Cover-Bild Meine wundervolle Buchhandlung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

18,00
inkl. MwSt
  • Verlag: DuMont Buchverlag
  • Themenbereich: Biografien, Literatur, Literaturwissenschaft - Biografien und Sachliteratur
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 208
  • Ersterscheinung: 15.12.2014
  • ISBN: 9783832197438
Petra Hartlieb

Meine wundervolle Buchhandlung

Petra Hartlieb lebt gemeinsam mit ihrer Familie in und über einer Buchhandlung. Ihrer eigenen. Aus einer Schnapsidee heraus bemühte sie sich im Urlaub gemeinsam mit ihrem Mann um eine gerade geschlossene Traditionsbuchhandlung in Wien. Von einem auf den anderen Tag kündigte sie ihren Job und begann mit ihrer Familie ein neues Leben in einer neuen Stadt, ohne zu wissen, worauf sie sich einlässt. Im Herzen ist Petra Hartlieb noch immer Hippie geblieben, auf dem Papier ist sie aber nun schon seit zehn Jahren Unternehmerin.
In diesem Buch erzählt sie ihre eigene Geschichte und die ihrer Buchhandlung. Einer Buchhandlung, die zum Wohnzimmer für die eigene Familie wird, und zum Treffpunkt für die Nachbarschaft. Mit Stammkunden, die zu Freunden werden, und Freunden, die Stammkunden sind. Petra Hartlieb erzählt in einem schlagfertigen und humorvollen Ton, der jede Zeile zu einem großen Vergnügen macht und jedes Kapitel zu einer Liebeserklärung an die Welt der Bücher.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.06.2018

Die Biografie einer Buchhändlerin

0

Ich musste das Buch haben, als ich es zum ersten Mal sah, ohne zu wissen, was genau der Inhalt ist. Ich ging somit davon aus, dass es sich hierbei um einen Roman handelt, bei dem jemand eine Buchhandlung ...

Ich musste das Buch haben, als ich es zum ersten Mal sah, ohne zu wissen, was genau der Inhalt ist. Ich ging somit davon aus, dass es sich hierbei um einen Roman handelt, bei dem jemand eine Buchhandlung eröffnet/betreibt. Dass die Handlung jedoch eher eine Biografie einer Buchhändlerin ist und somit alles eine wahr Begebenheit, hatte ich nicht ahnen können. Als ich das bereits erfuhr, als ich mir den inneren Klappentext durchlas, war ich absolut skeptisch, ob das überhaupt ein Buch für mich sein könnte, die ja eher Unterhaltungsliteratur liest. Aber ich wurde schon bald eines besseren belehrt. Die Autorin/Buchhändlerin schreibt und schildert sehr schön das Leben in und mit einer Buchhandlung. Das Buch lässt sich leicht und flüssig lesen und nicht nur einmal musste ich meinem Freund die ein oder andere Passage einfach vorlesen - ob er nun wollte oder nicht. Ich finde es großartig, wie sie ihren Sprung ins neue Leben beschreibt und auch was für Arbeit es macht, neue Kunden zu finden, eine Buchhandlung aufrechtzuerhalten und sich gegen die größte Internetkonkurrenz durchzusetzen. Dieses Buch zeigt auf jeden Fall wieder, warum es sich lohnt, seine Bücher in einer kleinen Buchhandlung zu kaufen. Es sind genau die Gründe, warum auch ich der Buchhandlung meines Vertrauens Monat für Monat einen Besuch abstatte.