Cover-Bild Und die Liebe hört niemals auf
(3)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Diogenes
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 112
  • Ersterscheinung: 24.03.2021
  • ISBN: 9783257071498
Paulo Coelho

Und die Liebe hört niemals auf

Nach einem Text von Henry Drummond
Maralde Meyer-Minnemann (Übersetzer)

Ist die Liebe einfach da als etwas, das uns zusteht? Oder müssen wir Liebe zuerst geben, um sie zu empfangen? Gibt es nur eine Liebe oder viele Erscheinungsformen? Und wie lernen wir, wirklich zu lieben? Diese Fragen stellte sich der junge Denker Henry Drummond 1874. Seine Reflexionen gingen damals um die Welt … bis Paulo Coelho sie an einem Wendepunkt in seinem Leben für sich entdeckte und für unsere Zeit adaptierte.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.04.2021

Die Unvergänglichkeit der Liebe

0

Henry Drummond war Schriftsteller im 19. Jahrhundert, der mit seinem Buch "Die Liebe aber ist die größte" große Popularität gewann. In diesem Buch befasste sich der Engländer mit dem Hohelied der Liebe ...

Henry Drummond war Schriftsteller im 19. Jahrhundert, der mit seinem Buch "Die Liebe aber ist die größte" große Popularität gewann. In diesem Buch befasste sich der Engländer mit dem Hohelied der Liebe (1.Korinther 13) im Neuen Testament . Paulo Coehlo adaptierte Henry Drummonds Erbe in die heutige Zeit, denn die Liebe ist unsterblich und Drummonds Botschaften immer noch so aktuel wie lesenswert.

Herausgekommen ist das Buch "Und die Liebe hört niemals auf", dass dem Leser viele Ansätze der Selbstreflektion wie auch zum Umdenken bietet. Hierbei geht es Coelho nicht in erster Linie um die christliche, als viel mehr um die spirituelle Botschaft, denn die Liebe ist das Geheimnis des Lebens und somit das Höchste Gut.

Die Adaption Henry Drummonds Werks dürfte einigen Christen bereits bekannt sein, doch Paulo Coelho schafft es die tiefgreifende Botschaft auch für ein größeres Publikum aufzubereiten. Hierbei hilft der angenehme und poetische Schreibstil, sich dem Thema Drummonds ganz neu aus heutiger Sicht zu nähern. Die einzelnen Texte Drummonds/Coelhos lassen sich auch heute noch tagtäglich anwenden und regen zum Nach- und Umdenken an. Auch wenn man meint alles über die Liebe zu wissen, so wird man in diesem Buch auf viele neue Denkanstöße stoßen. Das Buch mag vielleicht schmal sein, aber die Lektüre selbst lässt sich alles andere als schnell lesen. Dazu sind die Botschaften zu gewichtig. Die Bücher Paulo Coelhos haben mir immer sehr gut gefallen und auch dieses habe ich mit großer Begeisterung gelesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.05.2022

Muss man der/die richtige Leser:in für sein

0

Passend zu diesem kleinen, kurzen Büchlein wird auch meine Rezension nicht besonders lang. Mich persönlich konnte das Buch leider nicht ganz abholen, aber das liegt wahrscheinlich einfach daran, dass ich ...

Passend zu diesem kleinen, kurzen Büchlein wird auch meine Rezension nicht besonders lang. Mich persönlich konnte das Buch leider nicht ganz abholen, aber das liegt wahrscheinlich einfach daran, dass ich nicht besonders religiös oder spirituell bin. Wenn das etwas ist, was man gerne mag, dann ist es sicherlich eine nette Lektüre für zwischendurch. Bei "Der Alchemist" ging es mir übrigens ähnlich, allerdings hatte mir das besser gefallen, da es eine Geschichte erzählt hat.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
Veröffentlicht am 24.09.2021

Der etwas andere Coelho

0

Paulo Coelho adaptiert in "Und die Liebe hört niemals auf" eine Predigt des 1874 lebenden jungen Gelehrten und evangelikalenen Autors Henry Drummond.

Damals revolutionierte der junge Schotte ienen Denkansatz. ...

Paulo Coelho adaptiert in "Und die Liebe hört niemals auf" eine Predigt des 1874 lebenden jungen Gelehrten und evangelikalenen Autors Henry Drummond.

Damals revolutionierte der junge Schotte ienen Denkansatz. Nicht Gott selbst steht im Mittelpunkt des Glaubens, sondern die Liebe. Denn die Liebe hört niemals auf.
Paulo Coelho entdeckte diese Ansätze für sich wieder und schreib Drummonds Worte an unsere Zeit angepasst nieder.

Mit 112 Seiten ist dieses kleine Büchlein durchaus überschaubar und in einem Schwung zu lesen. Man darf das Buch denke ich aber nicht mit Coelhos anderen bekannten Werken wie "Der Alchemist" oder "Veronika beschließt zu sterben" vergleichen. Die Essenz dieses Buches ist viel älter und stammt aus einer anderen Feder.

Wer sich einige wenige Stunden Zeit für sich nehmen und ins grübeln kommen möchte, sollte zu einem Paulo Coelho Buch greifen. Wer dann wiederum über die Essenz der Liebe philosophieren will, könnte es mal mit diesem kleinen Exemplar versuchen.

Man kann eigentlich nur etwas dabei lernen. Über sich und seine Mitmenschen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere