Platzhalter für Profilbild

whiterose1

aktives Lesejury-Mitglied
offline

whiterose1 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit whiterose1 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.08.2020

Eine schlagfertige Ermittlerin

Lady Arrington und die tödliche Melodie
1

Lady Arrington und die tödliche Melodie
Ein Krimi von Charlotte Gardener mit 336 Seiten, erschienen am 28.07.2020 bei Lübbe

Zum Inhalt:
Die Krimautorin Mary Arrington freut sich auf ihre Schiffreise ...

Lady Arrington und die tödliche Melodie
Ein Krimi von Charlotte Gardener mit 336 Seiten, erschienen am 28.07.2020 bei Lübbe

Zum Inhalt:
Die Krimautorin Mary Arrington freut sich auf ihre Schiffreise mit der 2Queen Anne" nach Norwegen.
Zur Zeit hat sie eine Schreibblockade und hofft auf neue Ideen.
Beim Eröffnungskonzert ruiniert der Pianist den Abend, indem er den Auftritt der Operndiva Anastasia Botticelli mit einem falschen Licht übertönt. Noch in derselben Nacht wird der Musiker mit einem Messer in der Brust am Klavier tot aufgefunden.
Mhm, wer hat sich gerächt, vielleicht sogar die Starsängerin?

Fazit:
Die Autorin hat einen flüssigen Roman geschrieben.
Der Krimi ist spannend und es geht gleich turbulent zur Sache.
Die Charaktere der Protagonisten werden dem Leser authentisch und auf liebenswerte Art und Weise vermittelt.

Auch die norwegische Landschaft und die Begebenheiten auf dem Kreuzfahrtschiff "Queen Mary" werden ausführlich erläutert = gut so!
Die Auflösung erfolgt erst zum Schluß, ist aber nachvollziehbar...

Alles in allem gilt:
Ich hatte wirklich sehr angenehme Lesestunden und empfehle diesen Vorzeigekrimi daher gerne weiter, hierfür 5*!

  • Cover
  • Spannung
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
Veröffentlicht am 05.04.2021

Wenn der Killer seine Opfer zählt...

Der Countdown-Killer - Nur du kannst ihn finden
0

Der Countdown Killer - ein Thriller von Amy Suiter Clarke
Erschienen am 24.02.2021 mit 432 Seiten im Scherz-Verlag

Zum Inhalt:
True-Crime-Podcasterin Elle Castillo will Gerechtigkeit für Opfer nie aufgeklärter ...

Der Countdown Killer - ein Thriller von Amy Suiter Clarke
Erschienen am 24.02.2021 mit 432 Seiten im Scherz-Verlag

Zum Inhalt:
True-Crime-Podcasterin Elle Castillo will Gerechtigkeit für Opfer nie aufgeklärter Verbrechen. Jetzt wagt sie sich an den Fall des "Countdown-Killers".
Er entführte immer drei. Drei junge Frauen im Abstand von drei Tagen. Jede ein Jahr jünger als die andere, jede innerhalb von sieben Tagen tot.
Bis sein zehntes Opfer entkam.
Die Serie brach ab, der Killer konnte nie gefasst werden.
Als Elle anfängt, die Morde in ihrem Podcast neu zu beleuchten, verschwindet wieder eine junge Frau...ist der Killer zurück?

Fazit:
Dieser Thriller zehrt an den Nerven und bereitet GänsehautFeeling...zumindest im letzten Drittel und wartet mit einer gelungen Überraschung auf.

Die eingestreuten Podcast-Elemente waren Neuland für mich und gefielen mir gut.
Zudem eine starke Protagonistin und ein angenehm flüssiger Schreibstil rundeten das LeseVergnügen ab.

Trotzdem blieben für mich viele offene Fragezeichen...eine Autorin mit Entwicklungspotential per Debüt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.04.2021

Guter Reihenbeginn...

Nordwesttod
0

Nordwesttod - von Svea Jensen
Erschienen am 16.02.2021 mit 416 Seiten bei Harper Collins

Zum Inhalt:
Kommissarin Anna Wagner aus München bekämpft nun im hohen Norden das Verbrechen: Eine Umweltaktivistin ...

Nordwesttod - von Svea Jensen
Erschienen am 16.02.2021 mit 416 Seiten bei Harper Collins

Zum Inhalt:
Kommissarin Anna Wagner aus München bekämpft nun im hohen Norden das Verbrechen: Eine Umweltaktivistin aus St. Peter-Ording verschwindet spurlos. Sie stammt aus einer einflussreichen Hoteliersfamilie.
Wurde sie entführt?

Fazit:
Ein Wettlauf gegen die Zeit begann...zudem trieben mich die kurzknappen Kapitel mit einem dem Plot gut angepassten, flüssigleichten Schreibstil inkl. sehr viel Wissen zu Land & Leute regelrecht an.

Spannend und mit einer tollen Protagonistin per ungewöhnlichemTeam sowie eine gute Zeichnung der einzelnen Charaktere.
Zudem wurde viel Wert auf eine detaillierte Ermittlungsarbeit gelegt.

Mir gefielen die vielen Wendungen in diesem sehr mysteriösen und verstrickten Fall!

Ein gelungener Reihenauftakt, den ich gerne gelesen habe.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.12.2020

Lauf um dein Leben

Amissa. Die Verlorenen
0

Amissa
Ein Thriller von Frank Kodiak mit 400 Seiten und 7 Kapiteln
Erschienen am 02.11.2020 bei Droemer

Zum Inhalt:
Die Hauptprotagonisten sind die beiden Privatdetektive Rica und Kantius, deren Charaktere ...

Amissa
Ein Thriller von Frank Kodiak mit 400 Seiten und 7 Kapiteln
Erschienen am 02.11.2020 bei Droemer

Zum Inhalt:
Die Hauptprotagonisten sind die beiden Privatdetektive Rica und Kantius, deren Charaktere ausführlich beschrieben werden.
Auf einer Autobahnfahrt werden sie zufällig Zeugen eines Unfalls.
Ein junges Mädchen läuft in Panik vor ein Auto und stirbt.
Bei der Aufklärung stellt sich sehr schnell heraus, daß es Verbindungen zu anderen Fällen gibt und Amissa eine Hilfsorganisation, weltweit bekannt, ist, die nach verschwundenen Personen sucht...

Fazit:
Die Geschichte ist von Anfang an gleich sehr spannend geschrieben und hält den Spannungsbogen bis zum Schluß.
Der Autor bedient sich einem flüssigen und gut lesbaren Schreibstil.
Seine Geschichte ist aufregend und brutal dargestellt, so wie es in einem Thriller garantiert wird.
Ich hatte wahnsinnige Lesestunden erlebt und bewerte gerne das Buch mit 5*! Nichts für schwache Nerven!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.12.2020

Ein hartes und kompromissloses Debüt

Der erste Tote
0

Der erste Tote - einThriller von Tim MacGabhann

Puh...Mexico heute.
Die beiden Reporter Andrew und Carlos berichten seit Jahr und Tag über den mexikanischen Drogenkrieg. Nichts, so glauben sie, ist ihnen ...

Der erste Tote - einThriller von Tim MacGabhann

Puh...Mexico heute.
Die beiden Reporter Andrew und Carlos berichten seit Jahr und Tag über den mexikanischen Drogenkrieg. Nichts, so glauben sie, ist ihnen fremd, weder Kartellmassaker noch korrupte Politiker.
Aber, als sie eine Leiche finden, die die Guardia Civil nicht einmal anzuschauen wagt, wird das, was bloß als ein weiterer Reportageauftrag begann, zu einer Geschichte, von der alle Journalisten träumen...bis Carlos zu schnell auf Antworten drängt...und, sein Reportageauftrag wurde somit zu einer Geschichte!

Fazit:
Ein fesselnder, stimmungsvoller, berauschender aber auch fröstelnder Thriller - zudem gefühlvoll, aber auch packend!

  • Cover
  • Spannung
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere