Profilbild von zessi79

zessi79

Lesejury Star
offline

zessi79 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit zessi79 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.09.2020

Tolle Drachenfantasy

Silberdrache - Das Geheimnis der Drachenkönigin
0

Inhaltsangabe:
Drachenfantasy vom Feinsten!

Ein spannendes Fantasy-Abenteuer der amerikanischen Bestsellerautorin Jessica Khoury. Nach „Silberdrache“ von Angie Sage Band 2 der fantastischen Serie um Drachen, ...

Inhaltsangabe:
Drachenfantasy vom Feinsten!

Ein spannendes Fantasy-Abenteuer der amerikanischen Bestsellerautorin Jessica Khoury. Nach „Silberdrache“ von Angie Sage Band 2 der fantastischen Serie um Drachen, Freundschaft und Magie für Jungen und Mädchen ab 11 Jahren.

Ein geheimnisvolles Drachenei war erst der Anfang …

Seit Joss in den Bergen ein silbernes Drachenei gefunden hat, hat sich sein Leben dramatisch verändert. Aus dem Ei ist ein Silberdrache geschlüpft. Und diese Drachen, sagt die Legende, verleihen unermessliche Macht. Denn nur sie können die Grenzen zwischen den Welten durchdringen. Das weiß auch der Clan der Lennix. Nun sind sie und ihre bösartigen Drachen erbarmungslos hinter Joss und seinem Silberdrachen Lysander her. Allie, Joss und Sirin müssen Lysander um jeden Preis beschützen. Sie machen sich auf die gefahrvolle Suche nach einer verlorengegangenen Quelle uralter Drachenmagie. Die einzige Magie, die den bösen Drachen Einhalt gebieten kann. Doch auch die Lennix sind hinter der Geheimwaffe her. Und sie schrecken vor nichts zurück...

Meinung:
Ich muss sagen, ich war skeptisch über den zweiten Teil der Reihe, da er von einer anderen Autorin geschrieben wurde, als der erste Teil, aber das tut der tollen Geschichte keinen Abbruch, sie ist mindestens genauso gut wie der erste Teil der Reihe.

Der Schreibstil ist flüssig und das Buch lässt sich super lesen. Die Geschichte knüpft an die Ereignisse des ersten Teiles an und ist bereits zu Beginn total spannend. Die Protagonisten sind, wie bereits aus dem ersten Band bekannt, total sympathisch und man muss sie einfach ins Herz schließen.

Ich kann dieses Buch absolut weiterempfehlen, möchte aber dazu anmerken, dass man unbedingt mit dem ersten Teil n diese tolle Reihe starten sollte.

Fazit:
Tolles Fantasybuch – kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen!

Veröffentlicht am 18.09.2020

Spannend

Die App – Sie kennen dich. Sie wissen, wo du wohnst.
0

Inhaltsangabe:
Du hast die App auf deinem Handy. Sie macht dein Zuhause sicherer. Doch nicht nur die App weiß, wo du wohnst ...
Der neue Psycho-Thriller von Nr. 1-Bestseller-Autor Arno Strobel

Es klingt ...

Inhaltsangabe:
Du hast die App auf deinem Handy. Sie macht dein Zuhause sicherer. Doch nicht nur die App weiß, wo du wohnst ...
Der neue Psycho-Thriller von Nr. 1-Bestseller-Autor Arno Strobel

Es klingt fast zu gut, um wahr zu sein. Hamburg-Winterhude, ein Haus mit Smart Home, alles ganz einfach per App steuerbar, jederzeit, von überall. Und dazu absolut sicher. Hendrik und Linda sind begeistert, als sie einziehen. So haben sie sich ihr gemeinsames Zuhause immer vorgestellt.

Aber dann verschwindet Linda eines Nachts. Es gibt keine Nachricht, keinen Hinweis, nicht die geringste Spur. Die Polizei ist ratlos, Hendrik kurz vor dem Durchdrehen. Konnte sich in jener Nacht jemand Zutritt zum Haus verschaffen? Und wenn ja, warum hat die App nicht sofort den Alarm ausgelöst?

Hendrik fühlt sich mehr und mehr beobachtet. Zu Recht, denn nicht nur die App weiß, wo er wohnt …

Meinung:
Normalerweise lese ich keine Thriller, aber bei Arno Strobel mache ich gerne eine Ausnahme. Auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht.

Das Buch hat ich direkt gepackt und ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Der Schreibstil ist klasse und mir haben sehr die kurzen Kapitel des Buches gefallen. Die Spannung steigt von Kapitel zu Kapitel.

Das Thema fand ich interessant und es hat mich noch mehr davon überzeugt, dass ich kein Smart Home brauche. Was im Laufe der Geschichte passiert ist, ist schon sehr beängstigend, für mich auch nicht zu unrealistisch, sondern durchaus möglich.

Die Charaktere fand ich sympathisch und gut ausgearbeitet, aber alle irgendwie undurchsichtig, was ja in einem solchen Buch durchaus beabsichtigt ist. Daher hatte ich zwar durchaus eine Ahnung, um was es hier gehen könnte und was hier passiert, aber wer genau wie dahintersteckt, war mir bis zum Schluss ein Rätsel. Ebenso die Frage wer ist hier gut und wer ist böse?

Tolles Buch, das mir schöne und spannende Lesestunden beschert hat. Ich freue mich schon auf den nächsten Thriller von Arno Strobel, den ich bestimmt wieder lesen werde.

Fazit:
Wieder ein toller Thriller von Arno Strobel. Kann ich wieder uneingeschränkt empfehlen!

Veröffentlicht am 15.09.2020

Wohlfühlbuch

Happy Ever After – Wo dich das Leben anlächelt
0

Inhaltsangabe:
Das Leben ist kein Streichelzoo für die alleinerziehende Mutter Zoe. Als Betreuerin in einer Londoner Luxus-Kita machen ihr die verwöhnten Sprösslinge und deren Eltern gleichermaßen das ...

Inhaltsangabe:
Das Leben ist kein Streichelzoo für die alleinerziehende Mutter Zoe. Als Betreuerin in einer Londoner Luxus-Kita machen ihr die verwöhnten Sprösslinge und deren Eltern gleichermaßen das Leben zur Hölle. Ihre Miete ist schon wieder gestiegen, und ihr vierjähriger Sohn weigert sich zu sprechen. Das Angebot, eine fahrende Buchhandlung im idyllischen Schottland zu übernehmen und die drei Kinder eines Schlossherrn zu betreuen, scheint da ein wahrer Traum. Doch die Realität sieht anders aus: Die Kinder wollen Zoe schnellstmöglich wieder loswerden, ihr Arbeitgeber ist zwar attraktiv, aber scheint sie nicht zu mögen, und das Schloss in einem beklagenswerten Zustand. Erst eine geniale Geschäftsidee, ein dramatisches Ereignis und eine Liebeserklärung machen Schottland zum Land von Zoes Träumen.


Meinung:
Dies ist das zweite Buch der "Happy Ever After" Reihe. Das Buch könnte wohl auch eigenständig gelesen werden, ich habe aber den ersten Teil der Reihe als Hörbuch gehört, daher war ich mit der Umgebung vertraut.

Der Schreibstil ist flüssig und das Buch lässt sich schnell lesen. Das Buch ist sehr spannend und man wird von Kapitel zu Kapitel mehr gefesselt von der Geschichte.

Die Charaktere sind wieder super sympathisch, Zoe habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Ich habe im Laufe der Geschichte mit ihr gehofft und gebangt, gelitten und auch gelacht. Aber gerade auch die Charaktere der Kinder fand ich richtig toll und ich habe es geliebt zu lesen, wie sie sich alle im Laufe der Geschichte entwickeln.

Ich fand es auch schön, mitzubekommen, wie es mit den Charakteren aus dem ersten Band weitergeht.

Mit diesem Band hat mich Jenny Colgan definitiv als Stammleserin gepackt und ich freue mich auf weitere Romane von ihr. Diesen hier kann ich absolut weiterempfehlen!

Fazit:
Toller Wohlfühlroman, lädt zum träumen und relaxen ein. Leseempfehlung!

Veröffentlicht am 11.09.2020

Wohlfühlbuch

Love is Loud – Ich höre nur dich
0

Inhaltsangabe:
Sie plant ihre gesamte Zukunft bis ins kleinste Detail. Für ihn gibt es nur das Hier und Jetzt.

Ihr ganzes Leben lang hat Franziska vorausgedacht, nichts dem Zufall überlassen. Als sie ...

Inhaltsangabe:
Sie plant ihre gesamte Zukunft bis ins kleinste Detail. Für ihn gibt es nur das Hier und Jetzt.

Ihr ganzes Leben lang hat Franziska vorausgedacht, nichts dem Zufall überlassen. Als sie sich für ein freiwilliges soziales Jahr in New Orleans entscheidet, steht für sie fest: Wenigstens ein großes Abenteuer erleben, bevor sie einen langweiligen, aber sicheren Bürojob antritt. Nicht einmal Hugo, der alte Griesgram, um den sie sich kümmern muss, kann ihre Begeisterung trüben. Denn die laute, ungewöhnliche Stadt zieht Franziska sofort in ihren Bann. Und dann begegnet sie dem attraktiven und aufregenden Musiker Lincoln. Er lebt für den Moment, denkt nicht an morgen. Er entführt Franziska in eine Welt ohne konkrete Pläne, voller Farben, Musik und ansteckender Lebensfreude. Und auf einmal ist sie nicht mehr sicher, dass sie weiß, wie ihre Zukunft aussieht …

Eine bunte, ungewöhnliche Stadt, eine junge Band und die große Liebe: Der Auftakt zur neuen Reihe der Spiegel-Bestsellerautorin Kathinka Engel, in der sie uns ins bunte und lebensfrohe New Orleans entführt – und mitten hinein in das turbulente Leben einer Band. Zwischen berauschenden Auftritten und dem harten Alltag als Berufsmusiker suchen sie alle nach ihrem persönlichen Happy End.

Meinung:
Ich liebe Musik und ich träume davon, einmal New Orleans zu sehen, also musste ich dieses Buch unbedingt lesen und ich wurde absolut nicht enttäuscht.

Franziska und Lincoln sind tolle Protagonisten, die mir sofort sympathisch waren und die ich sofort in mein Herz geschlossen habe. Aber auch Hugo ist ein toller Charakter, den ich absolut in mein Herz geschlossen habe. Aber auch sämtliche anderen Nebencharaktere fand ich toll beschrieben.

Die Geschichte an sich fand ich toll, ich habe mich jetzt noch mehr in New Orleans verliebt, genauso hab ich mir die Stadt immer vorgestellt. Die Entwicklung der Beziehung von Franziska und Lincoln fand ich toll dargestellt.

Ich kann dieses Buch absolut weiterempfehlen und freue mich schon auf eine Wiederkehr nach New Orleans im nächsten Band dieser Reihe.

Fazit:
Wohlfühlbuch, welches ich absolut weiterempfehlen kann

Veröffentlicht am 10.09.2020

Humorvoller, tiefgründiger Roman

Je größer der Dachschaden, desto besser die Aussicht
0

Inhaltsangabe:
Das Leben läuft, wohin es will

Irgendwie hatte Nell sich das anders vorgestellt mit dem Leben. Anfang 40 klang nach liebevollem Ehemann, wunderbaren Kindern und einem fantastischen Zuhause. ...

Inhaltsangabe:
Das Leben läuft, wohin es will

Irgendwie hatte Nell sich das anders vorgestellt mit dem Leben. Anfang 40 klang nach liebevollem Ehemann, wunderbaren Kindern und einem fantastischen Zuhause. Stattdessen ist der Verlobte weg, das Geschäft ist pleite und die Ersparnisse sind dahin, während all ihre Freunde die perfekte Hochglanzexistenz führen. Als ein alter Arbeitskollege ihr einen Job als Nachrufschreiberin verschafft, lernt sie die unkonventionelle und lebenslustige Witwe Cricket kennen. Die ungleichen Freundinnen helfen sich gegenseitig, mit dem Abschied von ihrem alten Leben fertig zu werden. Begleitet von Artus, einem riesigen Fellknäuel von Hund, geht Nell endlich ganz eigene Wege. Und trifft unterwegs einen Mann zum Verlieben, wo sie ihn nie vermutet hätte...

Meinung:
Der Schreibstil des Buches ist erfrischend und locker, das Buch lässt sich flüssig lesen. Ich habe selten so gelacht beim Lesen eines Buches, wie bei diesem hier. Ich fand’s großartig. Aber das Buch hat auch Tiefgang und ernste Stellen. Die Mischung hier hat einfach gestimmt.

Nell ist eine großartige Protagonistin mit der ich mich sehr identifizieren konnte. Sie war mir sofort sympathisch. Auch ihre neue Freundin Cricket habe ich ins Herz geschlossen.

Ich habe im Laufe der Geschichte mit Nell gelacht, gehofft, gelitten und gebangt war doch überrascht, wie sich ihr Jahr 1 nach dem Neuanfang gestaltet. Die Tiefgründigkeit der Geschichte hat mir echt gut gefallen.

Vor Jahren habe ich bereits ein Buch von Alexandra Potter gelesen und nun dieses hier. Ich werde definitiv weitere Bücher von ihr lesen, da mich dieses wirklich überzeugt hat.

Fazit:
Humorvolle und doch tiefgründige Geschichte, die ich gerne weiterempfehle!