Cover-Bild Nerrantsoula

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

20,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Arco
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 200
  • Ersterscheinung: 15.03.2018
  • ISBN: 9783938375884
Panait Istrati

Nerrantsoula

Roman Aus dem Französischen von Erna Redtenbacher und Hans Wolff
Erna Redtenbacher (Übersetzer), Hans Wolff (Übersetzer)

»Hört diese Geschichte, die sich auf einem Fleckchen Erde zugetragen hat, das die meisten von euch nicht kennen. Es ist die Geschichte jenes Menschen, den ich auf der Terasse in Ramleh entdeckte …« Im Gestus des orientalischen Märchenerzählers beginnt Paniit Istrati seinen vielleicht schönsten Roman Nerrantsoula, der von der Judengasse in Braˇila an den Bosporus, von der Walachei nach Konstantinopel und ins ägyptische Alexandria führt.

Es ist die Geschichte von Marco und seiner Liebe zu Nerrantsoula. Aber um sie wirbt auch Epaminodas. Und sie? Sie liebt beide, »wie ein Wesen «.

Und alle drei haben gemeinsame Feinde: die Bande der Griechen um den wilden Miou. Es ist Nerrantsoula, die sich unter all den Jungen behauptet, stolz und stark, unerschrocken und aufsässig, schöne Beschützerin ihrer beiden Freunde.

Schicksalhaft bleiben die drei verbunden, als sie sich als junge Erwachsene wiederbegegnen und in der brutalen Welt der großen Städte durchschlagen. Aufs Neue entdecken sie ihre Liebe füreinander – und aufs Neue ist sie bedroht … so wie ihr Leben – und das all derjenigen, die der Nerrantsoula zu nahe kamen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.