Cover-Bild Lovely Hearts. Nur ein Lächeln von dir
(43)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Penguin
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 11.07.2022
  • ISBN: 9783328106951
Polly Harper

Lovely Hearts. Nur ein Lächeln von dir

Roman
Nur ein Lächeln von ihm bringt sie um den Verstand

Die Weltenbummlerin May liebt es, frei und unabhängig zu sein. Doch dann stirbt ihre Schwester, und nichts ist mehr wie zuvor: May soll plötzlich die Vormundschaft für ihre beiden kleinen Nichten übernehmen. Als sie in Colorado ankommt, nimmt sie die Idylle der Kleinstadt Goodville kaum wahr, denn von den Bewohnern schlagen ihr nur Ablehnung und Misstrauen entgegen. Ihre Nichten schließt sie jedoch schnell ins Herz, auch wenn sich Cathy und Lilly ihr nur langsam öffnen. Es schmerzt May zu sehen, wie vertraut die beiden dagegen mit Cole, einem guten Freund der Familie, umgehen. Cole möchte unbedingt selbst für die Mädchen sorgen und ihm scheint jedes Mittel recht, um sein Ziel zu erreichen – während es May immer schwerer fällt, gegen seinen Charme und die spürbare Anziehungskraft zwischen ihnen anzukämpfen …

Teil 1 der neuen Goodville-Love-Reihe.
Lust, gleich weiterzulesen? Dann holen Sie sich "Lovely Dreams. Nur ein Kuss von dir" als Paperback oder E-Book.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.09.2022

Ein sehr gelungener Roman mit Kleinstadt-Flair!

0

Was für eine atemberaubende Geschichte, habt ihr diese auch schon gelesen? 🖤

r e z e n s i o n:

Titel: Lovely Hearts
Seiten: 396
Autorin: @pollyharperr
Verlag: @penguin_verlag

h a n d l u n g:
Die Weltenbummlerin ...

Was für eine atemberaubende Geschichte, habt ihr diese auch schon gelesen? 🖤

r e z e n s i o n:

Titel: Lovely Hearts
Seiten: 396
Autorin: @pollyharperr
Verlag: @penguin_verlag

h a n d l u n g:
Die Weltenbummlerin May liebt es, frei und unabhängig zu sein. Doch dann stirbt ihre Schwester, und nichts ist mehr wie zuvor: May soll plötzlich die Vormundschaft für ihre beiden kleinen Nichten übernehmen. Als sie in Colorado ankommt, nimmt sie die Idylle der Kleinstadt Goodville kaum wahr, denn von den Bewohnern schlagen ihr nur Ablehnung und Misstrauen entgegen. Ihre Nichten schließt sie jedoch schnell ins Herz, auch wenn sich Cathy und Lilly ihr nur langsam öffnen. Es schmerzt May zu sehen, wie vertraut die beiden dagegen mit Cole, einem guten Freund der Familie, umgehen. Cole möchte unbedingt selbst für die Mädchen sorgen und ihm scheint jedes Mittel recht, um sein Ziel zu erreichen – während es May immer schwerer fällt, gegen seinen Charme und die spürbare Anziehungskraft zwischen ihnen anzukämpfen …

m e i n u n g:
Ich fand diese Geschichte sehr schön dargestellt und geschrieben. Die Charaktere waren mir von der ersten Sekunde an sehr sympathisch.
Diese tolle Geschichte ist in der dritten Person geschrieben.
Ich durfte feststellen, dass dieses Buch eine wahre Urlaubslektüre ist, weil man sich so schön in eine andere Welt begeben durfte und den Kleinstadt-Flair erleben durfte.
Ich muss sagen, dieses Buch ist in meinen Lesehighlights willkommen. 🖤

Vielen Dank an @bloggerportal und @pollyharperr für dieses bereitgestellte Exemplar. Ich habe dieses Buch bis zur allerletzten Seite genossen und erhält daher eine Leseempfehlung. 🖤

newadult

buchblogger

rezension

rezensionsexemplar

liebe

pollyharper

lovelyhearts

penguinverlag

leseempfehlung

bookstagram #bookstagramGermany

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.09.2022

Ein Neuanfang unter traurigen Umständen

0

May hat ihre Schwester Rose seit vielen Jahren nicht mehr besucht, weshalb sie auch ihre beiden Nichten nicht kennt. Doch nun sind ihre Schwester und deren Mann Julian bei einem Autounfall tödlich verunglückt. ...

