Cover-Bild Lindqvist-Hexavanadat-basierte organisch-anorganische Hybridmaterialen als molekulare Schalter

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

39,50
inkl. MwSt
  • Verlag: Mainz, G
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 200
  • Ersterscheinung: 15.03.2019
  • ISBN: 9783958862692
Oliver Linnenberg

Lindqvist-Hexavanadat-basierte organisch-anorganische Hybridmaterialen als molekulare Schalter

In der hier vorliegenden Arbeit wurden neue Lindqvist-Hexavanadat-basierte organisch-anorganische, supramolekulare Hybridmaterialien vorgestellt, charakterisiert und hinsichtlich ihrer Eignung als molekulare Schalter untersucht.
Aufbauend auf die im einleitenden Teil vorgestellte Chemie der Polyoxometallate (insbesondere der Lindqvist-Hexavanadate) wurden neue, in trans-Position mit Tris(alkoxo)liganden funktionalisierte Lindqvist-Hexavanadate mit verschiedenen organischen Resten und funktionellen Gruppen (z.B. Arylhalogenide, Thioether, Alkene, Azide, u. v. m.) vorgestellt. Dieser für den weiteren Verlauf essentielle Grundstock an organisch-anorganischen Hybriden mit verschiedenen terminalen Gruppen, Reaktivitäten und Eigenschaften ermöglicht die weitergehende Funktionalisierung oder Immobilisierung der supramolekularen {V6O19}-Bausteins.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.