Cover-Bild Falling for my Brother's Best Friend

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 01.03.2021
  • ISBN: 9783548064680
Piper Rayne

Falling for my Brother's Best Friend

Roman
Cherokee Moon Agnew (Übersetzer)

Band 4 der Liebesroman-Serie von USA Today Bestseller-Autorin Piper Rayne

Savannah & Liam

Savannah Bailey hat nach dem Tod ihrer Eltern das Familiengeschäft übernommen und ihre eigenen Bedürfnisse zurückgestellt. Genau wie ihr Liebesglück. Dass sie auf einmal Gefühle für Liam entwickelt, den besten Freund ihres kleinen Bruders, kommt ihr mehr als ungelegen. Denn eine Ablenkung kann sie sich nicht leisten. Außerdem passt der Frauenheld so gar nicht zu ihr, mit seinen Tattoos und der spitzen Zunge. Doch in einer Kleinstadt wie Lake Starlight ist es nicht leicht, sich aus dem Weg zu gehen. Und Gegensätze ziehen sich bekanntlich an ...

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.05.2021

Ich liebe diese Reihe!

0

Es geht weiter mit den Baileys! Und nun wird das Geheimnis zwischen Liam und Savannah offenbart – hihi!

Inhalt:
Savannah Bailey hat nach dem Tod ihrer Eltern das Familiengeschäft übernommen und ihre ...

Es geht weiter mit den Baileys! Und nun wird das Geheimnis zwischen Liam und Savannah offenbart – hihi!

Inhalt:
Savannah Bailey hat nach dem Tod ihrer Eltern das Familiengeschäft übernommen und ihre eigenen Bedürfnisse zurückgestellt. Genau wie ihr Liebesglück. Dass sie auf einmal Gefühle für Liam entwickelt, den besten Freund ihres kleinen Bruders, kommt ihr mehr als ungelegen. Denn eine Ablenkung kann sie sich nicht leisten. Außerdem passt der Frauenheld so gar nicht zu ihr, mit seinen Tattoos und der spitzen Zunge. Doch in einer Kleinstadt wie Lake Starlight ist es nicht leicht, sich aus dem Weg zu gehen. Und Gegensätze ziehen sich bekanntlich an ... (© Forever by Ullstein)

Meine Meinung:
Es geht weiter mit den Baileys und diesmal verliebt sich Savannah! Doch es geht nicht nur ums verlieben, sondern auch ums ausbrechen und endlich sich selbst wiederfinden, denn das ist etwas, was Sav seit dem Tod ihrer Eltern verloren zu haben scheint. Und keiner scheint das zu bemerken. Keiner, mit einer Ausnahme – Liam.
Und der setzt alles daran seiner Traumfrau zu ihrem Wahren Ich zu verhelfen und ihr zeitgleich zu zeigen, dass er mehr ist als nur der beste Freund ihrer kleinen Brüder!

Ich muss gestehen, zuerst fand ich das Buch zwar nett zum Lesen, aber so packen wie die Vorgänger konnte es mich erstmals nicht. Doch das änderte sich schnell und plötzlich war ich genauso im Bailey-Rausch, wie bei den ersten drei Bänden!

Savannah ist eine starke, unabhängige Frau, die viel zu früh viel zu viel Verantwortung tragen musste. Nach dem Tod ihrer Eltern übernahm sie die Verantwortung von Bailey Timber und verlor nach und nach sich selbst. Sie wurde ernster, immer gestresster, gefühlskontrollierter und niemand schien das zu stören. Doch Sav ist so viel mehr und nur Liam schien das all die Jahre noch gesehen zu haben.
Liam ist der beste Freund von Denver und Rome, fünf Jahre jünger als Sav und der festen Meinung, dass er die „alte“ Sav aus Savannah herauskitzeln kann.

Ich mochte Liam von Anfang an, also schon in den Vorgängern, denn er ist loyal, fürsorglich und verantwortungsbewusst. Und natürlich sehr aufmerksam.
Liam zeigt Sav, dass sie Verantwortung tragen UND Spaß am Leben haben kann. Und wie er das anstellte, fand ich toll.

Aber auch die Dialoge waren lebendig, voller Wortgefetze und vor allem Liam und Sav schenken sich beim Reden so gar nichts. Er versucht sie aus ihrem Kokon zu locken und Sav explodierte wirklich jedes Mal. Lautes Lachen beim Lesen inbegriffen.

Fazit:
Das Lesen macht Spaß und auch wenn ich kurz dachte, dass dieser Band etwas Schwächer ist als die anderen, wurde ich eines besseren belehrt. Ich habe gelacht, geschmunzelt, geseufzt und traurig den Kopf geschüttelt! Von mir bekommt die Geschichte von Sav und Liam volle 5 von 5 Federn, denn es wieder ein absolutes Wohlfühlbuch! Perfekt um abzutauchen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.05.2021

Endlich bekommt auch Savannah ihr Happy End

0

Die Baileys gehen mit Savannah und Liam in die vierte Runde – endlich! Darauf habe ich seit Band eins gewartet.
Dass Liam und Savannah zusammengehören hat man schon von Anfang an gemerkt. Die beiden können ...

Die Baileys gehen mit Savannah und Liam in die vierte Runde – endlich! Darauf habe ich seit Band eins gewartet.
Dass Liam und Savannah zusammengehören hat man schon von Anfang an gemerkt. Die beiden können weder mit noch ohne einander und diese Hin und Her ist wahnsinnig unterhaltsam. Schön ist, dass wirklich alle wollen, dass es mit den beiden klappt, auch wenn sie hart dafür kämpfen müssen. Beide haben ihr Päckchen zu tragen und besonders Savannah tut sich schwer damit, sich fallenzulassen. Doch zum Glück ergänzen sich die zwei gut und sie bekommen ihr Happy End. Auch in diesem Teil liebe ich den Rest der Baileys, da sie für die Familie da sind und sich nicht unterkriegen lassen. An ihrem Umgang mit Savannah müssen sie noch ein wenig arbeiten, aber das bekommen sie hin!
Wie immer gibt es bei Piper Rayne sehr viel zu lachen, aber es ist auch sehr gefühlvoll und emotional. Die Stimmungen sind sehr abwechslungsreich, sodass man das Buch gar nicht aus der Hand legen kann. Man will immer wissen, was als nächstes kommt. Ein wenig vermisst habe ich tatsächlich die Aufregung durch einen gewissen berühmt berüchtigten Blog.
Insgesamt ein toller Band, den ich total verschlungen habe. Endlich hat auch Savannah ihr Glück gefunden. Ich freue mich schon auf den nächsten Band, wo Denver gebändigt wird.
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an Forever by Ullstein, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.05.2021

Wieder ein super Buch

0

Savannah Bailey hat nach dem Tod ihrer Eltern das Familiengeschäft übernommen und ihre eigenen Bedürfnisse zurückgestellt. Genau wie ihr Liebesglück. Dass sie auf einmal Gefühle für Liam entwickelt, den ...

Savannah Bailey hat nach dem Tod ihrer Eltern das Familiengeschäft übernommen und ihre eigenen Bedürfnisse zurückgestellt. Genau wie ihr Liebesglück. Dass sie auf einmal Gefühle für Liam entwickelt, den besten Freund ihres kleinen Bruders, kommt ihr mehr als ungelegen. Denn eine Ablenkung kann sie sich nicht leisten. Außerdem passt der Frauenheld so gar nicht zu ihr, mit seinen Tattoos und der spitzen Zunge. Doch in einer Kleinstadt wie Lake Starlight ist es nicht leicht, sich aus dem Weg zu gehen. Und Gegensätze ziehen sich bekanntlich an ...
Ich habe bereits die 3 Bücher zuvor gelesen. Diese Autorin hat es mir angetan. Auch bei diesem Roman ist der Schreibstil wieder super gelungen. Die Geschichte war wieder sehr schön zu lesen. Auch wenn es in diesem Buch um Liam und Savannah ging, auch die anderen wurden nicht vergessen, welche zur Familie gehören. Sav meint immer die Starke in der Familie sein zu müssen, sie hat nachdem Ihre Eltern tödlich verunglückt sind, direkt das Unternehmen mit ihrer Großmutter geleitet. Sie ist immer für den da und versucht immer alles zu retten. Was sie allerdings in all den Jahren vergessen hat, ist zu Leben.
Liam ist schon jeher in Sav verliebt, er will unbedingt an sie rankommen. Wie kann Liam es schaffen, sich nicht mehr ständig mit Sav zu zanken und zu streiten. Sav wohnt zur zeit bei ihm, da es in ihrem Haus eine größere Reparatur gibt. Liam versucht es mit einigen tricks.




  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.04.2021

Eine romantische Fortsetzung

0

Savannah hat mit jungen Jahren das Familienunternehmen übernommen und ist seitdem zum Workaholic geworden. Seit ihrer Kindheit halten die Geschwister zusammen, auch der Freund Liam von Savannah´s kleinem ...

Savannah hat mit jungen Jahren das Familienunternehmen übernommen und ist seitdem zum Workaholic geworden. Seit ihrer Kindheit halten die Geschwister zusammen, auch der Freund Liam von Savannah´s kleinem Bruder hält seit jeher zu den Geschwistern. Doch als sie Liam wieder begegnet, fängt sie an, Gefühle für ihn zu entwickeln. Dies passt Savannah nicht in den Kramm und sie versucht alles, um sich nicht diesen Gefühlen zu stellen.

Schafft es Liam, die Mauer, die Savannah um sich herum erbaut hat, einzureißen?

Savannah ist ein Workaholic, doch immer für ihre Geschwister da. Egal was kommt und wie stressig ihr Tag ist, für ihre Geschwister lässt sie alles stehen und liegen. Sie ist trotz allem eine starke und unabhängige Frau. Doch als sie auf Liam trifft, weiß sie nicht wie sie vorgehen soll. Liam hingegen ist ein lebenslustiger und freundlicher, junger Mann. Er führt sein eigenes Studio und versucht alles, um Savannah´s Herz zu erobern.

Das Cover hat mich wieder direkt angesprochen und neugierig gemacht. Als ich den Klapptext gelesen habe, musste ich dieses großartige Buch einfach lesen. Der Einstieg ins Buch fiel mir wieder leicht, da der Schreibstil locker und flüssig zu lesen ist. Als Leser fliegt man förmlich über die Seiten und ist schneller mit dem Buch durch als man möchte.

@authorpiperrayne hat es wieder geschafft mich mit ihrem Buch zu fesseln und mitfiebern zu lassen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.04.2021

Familie Bailey

0

Savannah, die coole Mutter, die Unternehmerin, die Bailey die nach dem Tod der Eltern sofort erwachsen wurde. Und dann die Familie Bailey. Ich mag diese Reihe, ich mag die lockeren Baileys. Und ich mag ...

Savannah, die coole Mutter, die Unternehmerin, die Bailey die nach dem Tod der Eltern sofort erwachsen wurde. Und dann die Familie Bailey. Ich mag diese Reihe, ich mag die lockeren Baileys. Und ich mag Grandma Dori. Und hier geht es mal speziell um Savannah. Savannah, fühlt sich zwar angezogen vom besten Freund ihres jüngeren Bruders. Aber sie kann es sich nicht eingestehen, denn er ist ja jünger. Sie ist eine Persönlichkeit in der Stadt und daher hat sie grosse Scheu. Aber lange kann sie sich Liams Ausstrahlung und auch ihren Gefühlen nicht verschliessen. Liam, hat einen guten Plan. Und endlich kann auch Savannah sich auf Liam einlassen. Es gibt nur das Problem das sie sich nich so richtig öffnen kann. Es dauert ein bisschen, und ich habe mich glänzend unterhalten gefühlt. Ich mag den Stil, und ich fand das Buch und auch ein Wiedersehen mit der kompletten Bailey Familie. Einfach toll geschrieben

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere