannend und Hardin ...

Teil Eins habe ich gehört und geliebt. Teil Zwei habe ich dreimal abgebrochen, es war also ein längerer Weg für mich, das Hörbuch zu beenden.
Natürlich ist die Geschichte immer noch spannend und Hardin Scott ist für mich vielleicht einer der faszinierendsten Charaktere aller Zeiten. Ich schwanke bei ihm (ähnlich wie Tessa) immer zwischen totaler Ablehnung und Verliebtheit. Aber dieses ganze Hin und Her zwischen Trennung und Beziehung, gepaart mit der scheinbar grenzenlosen Naivität von Tessa und endlosen Eifersuchtsanfällen von Hardin...das geht mir irgendwann einfach auf den Senkel. An einigen Stellen im Buch scheint es, als würde man in einer endlosen Dauerschleife hängen, in der sich die immer gleichen Probleme, auf immer gleiche Weise wiederholen. Ich hoffe, der nächste Teil geht nicht genauso weiter, denn sonst wird auch das wieder eine elendig lange Angelegenheit.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.01.2020

Schön für Zwischendurch

The Ivy Years – Bevor wir fallen
0

Ich mochte die Geschichte wirklich und habe mich vor allem in die Charaktere verliebt. Besonders gefallen hat mir, dass es zur Abwechslung mal eine Protagonistin im Rollstuhl war. Allerdings war ich etwas ...

Ich mochte die Geschichte wirklich und habe mich vor allem in die Charaktere verliebt. Besonders gefallen hat mir, dass es zur Abwechslung mal eine Protagonistin im Rollstuhl war. Allerdings war ich etwas enttäuscht, als ich gesehen habe, dass in Teil zwei andere Charaktere im Mittelpunkt stehen, man hätte die Geschichte von Correy und Adam durchaus noch ausweiten können. Irgendwie hat mir dann doch etwas gefehlt und es war (wie meiner Meinung nach leider oft in diesem Genre) vorhersehbar. Dennoch war es eine schöne Geschichte für Zwischendurch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.01.2020

Eine Wiederholung

Hades' Hangmen - Kyler
0

In meinen Augen ist der zweite Band um Ky leider nur eine Wiederholung von Band eins. Mit dem Unterschied, dass Lilah die Gemeinde nicht freiwillig verlassen hat und daher noch viel verängstigter ist, ...

In meinen Augen ist der zweite Band um Ky leider nur eine Wiederholung von Band eins. Mit dem Unterschied, dass Lilah die Gemeinde nicht freiwillig verlassen hat und daher noch viel verängstigter ist, als Mae es war und dass Ky im Gegensatz zu Styx reden kann, aber keine Geschichte hat, die es sich meiner Meinung nach zu erzählen lohnt. Ich habe das Buch leider abgebrochen, weil es mir tatsächlich zu langweilig wurde und nicht wirklich etwas aufregendes passiert ist. Vielleicht gebe ich Band zwei irgendwann nochmal eine Chance, vor allem, weil ich neugierig auf Band drei und die Geschichte von Flame bin.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere