Cover-Bild The Opposite of You

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 416
  • Ersterscheinung: 31.05.2019
  • ISBN: 9783736309753
Rachel Higginson

The Opposite of You

Corinna Wieja (Übersetzer)

Zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten - und doch perfekt füreinander sind ...

Mit gebrochenem Herzen und geplatzten Träumen kehrt Vera Delane in ihre Heimatstadt zurück. Um wieder auf die Füße zu kommen, macht sie sich mit einem Food-Truck selbstständig. Dumm nur, dass sie diesen genau gegenüber des Sternerestaurants abstellt, in dem Killian Quinn, der Bad Boy der Kochszene, das Zepter schwingt. Er gilt als arrogant und launisch und ist doch eine Legende. Aber die junge Frau lässt sich von dem schroffen Konkurrenten nicht einschüchtern, und schon bald fliegen die Fetzen - und Funken! - zwischen Vera und dem heißen Sternekoch.

"Ich bin verliebt! In den arrogantesten und launischsten Koch, von dem ich je gelesen habe. Killian Quinn ist mein neuer Book-Boyfriend und einfach wunderbar!" MARYSE’S BOOK BLOG

Auftakt der Serie rund um Gegensätze, Liebe und Food - warmherzig, romantisch und sexy


Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 75 Regalen.
  • 1 Mitglied liest dieses Buch aktuell.
  • 39 Mitglieder haben dieses Buch gelesen.
  • Dieser Titel ist das Lieblingsbuch von 4 Mitgliedern.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.09.2019

Wunderschöner Auftakt einer neuen Reihe

0

Ich freue mich jetzt schon auf die restlichen Bücher dieser Reihe und denke das sie mir genauso gut gefallen werden.
Es ist ein Buch was schon laut Klappentext viel verspricht und dieses schon in den ersten ...

Ich freue mich jetzt schon auf die restlichen Bücher dieser Reihe und denke das sie mir genauso gut gefallen werden.
Es ist ein Buch was schon laut Klappentext viel verspricht und dieses schon in den ersten Kapiteln einhält.
Rachel Higginson hat mich als Autorin absolut überzeugt und ich möchte mehr von ihr lesen.

Der Schreibstil ist wunderschön und sie kann mit Worten zaubern. Das seeting ist echt mal neues. Weil ich habe noch kein Buch über Köche gelesen. Die Darstellung von den Lebensmitteln in dem Buch ist so das man sofort alles Essen möchte und natürlich nachkochen. Und ich muss sagen das dieses absolut zum Buch dazugehört. Weil das ist die Einzigartigkeit dieser Geschichte.

Zur Geschichte:

Vera ist vor ihrem brutalen Freund nach Europa abgehauen. Da es ihrem Vater sehr schlecht geht ist Vera zurück in ihre Heimatstadt gezogen. Weil sie Köchin ist und dieses ihr Lebenstraum ist macht sie einen Food-Truck auf in einem sehr guten Viertel gegenüber des Berühmten Restaurants Lilou. Der Chefkoch Killian Quinn ist eine Ikone in der Kochwelt und der Bad-Boy schlecht hin. Und dann knallen sie aufeinander. Was erst nach Hass auszieht könnte vielleicht doch mehr werden.

Also ich habe beide Protagonisten von Anfang an geliebt. Vera die endlich ihre Vergangenheit vergessen will und Killian der alles hat aber viel mehr möchte.
Sie lieben was sie tun und Kochen ist für sie mehr als nur ein Job.
Man erfährt viel Hintergrund von beiden. Gerade Veras Geschichte ist herzzerreißend und emotional. Obwohl ich sagen muss das Killians Geschichte auch nicht ohne ist.

Im ganzen konnte ich das Buch keine Sekunde aus der Hand legen. Und ich kann es einfach nur empfehlen für alle die gefühlvolle Liebesgeschichte Lieben.

Und als Tipp Wyatt gehört jetzt schon zu meinen Lieblingen und ich freue mich auf seine Geschichte.

Veröffentlicht am 02.09.2019

ein kulinarisches Highlight

0

Inhalt:
Zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten - und doch perfekt füreinander sind ...
Mit gebrochenem Herzen und geplatzten Träumen kehrt Vera Delane in ihre Heimatstadt zurück. Um wieder ...

Inhalt:
Zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten - und doch perfekt füreinander sind ...
Mit gebrochenem Herzen und geplatzten Träumen kehrt Vera Delane in ihre Heimatstadt zurück. Um wieder auf die Füße zu kommen, macht sie sich mit einem Food-Truck selbstständig. Dumm nur, dass sie diesen genau gegenüber des Sternerestaurants abstellt, in dem Killian Quinn, der Bad Boy der Kochszene, das Zepter schwingt. Er gilt als arrogant und launisch und ist doch eine Legende. Aber die junge Frau lässt sich von dem schroffen Konkurrenten nicht einschüchtern, und schon bald fliegen die Fetzen - und Funken! - zwischen Vera und dem heißen Sternekoch.

Meinung:
Das Cover und vor allem die Farbwahl ist richtig schön – auch wenn eigentlich lieber kein ganzes Gesicht darauf habe.
Der Schreibstil der Autorin ist angenehm flüssig und humorvoll, sodass ich fliegend durch die Seiten glitt. Erzählt wird die Geschichte aus Sicht von Vera in der Ich-Perspektive. Sie war mir von Anfang an sympathisch und es gefiel mir, wie sie für ihren Traum kämpft und ihn mit dem Food Truck verwirklichen will. Ihre Vergangenheit kommt mit der Zeit stückchenweise ans Licht und schwebt einige Male wie ein Schatten über ihr. Trotzdem ist sie sehr tough und gibt nicht auf. Killian ist Sternekoch und Küchenchef eines angesagten Restaurants und ziemlich eigen. Er ist launisch und mürrisch und trotzdem herrlich toll! :D Anfangs ist ihm Vera ein Dorn im Auge und es war schön zu verfolgen, wie er ihr langsam und doch offensichtlich verfiel. Lustig fand ich hier, wie er sich durch seine Angestellten langsam an Vera herantastete? Schaute was sie kann? Zu gut jedenfalls! :D Das Knistern und die Chemie zwischen ihnen wurden gut rübergebracht, es passte einfach. Auch bei ihren Dialogen kam durch sehr viel Schlagfertigkeit nie Langeweile auf. Es war schön, ihre wachsende Freundschaft und schließlich mehr als das mitzuerleben.
Auch die Nebencharaktere um Veras Bruder, ihre beste Freundin Molly und Ezra, Killians Freund und Chef waren stark ausgearbeitet und ich finde es toll, dass Molly und Ezra die Protagonisten vom nächsten Band sein werden.
Mein Favorit waren aber all die köstlich klingenden Gerichte, die Vera immer zauberte. Ich wollte direkt zum nächsten Street Food Festival laufen, so appetitvoll klang alles!

Fazit:
Ein super Auftaktband, der mich mit einem ungewohnten aber tollen Setting und schlagfertigen Protagonisten überzeugen konnte.

Veröffentlicht am 24.08.2019

Toller Humor, wundervolle Geschichte!

0

Zum Inhalt:

Zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten – und doch perfekt füreinander sind …
Mit gebrochenem Herzen und geplatzten Träumen kehrt Vera Delane in ihre Heimatstadt zurück. ...

Zum Inhalt:

Zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten – und doch perfekt füreinander sind …
Mit gebrochenem Herzen und geplatzten Träumen kehrt Vera Delane in ihre Heimatstadt zurück. Um wieder auf die Füße zu kommen, macht sie sich mit einem Food-Truck selbstständig. Dumm nur, dass sie diesen genau gegenüber des Sternerestaurants abstellt, in dem Killian Quinn, der Bad Boy der Kochszene, das Zepter schwingt. Er gilt als arrogant und launisch und ist doch eine Legende. Aber die junge Frau lässt sich von dem schroffen Konkurrenten nicht einschüchtern, und schon bald fliegen die Fetzen – und Funken! – zwischen Vera und dem heißen Sternekoch.

Meinung:

Dieses Cover ist einfach nur unfassbar schön und hat mich sofort angesprochen, weshalb ich das Buch kurzerhand gekauft habe.

Der Schreibstil der Autorin war wirklich grandios und einmalig. Man konnte sich wirklich gut in die Charaktere hineinversetzten und hatte wirklich Spaß das Buch zu lesen.

Killian wirkte auch mich zunächst wie der richtige Bad Boy, aus dem jedoch dann ein weicher Good Guy wurde.

Ab und an tat mir Vera ein wenig leid, was sie sich von ihm anhören musste, doch insgesamt war sie ein taffer Charakter, der sich nicht von ihm unterkriegen ließ.

Die Geschichte und gerade das Essen war fantastisch und ich hätte sofort die tollen Gerichte selbst ausprobiert.

Einfach eine wundervolle und bewegende Geschichte, die ich jedem nur ans Herz legen kann.

Veröffentlicht am 05.08.2019

Zwischen Essen, Liebe und einer großen Portion Spaß!

0

Dieses Cover hat mich einfach sofort angesprochen, da es wirklich schön gestaltet wurde. Deshalb ladete das Buch auf der LoveLetter Convetion in meine Tasche.

Und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht. ...

Dieses Cover hat mich einfach sofort angesprochen, da es wirklich schön gestaltet wurde. Deshalb ladete das Buch auf der LoveLetter Convetion in meine Tasche.

Und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht und locker. Man findet sehr schnell in die Geschichte und damit in die Handlung.

Auch die Charaktere haben mir richtig gut gefallen und ich habe mit ihnen mitgefiebert.

Killian wirkte wie ein richtiger Bad Boy, doch eigentlich hat er ein weiches Herz, welches Vera zu erobern versucht.

Die kleinen Leckereien und Gerichte die beschrieben wurden, haben einfach nur himmlich geklungen und am liebsten hätte ich sie selbst sofort gegessen.

Ein wirklich tolles Buch.

Ich freue mich schon jetzt auf die nächsten Teile, welche bald erscheinen werden.

Veröffentlicht am 02.08.2019

The Opposite of You — Im wahrsten Sinne des Wortes

0

Das Cover macht schon auf sich aufmerksam, doch der kurze Text auf der Rückseite des Buches veranlasst einem sofort zum Kauf des Buches, da man unbedingt lesen und sich vorstellen möchte, wie die Funken/ ...

Das Cover macht schon auf sich aufmerksam, doch der kurze Text auf der Rückseite des Buches veranlasst einem sofort zum Kauf des Buches, da man unbedingt lesen und sich vorstellen möchte, wie die Funken/ Fetzen fliegen und wie genau sich die Charaktere in der Geschichte anstellen. Mir persönlich wurden sie in der Handlung immer sympathischer, aber jeder hat natürlich seine eigene Meinung ;)