Cover-Bild Das Maß der Würde

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

23,40
inkl. MwSt
  • Verlag: facultas
  • Themenbereich: Gesellschaft und Sozialwissenschaften - Kultur- und Medienwissenschaften
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 245
  • Ersterscheinung: 20.07.2021
  • ISBN: 9783708920252
Petra Herczeg

Das Maß der Würde

Ein Menschenrecht als kommunikative Herausforderung
Die Würde des Menschen ist eines der wirkmächtigsten ethischen Prinzipien unserer Zeit und spielt in unterschiedlichen gesellschaftlichen Aushandlungsprozessen eine zentrale Rolle. Petra Herczeg entwickelt in ihrem Buch ausgehend von Gesellschaftstheoretikern wie Fraser, Habermas, Honneth und Taylor einen Index zur Messung von Würde im massenmedialen Diskurs. Auf diese Weise werden Gesellschaftstheorien mit empirischer Forschung verknüpft. Unter anderem am Beispiel Migration wird gezeigt, dass der Umgang mit „den Anderen“ in einer pluralistischen Gesellschaft von Anforderungen geprägt ist, die immer auch an die grundsätzlichen Rechte der Menschen appellieren – an die Menschenwürde.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.