May hat ihre Schwester Rose seit vielen Jahren nicht mehr besucht, weshalb sie auch ihre beiden Nichten nicht kennt. Doch nun sind ihre Schwester und deren Mann Julian bei einem Autounfall tödlich verunglückt. In ihren Testament haben sie das Sorgerecht für ihre beiden Töchter Cathy und Lilly May zugesprochen. Nur deshalb kommt sie überhaupt in diese Kleinstadt. Dort wird sie sehr unfreundlich empfangen und man würde sie am liebsten sofort wieder wegschicken. Das zeigt ihr auch Cole sehr deutlich, der nicht nur der beste Freund von Julian war, sondern auch ein sehr enges Verhältnis zu den beiden Mädchen hat. Aber May gibt nicht auf und nimmt die Herausforderung an und mit der Zeit baut sie eine Verbindung zu den Kindern auf, wenn auch der Rest Goodvilles es nicht gut mit ihr meint...

Polly Harper hat einen sehr flüssig und gut zu lesenden Schreibstil, sodass das Buch innerhalb kurzer Zeit gelesen werden kann. Die Perspektivwechsel zwischen Cole und May sorgen für mehr Spannung, denn nur so kann man die Emotionen von beiden Seiten gleich gut verstehen und sich in sie und ihr Handeln hineinversetzen. Das Thema Tod der Eltern wird von der Autorin sehr feinfühlig behandelt und sie erzählt die langsame Heilung der Kinder und auch der Erwachsenen sehr realistisch und emotional.

Sehr schnell habe ich mich mitten in der Handlung befunden und habe mit den Mädchen mitgelitten, mich aber auch über jedes positives Erlebnis gefreut. Einzig mit Coles Verhalten hatte ich lange Schwierigkeiten, denn ich finde, er hat häufig sehr überzogen reagiert und hatte komplett unrealistische Vorstellungen, aber im Laufe der Geschichte ändert sich das und er wird mir sympathischer. Nun möchte ich unbedingt auch den zweiten Teil der Reihe lesen, denn Novas Geschichte wurde bisher kaum erwähnt und klingt doch sehr interessant.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.09.2022

Ein wundervoller Reihenauftakt

0

Das war Coverliebe wie sie im Buch steht.
Mich springt förmlich die Kleinstadtidylle an und so ist es auch nicht weiter verwunderlich als man erfährt um was es geht….May soll das Sorgerecht für ihre beiden ...

Das war Coverliebe wie sie im Buch steht.
Mich springt förmlich die Kleinstadtidylle an und so ist es auch nicht weiter verwunderlich als man erfährt um was es geht….May soll das Sorgerecht für ihre beiden Nichten bekommen, nachdem ihre Eltern - also Mays Schwester und ihr Mann bei einem Unglück ums Leben kamen. May, die es nie lange an einem Ort gehalten hat, ein freier Vogel sozusagen versucht trotzdem aus der Situation das Beste zu machen- auch wenn sich ihr Cole, ein sehr guter Freund der Familie- in den Weg stellt und die Kinder am liebsten selbst erziehen will, weil er May nicht vertraut. Doch May gefällt sich in der Rolle, kann sie sich anpassen und die Weite der Welt für ihre Famile hinter sich lassen???
Eine tolle Atmosphäre, eine zauberhafte Kleinstadt, Liebenswürdige Charaktere und eine sehr stimmungsvolle Dynamik zwischen IHM und IHR- das alles habe ich in der tollen und berührenden Geschichte gefunden und das ist auch der Grund, das ich mich schon sehr auf den nächsten Teil freue, der garantiert seinen Weg zu mir finden wird.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.08.2022

Nur ein Lächeln von dir

0

Achtung Spoiler!:)

In "Lovely Hearts, nur ein Lächeln von dir" geht es um May, die nach dem tragischen Tod ihrer Schwester und deren Mann, die Vormundschaft für ihre beiden Nichten Cathy und Lilly übernehmen ...

Achtung Spoiler!:)

In "Lovely Hearts, nur ein Lächeln von dir" geht es um May, die nach dem tragischen Tod ihrer Schwester und deren Mann, die Vormundschaft für ihre beiden Nichten Cathy und Lilly übernehmen soll.
May, die bisher an keinem Ort lange geblieben ist und für Freiheit an erster Stelle stand soll Plötzlich in einer Kleinstadt sesshaft werden.
Vor allem der beste Freund des Verstorbenen Julians Cole ist alles andere als begeistert, als er von den Plänen des Toten Ehepaares erfährt. Er möchte alles in seiner Macht stehende tun, um es May so schwer wie möglich zu machen und um sie zu überzeugen ihm die Vormundschaft der beiden Mädchen zu übertragen. Und auch die beiden Kleinen zeigen May die kalte Schulter..



Tolles Cover, und noch schönerer Inhalt ♡
Ich bin seeehr gut in "Lovely Hearts, nur ein Lächeln von dir" reingekommen. Durch den wirklich tollen Schreibstil lässt sich das Buch sehr flüssig und leicht lesen. Ich konnte es wirklich kaum aus der Hand legen. Die Geschichte wird aus der Sicht von May und Cole erzählt, was dem Leser einen sehr guten Einblick in das Innenleben der beiden Protagonisten gibt.
May, deren Leben sich von jetzt auf gleich um 180 Grad dreht und die wirklich das Beste aus der Situation macht! Hut ab. Sie bleibt ruhig, lässt sich nicht beirren und versucht ihren beiden Nichten die beste Tante zu sein, egal wie schwer es alle Welt ihr zu machen scheint.
Und Cole der kleine Sturrkopf, der sich das Leben selbst schwer macht.
Sehr gut hat mir die Entwicklung und Verwirklichung des Ladies Clubs gefallen!
Und auch die Entwicklung von Cathy und Lilly hat mir gut gefallen. Es ist unvorstellbar wie schwer es für die beiden gewesen sein muss, so früh ihre Eltern zu verlieren. Da reagiert jeder anders drauf. Beide haben aber im verlauf des Buch eine tolle Entwicklung gemacht!

Diese Reihe hat sehr sehr großes Potenzial zu einer Wohlfühlreihe für mich zu werden! Der erste Teil ist definitiv ein Jahreshighlight für mich ♡
Der zweite Teil ist längst bestellt und ich freue mich bald wieder mehr aus Goodville zu lesen 🥰😊

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.08.2022

Viel mehr als erwartet

0

Das Cover strahlt eine Wohlfühl-Kleinstadt Geschichte aus. Ein cozy Setting , ein bisschen Kitsch und viel Liebe.
Was mich auf diesen 400 Seiten erwarteten war eine emotionale Geschichte , die tief unter ...

Das Cover strahlt eine Wohlfühl-Kleinstadt Geschichte aus. Ein cozy Setting , ein bisschen Kitsch und viel Liebe.
Was mich auf diesen 400 Seiten erwarteten war eine emotionale Geschichte , die tief unter die Oberfläche gegriffen hat. Enemys-to-Lovers vom Feinsten, Slow Burn , Intrigen und Familienbande. Eine Kleinstadt die nicht so liebevoll ist, auf den ersten Blick .
Ein Zusammenschluss von individuellen Charakteren . Eine Starke unabhängige Protagonistin und ein Love Interessest der erst auf den zweiten Blick erkennt was richtig ist.

Natürlich ist es auch ein wenig überzogen und kitschig , aber das macht die Leichtigkeit dieses Romans aus, der die emotionalen Stellen ausgleicht. Die Mischung ist perfekt. Ich habe gelacht , hatte Tränen in den Augen. Ich habe einfach gefühlt und die 400 Seiten fühlten sich an wie 200. Man verliert sich einfach in der Geschichte, lässt sich treiben und mitreißen.

Ich freue mich sehr auf den zweiten Band , diese Kleinstadt hat Potential noch ganz viele tolle Geschichten hervor zu bringen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere