Cover-Bild Kisses from the Guy next Door

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 464
  • Ersterscheinung: 31.08.2020
  • ISBN: 9783548062662
Piper Rayne

Kisses from the Guy next Door

Cherokee Moon Agnew (Übersetzer)

Band 2 der Romance-Serie von USA Today Bestseller-Autorin Piper Rayne

Was tun, wenn man per Textnachricht vor dem Altar abserviert wird?


Brooklyn Bailey träumt seit dem Tod ihrer Eltern nur von einem: einer eigenen Familie. Doch ihr Traum zerplatzt, als sie von ihrem Verlobten Jeff verlassen wird, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen wollte.

Wyatt Whithmore ist eigentlich nur vorübergehend in Lake Starlight. Niemals hätte er damit gerechnet, in Alaska jemandem wie Brooklyn zu begegnen.

Wyatt ist der Typ Mann, der sich auf nichts Festes einlässt. Brooklyn ist die Art Frau, die sich für immer bindet. Und doch fühlen sie sich unwiderruflich zueinander hingezogen.

Das kann nicht gut gehen …

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.09.2020

Sucht-Potenzial

0

"Kisses from the guy next door" ist bereits der zweite Teil aus der Reihe um die Baileys-Geschwister und steht dem ersten um gar nichts nach.
Locker flockig, humorvoll erzählt, mit Protagonisten, die man ...

"Kisses from the guy next door" ist bereits der zweite Teil aus der Reihe um die Baileys-Geschwister und steht dem ersten um gar nichts nach.
Locker flockig, humorvoll erzählt, mit Protagonisten, die man lieben muss und Nebenfiguren, von denen man einfach nicht genug bekommt- Piper Rayne schafft es, dass man sich schon ab der Mitte des Buches auf den nächsten Teil freut! Es macht einfach Spaß die Chemie zwischen Brooklyn und Wyatt knistern zu sehen und sie auf ihrem Weg zu begleiten. Ich hoffe, es wird noch sehr viel mehr Bücher geben, mit denen wir nach Lake Starlight zurückkehren können!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.09.2020

I Love it

0

Brooklyn wird vor dem Traualtar stehengelassen. Abgefertigt mit einer SMS von ihrem verlobten Jeff. Kurz darauf trifft sie auf ihren neuen Nachbarn Wyatt. Er ist nur vorübergehend in der Stadt und Brooklyn ...

Brooklyn wird vor dem Traualtar stehengelassen. Abgefertigt mit einer SMS von ihrem verlobten Jeff. Kurz darauf trifft sie auf ihren neuen Nachbarn Wyatt. Er ist nur vorübergehend in der Stadt und Brooklyn ist am Boden zerstört, sie können die Chemie zwischen ihnen beiden nicht ausblenden, wie sieht die Zukunft aus?

Band 2 der Bailey-Reihe von Piper Rayne und so viel besser als der erste. Mit dieser Geschichte hat sie mich völlig in den Bann der Bailey‘s gezogen. Ein sehr schöner Schreibstil. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Es wird aus der Sicht von Wyatt und Brooklyn abwechselt erzählt, dass hat mir sehr gut gefallen, so bekam ich einen guten Eindruck von der Gefühlswelt der beiden erhalten.
Beide Protagonisten waren sehr sympathisch und auch authentisch, einfach zum verlieben. Ich fand die Nebencharaktere haben diesmal sehr gut in die Geschichte gepasst und ihre Rollen waren sehr gut ausgearbeitet. Am besten hat mir Grandma Dori gefallen, wie sie die Strippen gezogen hat. Natürlich durfte der Blog Buzz Wheel nicht fehlen, der über den neusten Klatsch und Tratsch in Lake Starlight berichtet. Die Entwicklung der Story war genau richtig, es ging nicht zu schnell, war aber auch nicht zu langatmig. Ein paar prickelnde Szenen gab es auch, diese fand ich sehr schön beschrieben.
Auch dieses Mal gab es die volle Ladung Kleinstadtflair, ich liebe es einfach.

4 von 5 Sterne eine absolute Leseempfehlung, ich habe mit den beiden gelacht, geweint und gelitten. Ich bin schon sehr gespannt auf Band 3. I love it.

Dieses Buch ist ein Rezensionsexemplar, dieses nimmt keinen Einfluss auf meine Meinung. Danke an Netgally und den Verlag, dass sie es mir kostenlos als Leseexemplar zur verfügung gestellt haben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.09.2020

Familie, Drama und ganz viel Liebe :)

0

"Zum Glück ist sie die Vernünftige von uns beiden, denn für wen würde ich dieses Risiko eingehen?"



Diese Rezension basiert auf einem Rezensionsexemplar, das mir freundlicherweise von @netgalley überlassen ...

"Zum Glück ist sie die Vernünftige von uns beiden, denn für wen würde ich dieses Risiko eingehen?"



Diese Rezension basiert auf einem Rezensionsexemplar, das mir freundlicherweise von @netgalley überlassen wurde. Vielen lieben Dank dafür. Meine Meinung ist hiervon nicht beeinflusst.



Worum geht's?

Brooklyn Bailey hat seit dem Tod ihrer Eltern nur einen Wunsch. Sie möchte ihre eigene Familie gründen. Dafür hat sie auch den Partner an ihrer Seite.. Dachte sie. Doch sie wird per SMS vor dem Altar stehen gelassen.. Nun hat sie erstmal die Schnauze voll von Männern.. Wäre da nicht ihr neuer Nachbar, Wyatt Whitmore. Wyatt hat allerdings eine besondere Aufgabe in Lake Starlight und sein Aufenthalt wird nicht von Dauer sein.

Blöd nur, dass sich beide irgendwie zueinander hingezogen fühlen und das Chaos beginnt..



Schreibstil/Gestaltung:

Mein zweites Buch des Autorenduos Piper Rayne und ich bin wieder begeistert. Der Schreibstil ist so flüssig, die Kapitel nie zu lang, sodass man wirklich meint, man fliegt durch die Seiten.

Das Buch ist aus der Sicht von Brooklyn und Wyatt

Brooklyn geschrieben. Jeder Protagonist spricht den Leser in seinen Zwischengedanken direkt an -->

"Ihr wisst schon, was ich meine..". Das hat mir sehr gut gefallen. Man fühlte sich zugehörig.



Meine Meinung:

Mir gefiel Band 2 sogar noch ein wenig besser als Band 1. Ich habe viel gelacht, wirklich viel. Die Beziehung zwischen Brooklyn und Wyatt baut sich langsam auf, was sehr gut beschrieben wird. Ich fand es auch wieder toll, dass die Geschwister, der Kumpel Liam und natürlich G'ma Dori sich wunderbar in die Geschichte eingefügt haben. Es macht total Spaß zu lesen, wie es in der Familie weiter geht. Und wie immer hat Grandma Dori überall ihre Finger im Spiel



Mein Fazit:

Drama, Zusammenhalt und ganz viel Liebe. Eine wundervolle Kombi. Sehr lesenswert, wenn man auf witzige Liebesgeschichten steht

Ich freu mich schon auf die Geschichte von eine der Zwillingsjungs, denn um wen es im Band 3 geht, ist noch nicht so ganz klar


5/5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.09.2020

Man verliebt sich hier erneut in die Baileys

0

Die Geschichte:

Brooklyn Bailey träumt seit dem Tod ihrer Eltern nur von einem: einer eigenen Familie. Doch ihr Traum zerplatzt, als sie von ihrem Verlobten Jeff verlassen wird, mit dem sie den Rest ihres ...

Die Geschichte:

Brooklyn Bailey träumt seit dem Tod ihrer Eltern nur von einem: einer eigenen Familie. Doch ihr Traum zerplatzt, als sie von ihrem Verlobten Jeff verlassen wird, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen wollte.

Wyatt Whithmore ist eigentlich nur vorübergehend in Lake Starlight. Niemals hätte er damit gerechnet, in Alaska jemandem wie Brooklyn zu begegnen.

Wyatt ist der Typ Mann, der sich auf nichts Festes einlässt. Brooklyn ist die Art Frau, die sich für immer bindet. Und doch fühlen sie sich unwiderruflich zueinander hingezogen.

Das kann nicht gut gehen …


Meine Meinung:

Auch dieses Buch durfte mir im Urlaub Gesellschaft leisten und wurde auch gelesen.

Ich konnte das Buch gar nicht weglegen und habe es bis mitten in die Nacht gelesen, nur damit ich es noch zu Ende bekomme und nicht noch eine Pause einlegen muss.

Piper Rayne ist ein Autorinnen-Duo, das ich liebe. Der Schreibstil ist einfach toll und ich lese gerne die Bücher der beiden.

Bei diesem Buch habe ich mich erneut in die Bailey verliebt <3. Diese Familie ist einfach wirklich toll, witzig und chaotisch. Man muss sie einfach wirklich nur lieben. So eine Familie ist einem direkt sympatisch.

Das Cover ist wieder einmal sehr passend zu dieser Buchreihe. Es sieht ähnlich aus, wie das Cover zu "Lessons from a One-Night-Stand", aber doch anders. Aber man weiß direkt, dass diese beiden Bücher zusammen gehören. Ein Detail am Cover ist mir aber aufgefallen und zwar im Zusammenhang mit meiner Vorstellung der Charaktere. Für mich war Brooklyn von Anfang an brünett. Irgendwie habe ich einfach immer den Eindruck gehabt, dass sie braunhaarig ist. Man erfährt aber in der Geschichte, dass sie blond ist. Das Cover zeigt allerdings auch eine Brünette. Deshalb passte meine Vorstellung von Brooklyn einfach viel besser. Also für mich passte das Cover also perfekt.

Die Geschichte ist aus der Sicht von Brooklyn und Wyatt geschrieben und in der Ich-Perspektive. So kann man beide Charaktere ganz genau kennenlernen.

Die Geschichte war wieder sehr unterhaltsam und einfach toll. Ich hätte mir es nicht besser vorstellen können.

Mein Fazit:

Auch dieses Schätzchen kann ich euch nur empfehlen. Was mir wieder besonders gut gefallen hat, dass am Ende wieder ein kleiner Hinweis zum nächsten Buch führt. Das hat zumindest bei mir die Neugier auf das nächste Buch geweckt ^^

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.09.2020

Mit Brooklyn und Wyatt ist meine Liebe zur Bailey Familie entflammt!

0

Vielen Dank an den Forever Verlag und NetGalley Deutschland für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde nicht beeinflusst.

Es sollte eigentlich Brooklyn Bailey großer Tag werden. Bis ihr Verlobter ...

Vielen Dank an den Forever Verlag und NetGalley Deutschland für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde nicht beeinflusst.

Es sollte eigentlich Brooklyn Bailey großer Tag werden. Bis ihr Verlobter Jeff sie am besagten Tag per SMS darüber in Kenntnis setzt, dass sie doch nicht die Richtige für ihn ist. Ihre Träume von Haus und Kinder einfach zerplatzt.
Am selben Tag zieht ein Neuankömmling in die Wohnung gegenüber von ihr. Wyatt Whittmore, der nur übergangsweise in Star Lake Alaska ist. Der Mann, bei dem Brooklyn wieder ihr lachen findet und ihr Herz wie wild zu klopfen anfängt....

Nachdem mir der erste Band "Lesson from a One-Night-Stand" ja leider nicht gefallen hat, bin ich mit sehr geringen Ansprüchen und mit der Hoffnung, dass mir der nächste Band besser gefällt an "Kiss the Guy next door". Und tja, was soll ich sagen..... ICH LIEBE ES! Brooklyn und Wyatt haben mich so von sich und den Baileys überzeugt, dass ich jetzt schon ganz deprimiert bin, das ich a) bis November auf den dritten Band warten muss (das ist ja noch eeeeeewig!) und b) zu Band 4 bis 9 noch nichts im Verlagsprogramm steht. Wie soll ich das bloß aushalten?

Ich liebe die Bailys! Brooklyn ist so ein liebenswerter Menschen. So hilfsbereit und freundlich, fast schon perfekt! Und dann ist da noch Wyatt, der zwar Frauen liebt, aber keine Bindung eingehen will. Aber ist auch so ein lieber Mensch, der hilft, wenn er kann, auch wenn er sich selbst immer anders einschätzt.

Was mir wirklich gut gefallen hat, ist, dass man die Entwicklung der Charaktere sehen und miterleben kann! Besonders die von Wyatt. Aber am besten hat mir Oma Dori gefallen! Die Frau ist echt der oberen Knaller! Ich hab selten so gelacht 😂

Ich kann euch "Kiss the Guy next door" von Piper Rayne nur ans Herz legen! Von mir bekommt es verdiente 5 von 5 🌟 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere