Profilbild von zappi

zappi

aktives Lesejury-Mitglied
offline

zappi ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit zappi über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.06.2022

Gefrorene Seelen

Das Haus der stummen Toten
0

Das ist ein Hammer Buch! Es ist sehr schwierig mit wenig Personen und wenig wechselnden Orten eine derartige Spannung aufzubauen und zu halten. Das ist Camilla Sten gelungen. Wie Eleanor vom Mord an ihrer ...

Das ist ein Hammer Buch! Es ist sehr schwierig mit wenig Personen und wenig wechselnden Orten eine derartige Spannung aufzubauen und zu halten. Das ist Camilla Sten gelungen. Wie Eleanor vom Mord an ihrer Großmutter zum Gut Sonnenhöhe gelangt und dort in kurzer Zeit sich die Ereignisse überschlagen. Wer da mit wem verwand ist und welche Lebenswege sich da kreuzen, erfährt Eleanor dort unter teilweise merkwürdigen Umständen. Ihre Tante Veronika ist als Miterbin vor Ort. Ein Notar, der seine eigenen Geheimnisse hütet, ein Gutsverwalter der unsichtbar ist treffen hier zusammen. Immer wieder führt uns ein gefundenes Tagebuch von Annika (Annouschka) in die Vergangenheit. Man kann teilweise erahnen welcher Mensch die Großmutter Vivianne tatsächlich war und wieviel Leid sich in dieser Familie ereignet hat. Ich bin gefesselt. Ein wirklich tolles Buch mit einem großen Finale!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.04.2022

Spannender gehts nicht

Freunde. Für immer.
0

Wie ich mich auf dieses Buch gefreut habe. Nach dem Vorgänger brannte ich förmlich darauf und ich finde dieses noch spannender als die "perfekte Ehe". Der Junggesellenabschied läuft völlig aus dem Ruder. ...

Wie ich mich auf dieses Buch gefreut habe. Nach dem Vorgänger brannte ich förmlich darauf und ich finde dieses noch spannender als die "perfekte Ehe". Der Junggesellenabschied läuft völlig aus dem Ruder. Die Elitegruppe aus der Universität ist noch nach Jahren freundschaftlich verbunden und treffen sich in einem abgelegenen Haus. Dann verstarben zwei Freunde. Ich mag es wie die Autorin die kurze Zeitspanne von den einzelnen Personden aus ihrer jeweiligen Sicht erzählt. Das Treffen beginnt am Freitag spätnachmittg und endet am Sonntag morgen in den frühen Morgenstunden. Es ist schwer auf einem solch kurzen Zeitbogen die Spannung so hochzutreiben. Es gibt immer wieder kurze Flashbacks auf die Vergangenheit, die zuerst etwas Licht ins Dunkel bringen und hinterher mehr Verwirrung anrichten. Ein genialer Thriller, ich habe das Buch verschlungen und liebe es!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.03.2022

Der Titel ist Programm

Todesfall
0

Das Debut der Autorin kann ich als gelungen bezeichnen. Agnes ermittelt getrieben durch ihre journalistische Neugier den Tod ihrer Bekannten Veslemøy. Spannend zeigt sie uns die Band die vier Freundinnen ...

Das Debut der Autorin kann ich als gelungen bezeichnen. Agnes ermittelt getrieben durch ihre journalistische Neugier den Tod ihrer Bekannten Veslemøy. Spannend zeigt sie uns die Band die vier Freundinnen zusammenhalten. Diese kennen sich schon sehr lange und das gemeinsame Hobby ist Fallschirmspringen. Immer wieder schaffen sie es dieses auszuüben, trotz unterschiedlicher Lebensformen. Gro ist mit einem Polizisten verheiratet, der gleichzeitig Agnes guter Freund ist. Katten, die Katze, ist Ärztin genau wie Agnes Lebensgefährte Fredrik. Die Band überkreuzen sich öfters (da ist das Namensverzeichnis ganz hinten im Buch sehr hilfreich). Trickreich lockt uns die Spur auf Verdächtige und Zweifel werden gesät bei bisher unauffälligen Figuren. Sehr trickreich wird die Lösung am Ende präsentiert. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.03.2022

Herzerwärmend

Zwischen Himmel und Meer
0

In der Regel ist das nicht ganz mein Genre. Das wunderschöne Cover hatte mich so in den Bann gezogen, das ich die Leseprobe öffnete und nun das Buch im Ganzen lesen durfte. Ein grandioser Roman. Frühlingsstimmung ...

In der Regel ist das nicht ganz mein Genre. Das wunderschöne Cover hatte mich so in den Bann gezogen, das ich die Leseprobe öffnete und nun das Buch im Ganzen lesen durfte. Ein grandioser Roman. Frühlingsstimmung in Schweden mit sehr drei sympathischen Damen! Sally ist mir ans Herz gewachsen mit ihrem Schicksal, wie grausam wenn die Tochter mit einem bricht. Gut gefallen haben mir die vielen Gedanken die vor allem Sally bewegen. Kann ich das alles schaffen? Sallys Mutter Vanja die sich in der Nähe aufhält und direkt mit einbezogen wird. Die Rückblicke aus den Leben in vergangene Zeit, darüber musste ich öfters schmunzeln. Zumal sich hier die Parallelen zu Vanjas und Sallys teilweise ergeben. Josefin dir mir erst sehr merkwürdig vorkam lernte ich besser kennen und konnte ihr Verhalten durchaus nachvollziehen. Schön zu beobachten wie die Dorfbewohner sich mit den dreien auseinandersetzen. Das erste Beschnuppern, die Skepsis und das Tuscheln. Herrlich! Gut gefallen hat mir die Umgebung, ich kann mir bildlich die Pension in Kivik vorstellen. Wenn es die Pension tatsächlich geben würde wäre das definitiv ein Urlaubsziel für mich. Ich freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung die ich nicht verpassen werde. Absolut filmreif das Ganze. Ich hoffe sehr das ich das im TV mal sehen werde

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere