Cover-Bild Falling for my Brother's Best Friend

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 01.03.2021
  • ISBN: 9783548064680
Piper Rayne

Falling for my Brother's Best Friend

Roman
Cherokee Moon Agnew (Übersetzer)

Band 4 der Liebesroman-Serie von USA Today Bestseller-Autorin Piper Rayne

Savannah & Liam

Savannah Bailey hat nach dem Tod ihrer Eltern das Familiengeschäft übernommen und ihre eigenen Bedürfnisse zurückgestellt. Genau wie ihr Liebesglück. Dass sie auf einmal Gefühle für Liam entwickelt, den besten Freund ihres kleinen Bruders, kommt ihr mehr als ungelegen. Denn eine Ablenkung kann sie sich nicht leisten. Außerdem passt der Frauenheld so gar nicht zu ihr, mit seinen Tattoos und der spitzen Zunge. Doch in einer Kleinstadt wie Lake Starlight ist es nicht leicht, sich aus dem Weg zu gehen. Und Gegensätze ziehen sich bekanntlich an ...

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.05.2021

Wieder ein super Buch

0

Savannah Bailey hat nach dem Tod ihrer Eltern das Familiengeschäft übernommen und ihre eigenen Bedürfnisse zurückgestellt. Genau wie ihr Liebesglück. Dass sie auf einmal Gefühle für Liam entwickelt, den ...

Savannah Bailey hat nach dem Tod ihrer Eltern das Familiengeschäft übernommen und ihre eigenen Bedürfnisse zurückgestellt. Genau wie ihr Liebesglück. Dass sie auf einmal Gefühle für Liam entwickelt, den besten Freund ihres kleinen Bruders, kommt ihr mehr als ungelegen. Denn eine Ablenkung kann sie sich nicht leisten. Außerdem passt der Frauenheld so gar nicht zu ihr, mit seinen Tattoos und der spitzen Zunge. Doch in einer Kleinstadt wie Lake Starlight ist es nicht leicht, sich aus dem Weg zu gehen. Und Gegensätze ziehen sich bekanntlich an ...
Ich habe bereits die 3 Bücher zuvor gelesen. Diese Autorin hat es mir angetan. Auch bei diesem Roman ist der Schreibstil wieder super gelungen. Die Geschichte war wieder sehr schön zu lesen. Auch wenn es in diesem Buch um Liam und Savannah ging, auch die anderen wurden nicht vergessen, welche zur Familie gehören. Sav meint immer die Starke in der Familie sein zu müssen, sie hat nachdem Ihre Eltern tödlich verunglückt sind, direkt das Unternehmen mit ihrer Großmutter geleitet. Sie ist immer für den da und versucht immer alles zu retten. Was sie allerdings in all den Jahren vergessen hat, ist zu Leben.
Liam ist schon jeher in Sav verliebt, er will unbedingt an sie rankommen. Wie kann Liam es schaffen, sich nicht mehr ständig mit Sav zu zanken und zu streiten. Sav wohnt zur zeit bei ihm, da es in ihrem Haus eine größere Reparatur gibt. Liam versucht es mit einigen tricks.




  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.04.2021

Eine romantische Fortsetzung

0

Savannah hat mit jungen Jahren das Familienunternehmen übernommen und ist seitdem zum Workaholic geworden. Seit ihrer Kindheit halten die Geschwister zusammen, auch der Freund Liam von Savannah´s kleinem ...

Savannah hat mit jungen Jahren das Familienunternehmen übernommen und ist seitdem zum Workaholic geworden. Seit ihrer Kindheit halten die Geschwister zusammen, auch der Freund Liam von Savannah´s kleinem Bruder hält seit jeher zu den Geschwistern. Doch als sie Liam wieder begegnet, fängt sie an, Gefühle für ihn zu entwickeln. Dies passt Savannah nicht in den Kramm und sie versucht alles, um sich nicht diesen Gefühlen zu stellen.

Schafft es Liam, die Mauer, die Savannah um sich herum erbaut hat, einzureißen?

Savannah ist ein Workaholic, doch immer für ihre Geschwister da. Egal was kommt und wie stressig ihr Tag ist, für ihre Geschwister lässt sie alles stehen und liegen. Sie ist trotz allem eine starke und unabhängige Frau. Doch als sie auf Liam trifft, weiß sie nicht wie sie vorgehen soll. Liam hingegen ist ein lebenslustiger und freundlicher, junger Mann. Er führt sein eigenes Studio und versucht alles, um Savannah´s Herz zu erobern.

Das Cover hat mich wieder direkt angesprochen und neugierig gemacht. Als ich den Klapptext gelesen habe, musste ich dieses großartige Buch einfach lesen. Der Einstieg ins Buch fiel mir wieder leicht, da der Schreibstil locker und flüssig zu lesen ist. Als Leser fliegt man förmlich über die Seiten und ist schneller mit dem Buch durch als man möchte.

@authorpiperrayne hat es wieder geschafft mich mit ihrem Buch zu fesseln und mitfiebern zu lassen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.04.2021

Familie Bailey

0

Savannah, die coole Mutter, die Unternehmerin, die Bailey die nach dem Tod der Eltern sofort erwachsen wurde. Und dann die Familie Bailey. Ich mag diese Reihe, ich mag die lockeren Baileys. Und ich mag ...

Savannah, die coole Mutter, die Unternehmerin, die Bailey die nach dem Tod der Eltern sofort erwachsen wurde. Und dann die Familie Bailey. Ich mag diese Reihe, ich mag die lockeren Baileys. Und ich mag Grandma Dori. Und hier geht es mal speziell um Savannah. Savannah, fühlt sich zwar angezogen vom besten Freund ihres jüngeren Bruders. Aber sie kann es sich nicht eingestehen, denn er ist ja jünger. Sie ist eine Persönlichkeit in der Stadt und daher hat sie grosse Scheu. Aber lange kann sie sich Liams Ausstrahlung und auch ihren Gefühlen nicht verschliessen. Liam, hat einen guten Plan. Und endlich kann auch Savannah sich auf Liam einlassen. Es gibt nur das Problem das sie sich nich so richtig öffnen kann. Es dauert ein bisschen, und ich habe mich glänzend unterhalten gefühlt. Ich mag den Stil, und ich fand das Buch und auch ein Wiedersehen mit der kompletten Bailey Familie. Einfach toll geschrieben

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.04.2021

Endlich nach Hause zu den Baileys

0

Rezension „Falling for my Brother's Best Friend: Roman (Baileys-Serie 4)“ von Piper Rayne



Meinung

Die Familie Bailey - wenn je eine große, bunte, vielseitige Familie ein neues Mitglied suchen würde, ...

Rezension „Falling for my Brother's Best Friend: Roman (Baileys-Serie 4)“ von Piper Rayne



Meinung

Die Familie Bailey - wenn je eine große, bunte, vielseitige Familie ein neues Mitglied suchen würde, so wäre ich der erste, der sofort in ihre Reihen einziehen täte. Noch nie habe ich solch einen Zusammenhang erlebt. Egal in welcher Lage, die Baileys unterstützen sich. Ich liebe sie, allesamt und werde nicht müde, ihren Geschichten zu lauschen. So freute ich mich auch über alles auf das neue Abenteuer.

Natürlich kennen wir Liam und Savannah schon aus den vorherigen Teilen, doch hier ihre eigene Story zu lesen, war anders als erwartet. Positiv überraschend, denn Piper Rayne zeigen, dass es nicht immer ein Feuerwerk braucht, um die Emotionen und Gefühle verrückt spielen zu lassen. Die langsame Entwicklung der beiden hat mich ebenso mitgenommen, als wenn alles mit Boom Bähm vonstatten gegangen wäre. Es passte zu den beiden und war einfach wunderschön.

Die stärkste Wandlung erkannte man in Savannah. Manche brauchen, um sich selbst, oder zu sich zurück zu finden. Piper Rayne erzählen eine Geschichte, die locker leicht, humorvoll und wieder einmal unglaublich packend ist. Wie sehr die Baileys einem ans Herz gewachsen sind, spürt man mit jedem Band mehr und mehr. Geheimnisse offenbaren sich und neue Wege liegen vor uns. Nach Hause kommen und wohlfühlen, dass waren die Baileys für mich schon immer. Besonders die Idylle hat mich jedes Mal fest im Griff und ich verlasse sie ungern.

Nie weiß man, welche Schandtaten als Nächstes auf einen warten. Ob schmunzeln, lachen oder schmachten, auch in diesem Teil ist alles mit von der Partie. Natürlich gewähren uns Piper Rayne wieder große Gefühle, Anziehungskraft und knisternde Explosionen, wenngleich es einfach anders war, erfrischend, überraschend anders. Zudem gibt es einige neue Erkenntnisse im Bereich der Baileys, die noch lange kein Ende in Sicht sehen lassen und schon jetzt zeigen, was uns im nächsten Band erwarten könnte.

Diese Reihe ist herrlich vielschichtig, nachdenklich in seinen Themen und ein echter Blickfang für jedes Regal. Wer dem Alltag entfliehen will sollte unbedingt Bekanntschaft mit dieser verrückten Bande machen.


Fazit

Ich sage es immer wieder von Herzen gern, aber wer die Baileys nicht kennt, hat etwas verpennt. LOL. Diese Familie ist der Inbegriff von Vielfältigkeit, Wohlfühl Idylle, nach Hause kommen, bunten verrückten Charakteren, Emotionen, lachen, mitfiebern und vielen, vielen traumhaften, unvergesslichen Momenten. Ich könnte sie nie verlassen ohne, dass mein Herz bräche. Niemals weiß man, was sie als Nächstes anstellen und so bringen sie jeden zum beinahe verzweifeln, aber vor allem überraschen sie immer wieder.



🌟🌟🌟🌟🌟 5/5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.04.2021

Rezension

0

Erster Satz:
Mittwochmorgen schleiche ich nur mit einem Handtuch bekleidet über den Flur, schlüpfe in mein Zimmer und schließe vorsichtig die Tür, bevor ich endlich ausatme.

Meine Meinung:
Irgendwie ist ...

Erster Satz:
Mittwochmorgen schleiche ich nur mit einem Handtuch bekleidet über den Flur, schlüpfe in mein Zimmer und schließe vorsichtig die Tür, bevor ich endlich ausatme.

Meine Meinung:
Irgendwie ist das Buch bei mir ein bisschen untergegangen. 
Hilfe wie konnte das bitte passieren?

Ich liebe diese Reihe und habe mich wahnsinnig gefreut als es letztes Jahr hieß, dass die Reihe fortgesetzt wird.
Von Band 3 zu Band 4 war die Pause ein bisschen größer, meine Vorfreude war aber die ganze Zeit da.
Nur kamen plötzlich zu dieser Zeit so viele tolle Bücher raus, da ist mir „Falling for my Brothers Best Friend“ etwas unter den Tisch gefallen.

Das habe ich jetzt aber nachgeholt und ich kann sagen, ich liebe diese Reihe einfach immer noch und daran wird sich hoffentlich so schnell auch nichts ändern.

In diesem Buch wird die Geschichte von Savannah und Liam behandelt.
Dieses Mal verlieben sich keine Fremden, sondern gute Bekannte.
Liam und Savannah die sich kennen und immerzu necken. Man sagt nicht umsonst, was sich liebt, dass neckt sich. Hier trifft der Spruch 100%ig zu, auch wenn es erst mit etwas Anlauf klappt.

Ich habe jetzt schon alle vier Geschichten der Reihe gelesen und mich haben bisher einfach alle angesprochen. Das freut mich selber wahnsinnig.
Savannah war für mich immer die Kühle, das interne Familienoberhaupt, die alles unter Kontrolle hat. Diese Kontrolle verliert sie direkt am Anfang des Buches und das hat sie mir direkt wieder etwas sympathischer gemacht.

Dadurch, dass die Reihe von einer Familie handelt, die alle in Lake Starlight leben, kommen sehr viele bekannte Gesichter wieder vor.
Die Bücher sind so aufgebaut, dass es in jedem Buch einen Cliffhanger gibt, der eine Andeutung auf das nächste Buch und Pärchen macht. Das finde ich ist sehr gut gelungen und einzigartig umgesetzt.

Normalerweise mag ich keine Reihen, in denen die Protagonisten wechseln. Komischerweise macht es mir hier nicht aus, vielleicht auch weil ich mich hier sehr heimisch fühle.

Von mir bekommt „Falling for my Brothers Best Friends“ wohlverdiente 5 von 5 Büchersterne.

Es sind noch ein paar Baileys single, was auch auf noch mehr Bücher hindeutet. Ich freue mich schon sehr, ich hoffe, dass ich alle bei ihrer Liebessuche begleiten darf.
Jetzt wünsche ich euch allen noch ganz viel Spaß beim lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere