Profilbild von zessi79

zessi79

Lesejury Star
offline

zessi79 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit zessi79 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.09.2020

Konnte mich nicht packen

Aus allen Wolken fällt man auch mal weich
0

Inhaltsangabe:
Julia hat ein perfektes Leben - wenn auch nur auf Instagram. Stets top gestylt setzt sie dort die selbst entworfenen Armbänder in Szene, die sie in ihrem Online-Shop verkauft. In Wirklichkeit ...

Inhaltsangabe:
Julia hat ein perfektes Leben - wenn auch nur auf Instagram. Stets top gestylt setzt sie dort die selbst entworfenen Armbänder in Szene, die sie in ihrem Online-Shop verkauft. In Wirklichkeit allerdings ist ihr Kölner Loft nur eine kleine Souterrainwohnung, Töchterchen Fee keineswegs eine verträumte Elfe und der Göttergatte längst ihr Ex. Ein Lichtblick in Julias Alltag ist der Bildhauer Alex von gegenüber, den sie gern heimlich bei der Arbeit beobachtet. Bis er beim Verkauf seiner Werke ihre Hilfe zu brauchen scheint. Plötzlich steht Julia vor der Frage: Wie viel ungeschöntes Leben verträgt die große Liebe?

Meinung:
Nach dem Lesen der Inhaltsangabe war mir klar, dass ich dieses Buch unbedingt lesen muss, leider hat es mich aber nicht wirklich packen können. Ich wurde leider einfach mir der Protagonistin nicht warm.

Zwar hat mir der humorvolle Schreibstil der Autorin sehr gefallen und das Buch lies sich auch schnell lesen, trotzdem fand ich für mich, dass sich das Buch inhaltlich gezogen hat, weil ich von der Protagonistin einfach nur genervt war. Ich konnte sie schon verstehen, dass sie ein "Friede-Freude-Eierkuchen-Leben" haben wollte, um die Scheinwelt im Internet aufrechtzuerhalten, leider konnte ich aber vieles von ihr persönlich nicht nachempfinden. Irgendwie sind da zwei Leben aufeinandergeprallt. Die Charaktere fand ich im Allgemeinen aber gut ausgearbeitet.

Die Idee des Buches an sich und auch die Umsetzung fand ich gut. Daher war es ein gutes Buch für Zwischendurch, aber mehr leider auch nicht.

Fazit:
Leichter Roman für Zwischendurch der mich aber nicht gepackt hat

Veröffentlicht am 18.09.2020

Toller Auftaktband

Midnight Chronicles - Schattenblick
0

Inhaltsangabe:
Er hat keine Vergangenheit. Sie keine Zukunft.

Der Auftakt der Midnight Chronicles

449 entflohene Seelen. 449 Tage, um sie zurück in die Unterwelt zu schicken. Roxy weiß, dass ihre Mission ...

Inhaltsangabe:
Er hat keine Vergangenheit. Sie keine Zukunft.

Der Auftakt der Midnight Chronicles

449 entflohene Seelen. 449 Tage, um sie zurück in die Unterwelt zu schicken. Roxy weiß, dass ihre Mission so gut wie unmöglich ist. Dass sie jetzt auch noch ein Auge auf den mysteriösen Shaw haben soll, der von einem Geist besessen war und seitdem keinerlei Erinnerungen an seine Vergangenheit hat, passt ihr daher gar nicht. Vor allem weil das Kribbeln zwischen ihnen mit jedem Augenblick, den sie miteinander verbringen, heftiger wird. Und das ist nicht nur für Roxys Herz gefährlich - sondern auch für ihr Leben...

Band 1 der New-Adult-Fantasy-Reihe von Bianca Iosivoni und Laura Kneidl

Meinung:
Was war ich gespannt auf dieses Buch und ich wurde absolut nicht enttäuscht. Das Buch hat mich sofort gepackt. Der Schreibstil ist flüssig und das Buch lässt sich schnell lesen. Durch den bildlichen Schreibstil habe ich mich gefühlt, als wäre ich ein Teil der Geschichte und würde nicht nur von außen darauf blicken. Unglaublich.

Roxy als Protagonistin ist klasse, sie war mir sofort sympathisch. Ich konnte sie mir bildlich vorstellen, wie auch alle anderen Charaktere der Geschichte.

Den Plot an sich fand ich großartig und mega spannend. Die ganzen Hunter kennenzulernen und ihre Eigenarten zu entdecken hat mir sehr gefallen.

Ich bin echt gespannt wie die Reihe weitergeht und freue mich auf die Folgebände der Reihe.

Fazit:
Tolles Auftaktbuch einer großartigen Reihe – absolut empfehlenswert!

Veröffentlicht am 18.09.2020

Tolle Drachenfantasy

Silberdrache - Das Geheimnis der Drachenkönigin
0

Inhaltsangabe:
Drachenfantasy vom Feinsten!

Ein spannendes Fantasy-Abenteuer der amerikanischen Bestsellerautorin Jessica Khoury. Nach „Silberdrache“ von Angie Sage Band 2 der fantastischen Serie um Drachen, ...

Inhaltsangabe:
Drachenfantasy vom Feinsten!

Ein spannendes Fantasy-Abenteuer der amerikanischen Bestsellerautorin Jessica Khoury. Nach „Silberdrache“ von Angie Sage Band 2 der fantastischen Serie um Drachen, Freundschaft und Magie für Jungen und Mädchen ab 11 Jahren.

Ein geheimnisvolles Drachenei war erst der Anfang …

Seit Joss in den Bergen ein silbernes Drachenei gefunden hat, hat sich sein Leben dramatisch verändert. Aus dem Ei ist ein Silberdrache geschlüpft. Und diese Drachen, sagt die Legende, verleihen unermessliche Macht. Denn nur sie können die Grenzen zwischen den Welten durchdringen. Das weiß auch der Clan der Lennix. Nun sind sie und ihre bösartigen Drachen erbarmungslos hinter Joss und seinem Silberdrachen Lysander her. Allie, Joss und Sirin müssen Lysander um jeden Preis beschützen. Sie machen sich auf die gefahrvolle Suche nach einer verlorengegangenen Quelle uralter Drachenmagie. Die einzige Magie, die den bösen Drachen Einhalt gebieten kann. Doch auch die Lennix sind hinter der Geheimwaffe her. Und sie schrecken vor nichts zurück...

Meinung:
Ich muss sagen, ich war skeptisch über den zweiten Teil der Reihe, da er von einer anderen Autorin geschrieben wurde, als der erste Teil, aber das tut der tollen Geschichte keinen Abbruch, sie ist mindestens genauso gut wie der erste Teil der Reihe.

Der Schreibstil ist flüssig und das Buch lässt sich super lesen. Die Geschichte knüpft an die Ereignisse des ersten Teiles an und ist bereits zu Beginn total spannend. Die Protagonisten sind, wie bereits aus dem ersten Band bekannt, total sympathisch und man muss sie einfach ins Herz schließen.

Ich kann dieses Buch absolut weiterempfehlen, möchte aber dazu anmerken, dass man unbedingt mit dem ersten Teil n diese tolle Reihe starten sollte.

Fazit:
Tolles Fantasybuch – kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen!

Veröffentlicht am 18.09.2020

Spannend

Die App – Sie kennen dich. Sie wissen, wo du wohnst.
0

Inhaltsangabe:
Du hast die App auf deinem Handy. Sie macht dein Zuhause sicherer. Doch nicht nur die App weiß, wo du wohnst ...
Der neue Psycho-Thriller von Nr. 1-Bestseller-Autor Arno Strobel

Es klingt ...

Inhaltsangabe:
Du hast die App auf deinem Handy. Sie macht dein Zuhause sicherer. Doch nicht nur die App weiß, wo du wohnst ...
Der neue Psycho-Thriller von Nr. 1-Bestseller-Autor Arno Strobel

Es klingt fast zu gut, um wahr zu sein. Hamburg-Winterhude, ein Haus mit Smart Home, alles ganz einfach per App steuerbar, jederzeit, von überall. Und dazu absolut sicher. Hendrik und Linda sind begeistert, als sie einziehen. So haben sie sich ihr gemeinsames Zuhause immer vorgestellt.

Aber dann verschwindet Linda eines Nachts. Es gibt keine Nachricht, keinen Hinweis, nicht die geringste Spur. Die Polizei ist ratlos, Hendrik kurz vor dem Durchdrehen. Konnte sich in jener Nacht jemand Zutritt zum Haus verschaffen? Und wenn ja, warum hat die App nicht sofort den Alarm ausgelöst?

Hendrik fühlt sich mehr und mehr beobachtet. Zu Recht, denn nicht nur die App weiß, wo er wohnt …

Meinung:
Normalerweise lese ich keine Thriller, aber bei Arno Strobel mache ich gerne eine Ausnahme. Auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht.

Das Buch hat ich direkt gepackt und ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Der Schreibstil ist klasse und mir haben sehr die kurzen Kapitel des Buches gefallen. Die Spannung steigt von Kapitel zu Kapitel.

Das Thema fand ich interessant und es hat mich noch mehr davon überzeugt, dass ich kein Smart Home brauche. Was im Laufe der Geschichte passiert ist, ist schon sehr beängstigend, für mich auch nicht zu unrealistisch, sondern durchaus möglich.

Die Charaktere fand ich sympathisch und gut ausgearbeitet, aber alle irgendwie undurchsichtig, was ja in einem solchen Buch durchaus beabsichtigt ist. Daher hatte ich zwar durchaus eine Ahnung, um was es hier gehen könnte und was hier passiert, aber wer genau wie dahintersteckt, war mir bis zum Schluss ein Rätsel. Ebenso die Frage wer ist hier gut und wer ist böse?

Tolles Buch, das mir schöne und spannende Lesestunden beschert hat. Ich freue mich schon auf den nächsten Thriller von Arno Strobel, den ich bestimmt wieder lesen werde.

Fazit:
Wieder ein toller Thriller von Arno Strobel. Kann ich wieder uneingeschränkt empfehlen!

Veröffentlicht am 15.09.2020

Wohlfühlbuch

Happy Ever After – Wo dich das Leben anlächelt
0

Inhaltsangabe:
Das Leben ist kein Streichelzoo für die alleinerziehende Mutter Zoe. Als Betreuerin in einer Londoner Luxus-Kita machen ihr die verwöhnten Sprösslinge und deren Eltern gleichermaßen das ...

Inhaltsangabe:
Das Leben ist kein Streichelzoo für die alleinerziehende Mutter Zoe. Als Betreuerin in einer Londoner Luxus-Kita machen ihr die verwöhnten Sprösslinge und deren Eltern gleichermaßen das Leben zur Hölle. Ihre Miete ist schon wieder gestiegen, und ihr vierjähriger Sohn weigert sich zu sprechen. Das Angebot, eine fahrende Buchhandlung im idyllischen Schottland zu übernehmen und die drei Kinder eines Schlossherrn zu betreuen, scheint da ein wahrer Traum. Doch die Realität sieht anders aus: Die Kinder wollen Zoe schnellstmöglich wieder loswerden, ihr Arbeitgeber ist zwar attraktiv, aber scheint sie nicht zu mögen, und das Schloss in einem beklagenswerten Zustand. Erst eine geniale Geschäftsidee, ein dramatisches Ereignis und eine Liebeserklärung machen Schottland zum Land von Zoes Träumen.


Meinung:
Dies ist das zweite Buch der "Happy Ever After" Reihe. Das Buch könnte wohl auch eigenständig gelesen werden, ich habe aber den ersten Teil der Reihe als Hörbuch gehört, daher war ich mit der Umgebung vertraut.

Der Schreibstil ist flüssig und das Buch lässt sich schnell lesen. Das Buch ist sehr spannend und man wird von Kapitel zu Kapitel mehr gefesselt von der Geschichte.

Die Charaktere sind wieder super sympathisch, Zoe habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Ich habe im Laufe der Geschichte mit ihr gehofft und gebangt, gelitten und auch gelacht. Aber gerade auch die Charaktere der Kinder fand ich richtig toll und ich habe es geliebt zu lesen, wie sie sich alle im Laufe der Geschichte entwickeln.

Ich fand es auch schön, mitzubekommen, wie es mit den Charakteren aus dem ersten Band weitergeht.

Mit diesem Band hat mich Jenny Colgan definitiv als Stammleserin gepackt und ich freue mich auf weitere Romane von ihr. Diesen hier kann ich absolut weiterempfehlen!

Fazit:
Toller Wohlfühlroman, lädt zum träumen und relaxen ein. Leseempfehlung!