Profilbild von snowjoggen

snowjoggen

Lesejury Profi
offline

snowjoggen ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit snowjoggen über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.06.2021

Schöne kurzweilige Geschichte

Tausend Millionen Sterne
0

Ein inspirierender Roman um große Wunder, weite Horizonte und die verschlungenen Pfade der Liebe von #1-Kindle-Bestsellerautorin Julia C. Werner.
Maja lebt in Berlin, ihr Mann ist mit seinem Job verheiratet, ...

Ein inspirierender Roman um große Wunder, weite Horizonte und die verschlungenen Pfade der Liebe von #1-Kindle-Bestsellerautorin Julia C. Werner.
Maja lebt in Berlin, ihr Mann ist mit seinem Job verheiratet, die fast erwachsene Stieftochter geht plötzlich eigene Wege – sie braucht eine Auszeit. Beim spontanen Sommerurlaub auf Usedom landet sie dank ihrer Mutter Didi in einem Selbsterfahrungskurs. Ein Graus für Maja, doch es geht um die gute Frage: Welches Wunder wünscht sie sich?
Dass Majas Antwort mit dem smarten Kristof zu tun haben könnte, der ihren Weg kreuzt, kann sie sich nicht vorstellen. Ermutigt durch ihre unkonventionelle Mutter lässt sich Maja auf den Flirt ein. Dabei kommen nicht nur vergessene Gefühle, sondern auch eine unliebsame Wahrheit ans Licht …

Ich muss gestehen, dass ich das Cover super toll finde, daher habe ich mir den Klapptext angeschaut und mich entschieden diese Geschichte zu lesen. Das Cover passt vor allem zu der Geschichte, was ich zuvor natürlich noch nicht wusste. Wunderbar fand ich auch den Schreibstil, er ist flüssig und alles in der Geschichte ist super beschrieben. Die Geschichte wird in jedem Kapitel abwechselnd von Didi, Maja und Kristof erzählt. Die Hauptperson ist an sich Maja. Maja nimmt mit ihrer Mutter Didi eine Auszeit auf Usedom. Maja fühlt sich allein gelassen, ihr Mann lebt nur noch für seinen Job, dafür kommt Maja und ihre ihre Stieftochter. Maja und ihr Mann haben nur noch im Streit gelebt, das ist in jedem Fall keine Basis und hat Maja entsprechend mitgenommen. Maja möchte gern ein Kind, doch es klappt einfach nicht. Didi hat Maja und sich bei einem Selbsterfahrungskurs angemeldet, sie (Maja) möchte herausfinden, was sie wirklich mag und will. In dem Kurs trifft Maja auf einen echt süßen Typen Namens Kristof, der bei ihr, ihr Herz rasen lässt, doch Maja ist doch verheiratet!


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.05.2021

Sehr schöner Roman

Inselpfade zum Glück
0

Freundinnen helfen einander, Träume wahr zu machen
Sophie, Kristine und Heather sind eigentlich nur Cousinen, aber dafür Freundinnen fürs Leben.
Nachdem ihr Traum von der eigenen Firma buchstäblich in ...

Freundinnen helfen einander, Träume wahr zu machen
Sophie, Kristine und Heather sind eigentlich nur Cousinen, aber dafür Freundinnen fürs Leben.
Nachdem ihr Traum von der eigenen Firma buchstäblich in Flammen aufgegangen ist, kehrt Sophie zurück nach Blackberry Island. Ihre Cousine Kristine hilft ihr beim Neuanfang auf der Insel – und gesteht ihren geheimen Wunsch: eine Bäckerei zu eröffnen. Auch die jüngere Cousine Heather hat Träume, die manchmal so fern erscheinen wie das Festland, das man nur bei gutem Wetter erspäht. Denn was soll man tun, wenn die eigene Familie partout dagegen ist? Was auch geschieht, wenn drei Inselschwestern einander stützen, ist kein Ziel zu weit.
»Herrlicher Strandschmöker!« Neues für die Frau über »Meeresrauschen und Inselträume«
»Ein unterhaltsamer und humorvoller Blick auf eine junge Frau, die sich zu sehr für andere aufopfert.« Taschenbuch-Magazin über »Meeresrauschen und Inselträume«
»In diesem ergreifenden Kleinstadtzauber-Roman führt Mallery auf wunderschöne Weise vor, wie stark Frauenfreundschaft sein kann und wie wichtig es ist, seinen Träumen zu folgen.« Publishers Weekly

Dieser Roman hat mir wirklich gut gefallen. Es handelt sich um Frauen, welche durch dick und dünn gemeinsam gehen und vor allem um eine wunderbare Freundschaft. Der Schreibstil und auch die Handlung war super, so das es schnell ging, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte. Gut gefallen haben mir auch die beschriebenen Charaktere, diese kamen wirklich lebhaft rüber. Auch sehr gut gefallen haben mir die beschriebenen Orte, man konnte sich diese vorstellen, wie sie aussehen und was so drumherum ist. Es war eine Einfache Geschichte, aber wirklich schön.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.05.2021

Leichte Unterhaltung aber gut

Greenlights
0

Der New-York-Times-Bestsellerliste - Oscar-Preisträger Matthew McConaugheys ungewöhnlich und brillant erzähltes Memoir.
Greenlights - so nennt Matthew McConaughey seine rauen, bewegenden, temperamentvollen ...

Der New-York-Times-Bestsellerliste - Oscar-Preisträger Matthew McConaugheys ungewöhnlich und brillant erzähltes Memoir.
Greenlights - so nennt Matthew McConaughey seine rauen, bewegenden, temperamentvollen Geschichten. In der Tat, er fährt auf einer "grünen Welle" durchs Leben, als habe er immer "freie Fahrt", auch wenn die nicht immer in die richtige Richtung geht. Er erzählt vom Auf und Ab, von Erwartungen und Enttäuschungen und einem entspannten Umgang damit - und liefert damit zugleich eine kluge, warmherzige Blaupause für ein erfülltes Leben in den heutigen turbulenten Zeiten.
Spannende Autobiographie und cooler Leitfaden fürs Leben - vom sympathischen Hollywood-Darsteller mit den vielen Gesichtern (Dallas Buyers Club, True Detective, Interstellar).

Ich schaue gern Filme mit Matthew McConaughey, er ist so vielseitig und bekommt alle Charaktere gut in. Ich habe mich daher sehr gefreut, seine Biographie zu hören. Dieses Mal hatte ich mich für ein Hörbuch entschieden, was ich wirklich nicht schlecht fand. Ich habe noch nicht sehr viele Biographien gelesen oder gehört, aber ich diese hat mir wirklich gut gefallen. Mit dem Titel hat er (meiner Meinung nach) sich quasi beschrieben, Los jetzt; Start……Eine Motivation benötigt man oder irgendein Wort. Der Schauspieler nach dem Ampelsystem sein Leben beschrieben. Der Schauspieler gibt Details bekannt, die man evtl. nicht vermutet hat, aber zugleich bleibt er auch zurückhaltend.
Der Schauspieler hat noch zwei Geschwister und die Eltern waren sich nicht immer einig. Ich weiß gar nicht wie ich das beschreiben soll, aber teilweise hatten die Eltern eine sehr…. Dubiose Beziehung. Allein als ich mitbekommen habe, wie sie sich vor den Augen ihrer Kinder angegangen sind. Dann jedoch einige Minuten später, sind sie wieder vereint, als ob nichts geschehen ist.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.05.2021

Ein Neustart

Hausbootküsse
0

Sylvie wagt einen Neuanfang, packt ihre Siebensachen zusammen und tritt eine Stelle in der Eventagentur ihrer Freundin an der Ostsee an. Wie gerne möchte sie ihr altes Leben mit all seinem Schmerz und ...

Sylvie wagt einen Neuanfang, packt ihre Siebensachen zusammen und tritt eine Stelle in der Eventagentur ihrer Freundin an der Ostsee an. Wie gerne möchte sie ihr altes Leben mit all seinem Schmerz und den Problemen endlich hinter sich lassen. Vor allem als sie Georg in Sterenholm trifft, der die Schmetterlinge in ihrem Bauch aus ihrem jahrelangen Winterschlaf erweckt. Aber es gibt noch Versprechen aus der Vergangenheit, die es einzulösen gilt. Und so sehr sie sich wünscht, dass Georg mehr als nur ein Freund wird - wie kann er in ihr Leben passen, in dem eine neue Liebe noch keinen Platz haben darf?
Der Roman liest sich gut und man ist recht schnell an der Ostsee. Man kann sich an die Orte bildlich versetzen, das ist echt super. Auch toll waren die Charaktere beschrieben. Die Handlung war gelungen und hat spaß gemacht zu lesen. Im Großen und Ganzen muss ich sagen, es ist ein recht kurzweiliges Buch, dies kann man wirklich zwischendurch lesen, aber es ist auch fesselnd.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.05.2021

schön zu lesen

Nur Augen für dich
0

Der 11. Band der romantischen Spiegel-Bestseller-Reihe Lost in Love - Die Green-Mountain-Serie von Marie Force

Landon Abbott kann es kaum fassen: Amanda, die Frau seiner Träume, sucht bei ihm Unterschlupf. ...

Der 11. Band der romantischen Spiegel-Bestseller-Reihe Lost in Love - Die Green-Mountain-Serie von Marie Force

Landon Abbott kann es kaum fassen: Amanda, die Frau seiner Träume, sucht bei ihm Unterschlupf. Doch wie kann er ihr seine Liebe gestehen, nach allem, was mit seinem Zwillingsbruder Lucas vorgefallen ist?
Nachdem Amanda im Feuer des Admiral Butler Inns beinahe umgekommen wäre, sieht sie die Welt in einem neuen Licht. Sie ist fest entschlossen, einmal im Leben wahre Liebe zu spüren, und Landon lässt ihr Herz wie wild schlagen. Doch bestehen ihre Gefühle füreinander auch, wenn sie getestet werden?

Die prickelnde »Lost in Love - Die Green-Mountain-Serie« von Bestseller-Autorin Marie Force geht weiter: In dieser Kleinstadt in Vermont findet jedes Familienmitglied der Familie Abbott seine große Liebe.
Landon wohnt nun mit Amanda zusammen da es bei ihr gebrannt hat. Landon bekommt Gefühle, wo er nicht wirklich weiß, ob er ihnen trauen soll oder nicht. Jeden Tag Amanda zu sehen ohne, dass sie von seinen Gefühlen wie, ist schwer, aber was würde sie zu seinen Gefühlen sagen? Amanda hat sehr lange aus dem Koffer gelegt und ist umhergezogen, nun hat sie die Familie Abbott in ihrem Leben und das ist echt gut. Sie merkt jetzt erst richtig, dass das alte Leben nichts mehr für sie war. Sie ist angekommen. Amanda hat Pläne und die möchte sie gerne umsetzen, doch dann kommt Landon und schon kommt sie ins Straucheln.

Ich habe schon einige Bücher der Autorin gelesen und bin wieder super begeistert. Der Schreibstil ist echt gelungen und auch die ganzen Geschichten sind super. Jedes Buch hat eine Geschichte, aber in allen Büchern kommt die Familie Abbott vor, so dass man nicht nur mit zwei Charakteren zu tun hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere