Profilbild von travelbooksandcoffee

travelbooksandcoffee

Lesejury Profi
offline

travelbooksandcoffee ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit travelbooksandcoffee über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.04.2021

„Ist Liebe eine Illusion?“

All das Ungesagte zwischen uns
0

Ich habe das Buch innerhalb von 48 Stunden so richtig weggeatmet! Ich konnte es absolut nicht aus der Hand legen. Für mich war die Stimmung so real, dass ich mich komplett in den Situationen verloren habe ...

Ich habe das Buch innerhalb von 48 Stunden so richtig weggeatmet! Ich konnte es absolut nicht aus der Hand legen. Für mich war die Stimmung so real, dass ich mich komplett in den Situationen verloren habe und teilweise selbst keine Luft bekommen habe!
Der Schreibstil der Autorin ist sehr gefühlvoll, magisch und fast poetisch, dass es mir mehr als einmal die Sprache verschlagen hat! Ich kam sehr leicht in das Buch rein und von Anfang an war die Geschichte auch sehr spannend, so dass die Seiten nur so an mir vorbeigeflogen sind. Selten habe ich so intensive Gänsehautmomente erlebt wie mit Morgan und Clara.

„We are all just a phone call away from our knees…“

Morgan ist ein sehr starker Charakter. Sie hat Humor, Mitgefühl, ihre Überzeugungen und viel Selbstdisziplin. Sie fühlt sich wie ein Gefäß, in dem ihr ganzes Potenzial ungenutzt vor sich hin fault und macht sich auf die Suche nach Erfüllung, aber ein tragisches Ereignis stellt ihr ganzes Leben der letzten Jahre in Frage….

„Herzschmerz stärkt den Charakter“

An Jonah habe ich mein Herz komplett verloren. Er ist der ausgeglichenste Mensch, dem Morgan je begegnet ist. Beide haben etwas unvorstellbar Schlimmes erlebt, das wahrscheinlich Tragischste und Schmerzhafteste, was sie je durchmachen mussten. Beide versuchen die Trümmer in ihrem Leben zu beseitigen, um seelische Erfüllung zu finden. Was habe ich mit beiden gelitten!! Ob das den beiden gelingt? Hat die erste Liebe eine zweite Chance verdient?

„Vielleicht können die Wut und die Liebe ja parallel existieren?“

Fazit: Ein grandioses Werk mit ganz viel Gefühl und Tiefgang!!! Die Geschichte ist so real, extrem rührend und teilweise wirklich tieftraurig. Die Emotionen steigen von Seite zu Seite!
LEST ES, GENIESST und WEINT!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.04.2021

Ein Historisches Lesehighlight! Spannend, emotional, fesselnd!

Das Kaffeehaus - Bewegte Jahre
0

Dieses wunderschöne Werk ist kaum mit Worten zu beschreiben! Ich habe mich sofort in diesen einzigartigen und bildhaften Schreibstil verliebt und ebenso in die facettenreichen und liebenswerten Charaktere, ...

Dieses wunderschöne Werk ist kaum mit Worten zu beschreiben! Ich habe mich sofort in diesen einzigartigen und bildhaften Schreibstil verliebt und ebenso in die facettenreichen und liebenswerten Charaktere, die ich sofort ins Herz geschlossen habe. Die Geschichte ist tiefgründig, authentisch und so unfassbar schön. Es ist ehrlich und schonungslos geschrieben, mit sehr viel Liebe zum Detail. Dieser Roman enthält viele historische Fakten und ist hervorragen recherchiert.
Der Einstieg ist mir auch direkt gut gelungen. Sophie von Werdenfels wächst im Wien des 19. Jahrhunderts auf mit strengen gesellschaftlichen Konventionen und einem missgünstigen Stiefvater. Die Autorin beschreibt mit sehr viel Gefühl, wie es in dieser Epoche zuging. Ich konnte mir die Atmosphäre im Kaffeehaus so richtig gut vorstellen und Marys Schicksal hat mir mein Herz mehr als einmal gebrochen. Sie ist eine sehr starke Persönlichkeit.
Das Nachwort der Autorin hat mich auch sehr begeistert! Zum Inhalt möchte ich hier nicht viel verraten, da es sich absolut lohnt in die Wiener Geschichte ab 1879 einzutauchen.

Fazit: Eine wirklich bezaubernde Geschichte, die aus de Seiten heraus direkt ins Herz geht und meine Gedanken vollkommen eingenommen hat. Ganz viel Liebe für dieses Buch!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.03.2021

„Er wäre jemand, zu dem ich gehören könnte.…. Er wäre so etwas wie Familie.“

Das Winterkarussell
0

Familienroman mit Herz und ganz viel Gefühl zur schönsten Zeit des Jahres!

Die Autorin hat eine zauberhafte Wintergeschichte aufs Papier gebracht, die ich im Januar gelesen habe. Das Cover ist absolut ...

Familienroman mit Herz und ganz viel Gefühl zur schönsten Zeit des Jahres!

Die Autorin hat eine zauberhafte Wintergeschichte aufs Papier gebracht, die ich im Januar gelesen habe. Das Cover ist absolut perfekt: romantisch, verträumt und märchenhaft. Ich war sofort verzaubert und gefesselt. Der Schreibstil hat einen sehr frischen Erzählstil und ich mag die Leichtigkeit, die in ihren Worten mitschwingt.

„Er wäre jemand, zu dem ich gehören könnte.…. Er wäre so etwas wie Familie.“
Der Einstieg in die Geschichte fiel mir einfach und es beginnt recht traurig. Antonia erlebt einen schweren Schicksalsschlag, was ich habe mit ihr richtig mitgelitten! Ihr Schmerz ist zwischen den Zeilen spürbar und dann unverhofft lernt sie Otto kennen, doch er ist eine wirklich schwierigere Persönlichkeit, mürrisch und abweisend. Er hat nur noch sein Karussell und sie hat nur noch ihn. Ob sie mit ihm wieder glücklich werden kann?

"Es war ein bisschen wie Heidi und der Alm-Öhi. Nur ohne Berge."
Fazit: Eine wärmende, nostalgische, gefühlvolle und rührselige Familiengeschichte in zwei Zeitebenen, rund um ein nostalgisches Karussell, über verlorene Träume und ein Neuanfang. Absolute #leseempfehlung!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.03.2021

Darm gut – Kopf gut!

Gesund mit Darm. Fitter, gelassener und jünger mit dem richtigen Mikrobiom
0

„Der Darm als Schlüssel für ein langes und gesundes Leben.“

Ich beschäftige mich schon seit längerem mit dem Thema Darm und Mikrobiom und finde dieses Buch großartig! Ich habe es mit sehr viel Interesse ...

„Der Darm als Schlüssel für ein langes und gesundes Leben.“

Ich beschäftige mich schon seit längerem mit dem Thema Darm und Mikrobiom und finde dieses Buch großartig! Ich habe es mit sehr viel Interesse gelesen und endlich verstehe ich meinen Darm besser! Es ist faszinierend, wie Darm und Kopf zusammenspielen. Deutschlands Darm-Spezialistin Prof. Dr. Michaela Axt-Gadermann klärt in diesem Gesundheitsratgeber alles auf, was man über den Zusammenhang zwischen Darmgesundheit und einem langen, gesunden Leben wissen muss.
Es lässt sich leicht und flüssig lesen, man lernt über den meistunterschätzten Darm eine Menge und es bringt die Zusammenhänge verständlich auf den Punkt. Vieles lässt sich allein durch gute Ernährung bessern oder sogar beheben, wenn die guten Bakterien im Darm gepflegt und vermehrt werden, und es hilft gewisse Entscheidungen für sich zu treffen.

Das Buch gibt einen breiten Überblick über eine darmgesunde Ernährung, geeignete probiotische Bakterien, notwendige Labortests und beantwortet Fragen wie:
- Wie bleibt man lange jung und dynamisch?
- Welche Probiotika hilft wofür und für wen?
- Ist die Darmflora schuld am Jo-Jo-Effekt?
- Welche Darmbakterien beeinflussen das Krebsrisiko?
- Ist meine Darmbarriere noch ganz dicht?
- Welche Probiotika hilft gegen welche Krankheiten und Beschwerden?

Fazit: Interessantes, unkompliziertes und informatives Nachschlagewerk! Unbedingte #leseempfehlung!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.03.2021

„Erinnere dich an uns … wenn ich es nicht kann.“

Between Your Words
0

Unfassbar emotional und bewegend!

emmascott begeistert mich immer wieder! Ich liebe ihren großartigen und herzergreifenden Schreibstil. betweenyourwords ist eine tragische, verzweifelte und schmerzvolle ...

Unfassbar emotional und bewegend!

emmascott begeistert mich immer wieder! Ich liebe ihren großartigen und herzergreifenden Schreibstil.

betweenyourwords ist eine tragische, verzweifelte und schmerzvolle Geschichte, die tief ins Herz geht und ein tiefgründiges Thema aufgreift! Ich war sofort im Buch gefangen! Die Handlung wird aus der Sicht von Jim und von Thea erzählt. Beide sind reale, facettenreiche und liebenswürdige Charaktere. Es geht um Hoffnung und Liebe, Verzweiflung und Vertrauen, Versprechungen und Eingehen von Risiken.

„all the pictures have all been washed in black…“

Thea, die witzig und ehrlich und mit einem Hang zu total peinlichen Witzen in den furchtbarsten Momenten ist, hat mich sofort bezaubert. Sie ist eine Künstlerin und zeichnet für ihr Leben gerne. Was habe ich mit ihr gelitten und gehofft! Ihre Schwester Delia war in jeder Hinsicht das Gegenteil von ihr - steif, kalt und zugeknöpft, der Blick düster und hartherzig. Niemand sonst hielt sich so genau an die Regeln, während Thea für den Moment lebte. Sie erhellte selbst den dunkelsten Raum und durch einen Unfall wird ihr alles genommen, was sie ausmachte….

„Manchmal kann Musik dabei helfen, die Worte auszusprechen.“

Jim war ein Pflegekind, hatte eine schwere Kindheit und war gern allein, um mit niemanden reden zu müssen. Sein Leben war eine Reihe von Stunden, die er aushielt und nicht lebte. Sein Lebenslicht war gedämpft und flackerte. Er wollte stotternden Kinds dabei helfen eine weiniger besch***e Kindheit zu haben als er selbst. In Theas Nähe war plötzlich alles besser als nur gut oder zwanglos. Beide haben die Liebe absolut verdient, aber kann so eine Beziehung überhaupt ein Happy End haben? Reichen fünf Minuten, um sich zu verlieben?

„Bleib bei mir…!“

Unsere Erinnerungen sind die Verbindung zu dem ganzen WER, WAS und WO?
Wer sind wir ohne sie?

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere