Profilbild von shadowgurl

shadowgurl

Lesejury Star
offline

shadowgurl ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit shadowgurl über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.09.2021

ein Klassiker

Der Traum eines lächerlichen Menschen
0

Der Ich Erzähler plant seit einigen Wochen sich umzubringen, und schafft es trotzdem nicht. Eines Tages schläft er ein und fängt an zu träumen.
Er träumt von einer Ideologie, einer Wunschvorstellung. ...

Der Ich Erzähler plant seit einigen Wochen sich umzubringen, und schafft es trotzdem nicht. Eines Tages schläft er ein und fängt an zu träumen.
Er träumt von einer Ideologie, einer Wunschvorstellung. Ich finde das Buch war einfach zu lesen/ hören und ist recht verständlich geschrieben.

Definitv interessant aus der Hand Dostojewski

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.09.2021

Ein schaurig schönes Hörspielerlebnis

Die Wendeltreppe
0

Ein düsteres Geheimnis in einem noch düsteren Setting.
Die Geschichte hat viel Ähnlichkeit mir den Geschichten Arthur Conan Doyles.
Die Stimmen der Schauspieler sind sehr überzeugend gespeilt, und man ...

Ein düsteres Geheimnis in einem noch düsteren Setting.
Die Geschichte hat viel Ähnlichkeit mir den Geschichten Arthur Conan Doyles.
Die Stimmen der Schauspieler sind sehr überzeugend gespeilt, und man konnte sich nicht nur die Charaktere sehr gut vorstellen, sonder fühlt sich auch in diese Zeit und vor allem in das Haus hineinversetzt.

Spannend und schaurig

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.09.2021

Eine spannende Biographie über den Mann der die Welt umsegelte

Magellan und die Welt ohne Anfang und Ende
0

Die Biographie fängt mit Magellans Geburt an und erzählt bis hin zu seinem Tod. Es wird aus Magellans Sicht aber auch von einer dritten Person aus erzählt.
Das Hörspiel ist mit verschiedenen Stimmen und ...

Die Biographie fängt mit Magellans Geburt an und erzählt bis hin zu seinem Tod. Es wird aus Magellans Sicht aber auch von einer dritten Person aus erzählt.
Das Hörspiel ist mit verschiedenen Stimmen und Geräuschen interessant gestaltet, so dass man sich fast in die Zeit Magellans zurückversetzt fühlt.

Auch wenn es eigentlich für Kinder und vermutlich für junge Erwachsene gemacht und geschrieben wurde, kann auch ein Erwachsener sein vergnügen an daran haben und eine interessante Stunde mit Geschichte verbringen

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.08.2021

Action zwischen Kolonialmächten und den Triaden

Shanghai
0

Der Klappentext sowie das Cover haben mich von Anfang an sehr angesprochen und für den Comic interessiert.
Der COmic hat ein eher düsteres Setting und diesem Stil sind auch die Zeichnungen gezeichnet. ...

Der Klappentext sowie das Cover haben mich von Anfang an sehr angesprochen und für den Comic interessiert.
Der COmic hat ein eher düsteres Setting und diesem Stil sind auch die Zeichnungen gezeichnet. Diese gefielen mir sehr, da sie eine nicht zu sehr cartoonischen Ausdruck haben.

Die Hauptcharaktere gefallen mir sehr, auch wenn man trotz einiger Szenen nicht viel von jade mitbekommen hat.
Yu Xin hat mir besonders gut gefallen, da sie einen eher moralisch grauen Charakter darstellt.
Im Comic ist es schwer zwischen gut und böse zu unterscheiden, was mir sehr gut gefällt.

Jedoch gibt es auch mängel. Sosschön und inetressant einige der Zeichnungen gezeichnet sind. manchmal macht der Dialog und Teile der Story nicht wirklcih was her.



  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.08.2021

Wonder Womans Herkunft neu interpretiert

Wonder Woman: Stürmische Zeiten
0

Wonder Womans Herkunfstgeschichte ist allgemein bekannt, doch hier wird ihr eine modernere und vor allem aktuellere Wendung verliehen.
Die Einbindung der Flüchtlingssituation fand ich wirklich sehr interessant, ...

Wonder Womans Herkunfstgeschichte ist allgemein bekannt, doch hier wird ihr eine modernere und vor allem aktuellere Wendung verliehen.
Die Einbindung der Flüchtlingssituation fand ich wirklich sehr interessant, doch ist er mir ein kleines bisschen zu kurz geraten.
Ich verstehe ja dass auf Flüchtlinge in Amerika konzentriert wird, jedoch hätte mehr auf die Situation in Griechenland eingegangen werden können. Es fühlte sich so an als wäre das Flüchtlingsthema und Syrien nur angeschnitten worden, nur um darüber zu reden, da im Rest des Comics nicht wirklich darauf eingegangen wird.

Sonst fand ich den Comic wirklich gute gelungen

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere