Platzhalter für Profilbild

whiterose1

Lesejury Profi
offline

whiterose1 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit whiterose1 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.07.2022

BBQ rund um die Welt...

WW - BBQ
0

Wellbeing that Works - das neue WW-Kochbuch "BBQ" mit einem passenden Cover und im handlichen Format, erschienen am 25.03.2022, bietet eine Vielzahl an Steaks, Fisch, Burgers, Salaten, Veggiegerichten ...

Wellbeing that Works - das neue WW-Kochbuch "BBQ" mit einem passenden Cover und im handlichen Format, erschienen am 25.03.2022, bietet eine Vielzahl an Steaks, Fisch, Burgers, Salaten, Veggiegerichten sowie Drinks.


Hier ist sicherlich für Jedermann etwas Passendes mit dabei. Auch Vegetarier kommen auf ihre Kosten!
Die 112 Seiten sind ein wahrer Augenschmaus.
Kulinarisch ansprechende und teilweise auch sehr außergewöhnliche Gerichte von nah und fern lassen sich hier nicht nur bestaunen, sondern gleich auch zubereiten - einfach lecker!

Gut gefielen mir auch die diversen Tipps und Tricks am jeweiligen Rezeptende...sehr informativ!

Kreativität ist Alles und der Sommer läßt grüßen. Also ran an den Grill und Ausprobieren :)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.07.2022

Anna wagt einen Neuanfang

Fishergirl's Luck
0

Anna Campbell ist von Beruf Köchin und zieht nach Crovie in ein winziges Fischerdorf in Schottland, um ihr weiteres Leben selbst zu bestimmen.
Von ihren Ersparnissen kauft sie sich eine kleine Fischerhütte, ...

Anna Campbell ist von Beruf Köchin und zieht nach Crovie in ein winziges Fischerdorf in Schottland, um ihr weiteres Leben selbst zu bestimmen.
Von ihren Ersparnissen kauft sie sich eine kleine Fischerhütte, um erst einmal zur Ruhe zu kommen...

Die Autorin Sharon Gosling beschreibt in ihren 32 Kapiteln eine flüssige und gut lesbare Geschichte.
Anna entdeckt ihre Liebe zum Kochen und eröffnet ein kleines Restaurant am Meer. Nach und nach gewinnt sie die Menschen und teilt ihr Leben mit ihnen, so daß sie herausfindet, mit wem sie einmal leben will...das ist auch genau in meinem Sinne :)

Dieses Buch macht Spaß zu lesen. Man erfährt viel über die Landschaft, die Menschen und schließlich eine Liebesgeschichte, wow. Dazu findet man köstliche Rezepte zum Ausprobieren = genau nach meinem Geschmack :)

Somit in Summe eine superleichte Sommergeschichte, die ich gerne gelesen habe und die mich echt begeistern konnte, so daß ich hierfür uneingeschränkt eine Bewertung mit 5* sowie absolute Leseempfehlung vergebe!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.06.2022

Eine unvergessliche Liebesgeschichte vor der sommerlichen Kulisse der Bretagne

Die Liebe fliegt, wohin sie will
0

Der SommerRoman im zitronigen Gelb wirkt spritzig, modern und einfach sehr positiv und versprüht auf den ersten Eindruck hin schon sogleich gute Laune :)

Das handliche Taschenbuch mit 320 Seiten, erschienen ...

Der SommerRoman im zitronigen Gelb wirkt spritzig, modern und einfach sehr positiv und versprüht auf den ersten Eindruck hin schon sogleich gute Laune :)

Das handliche Taschenbuch mit 320 Seiten, erschienen am 18.05.22 bei dtv ist wirklich liebevoll gestaltet und der Schmetterling fliegt bei den einzelnen Kapiteln, die immer andere Überschriften tragen, fleissig mit (eine sehr gute Wahl).

Der Plot, in ich-Form verfasst, beginnt mit Cleos Kindheit...und spätestens in der Bretagne habe auch ich mich, als Francophile, wieder entdeckt und ab dann war ich sofort in diesem speziellen Plot gefangen, über Länder, Grenzen...hinweg.

Ein geheimnisvoller Roman zum Träumen, Innehalten, Genießen, sich Verlieren, sich neu Finden, aber auch sich neu Verlieben - überzeugt Euch gerne selbst.

Mir gefiel der locker, leichte Schreibstil von Franziska Jebens sehr, auch die Protagonisten wirken sehr authentisch und ich kann diese besondere Lektüre mit Flair und Stil verfasst nur empfehlen ❤

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.04.2022

Kommissarin Pia nimmt eine Auszeit

Ostseekreuz
1

In einem Ostseeklosster quartiert sich Pia Korittki ein, um sich eine berufliche Auszeit zu nehmen.
Sie hatte ein traumatisches Erlebnis, wovon sie sich erholen möchte.
Leider wird die Ruhe im Kloster ...

In einem Ostseeklosster quartiert sich Pia Korittki ein, um sich eine berufliche Auszeit zu nehmen.
Sie hatte ein traumatisches Erlebnis, wovon sie sich erholen möchte.
Leider wird die Ruhe im Kloster durch den Tod eines Mönches unterbrochen, zumal bekannt wird, dass es sich um einen Mord handelt und als auch noch ein Gast spurlos verschwindet, schaltet sich Pia als Ermittlerin ein...

Die Autorin hat in den 42 kurzen Kapiteln die Geschichte spannend beschrieben.
Als Leser erfährt man einiges über das Kloster mit seinen alten Gebäuden, es gibt sogar Geheimgänge.
Die Charaktere der Protagonisten werden authentisch dargestellt.
Kommissarin Pia ist eine taffe Frau. Ihr Handeln hat mir gut gefallen.
Man darf gespannt sein, wie die Geschichte ausgeht :)

Alles in allem ein wirklich fesselnder und auch spannender Roman, so dass ich das Buch gerne weiter empfehle und mit vollen 5* bewerte, hier passte für mich einfach Alles!

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung
Veröffentlicht am 06.11.2021

Was für ein tierisches Vergnügen...informativ und wertvoll!

Von singenden Mäusen und quietschenden Elefanten
0

(Zum Inhalt):
Bellen, miauen und zirpen, brüllen, röhren und zwitschern, trompeten, wiehern und quaken: Das Sprachkonzert der Tiere ist ebenso ausgeklügelt wie vielfältig. Es zeugt von ihren beeindruckenden ...

(Zum Inhalt):
Bellen, miauen und zirpen, brüllen, röhren und zwitschern, trompeten, wiehern und quaken: Das Sprachkonzert der Tiere ist ebenso ausgeklügelt wie vielfältig. Es zeugt von ihren beeindruckenden kognitiven und emotionalen Fähigkeiten, mit denen sie uns Menschen nicht selten große Schritte voraus sind.
Angela Stöger nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise durch die Welt der tierischen Kommunikation. Die renommierte Verhaltensforscherin und Bioakustikerin erzählt, wie sie nachweisen konnte, dass auch Giraffen Laute von sich geben, von ihren Begegnungen mit sprechenden Elefanten oder von den erstaunlich differenzierten Kommunikationsmustern bei Delfinen.
Je genauer wir zuhören, desto besser lernen wir, unsere Tiere zu verstehen. Angela Stöger geht auch der Frage nach, wie sie mit dem Lärm umgehen, den wir Menschen erzeugen. Nutzen wir die faszinierenden Erkenntnisse der Bioakustik, um Haus- wie Wildtiere besser zu schützen und zu verstehen!


Meine Meinung:
Zuerst einmal d a n k e an den Brandstätter-Verlag für dieses besondere BuchSchmankerl im HardCover und besonderem Outfit. Ich freute mich sehr auf die gemeinsame Reise durch die Welt der tierischen Kommunikation, einfach besonders und noch sehr unbekannt!


Angela Stöger, Bioakustikerin, hat es einfach drauf und konnte mir als neugierige Leserin eine wunderbar tierische (Stimmen)Welt vermitteln, die einfach nur mega-interessant aber auch faszinierend zugleich ist.


Schön empfand ich den fantastischen Spagat, nicht nur Tieren ein eigenes Zuhause bei uns zu geben, sondern sich auch näher mit deren Lauten und was sie zu bedeuten haben zu beschäftigen.


Nett bebildert und mit vielen Hörproben werden uns hier so unterschiedliche (Tier)laute nähergebracht und vorgestellt, ungewöhnlich und wertvoll - nicht nur für TierFans eine wahre Freude!
Auf dass das (genaue) Zuhören zukünftig eine ganz ander Dimension erhält :)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere