Cover-Bild Wunder der Natur zum Innehalten und Staunen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

20,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Prestel
  • Genre: Kinder & Jugend / Sachbilderbücher
  • Seitenzahl: 128
  • Ersterscheinung: 21.09.2020
  • ISBN: 9783791374475
Rachel Williams, Freya Hartas

Wunder der Natur zum Innehalten und Staunen

Kathrin Köller (Übersetzer), Freya Hartas (Illustrator)

Ein Buch, das gemeinsame Zeit für die Wunder der Natur schenkt

Überall um uns herum vollbringt die Natur wahre Wunder. Jeden Tag, Stunde um Stunde geschehen magische Transformationen, entsteht neues Leben, passiert scheinbar Unmögliches oder bewegen sich Planeten und Gezeiten.

Oft laufen wir in der Hektik des Alltags unachtsam an diesen Wundern im täglichen Leben vorbei. Vieles nehmen wir als selbstverständlich hin, doch was genau dahinter steckt, das wissen wir nicht. Mithilfe der 50 kleinen Geschichten dieses Buches können Kinder innehalten und achtsam die Natur entdecken. Jede Geschichte erzählt eine kleine Episode aus der Natur und dem Leben von Tieren und Pflanzen: wie ein Seestern auf dem Meeresgrund läuft, der Maulwurf seine Gänge gräbt, eine Ente ihrem Nachwuchs das Schwimmen beibringt, ein Regenbogen oder Gewitter entsteht, die Kaulquappe zum Frosch wird, wie sich der Mond im Laufe des Monats verändert oder wie sich morgens der Tau auf den Blättern sammelt.

Unsere Welt ist voller wunderschöner Wunder, wir müssen uns nur manchmal Zeit nehmen, innehalten und achtsam beobachten, was um uns herum geschieht. Und wer um diese Wunder weiß, wird sie beschützen, statt sie achtlos zu zerstören.

Mit praktischen Ideen, wie jedes Kind achtsam die Natur im Alltag entdecken kann.

Dieses Buch wird klimaneutral produziert.

Ausstattung: mit Goldfolie auf dem Cover

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.06.2021

Wunderschön und lehrreich

0

Heute stelle ich euch einen wahren Schatz unter den Natur-Kinderbüchern vor: „Wunder der Natur zum Innehalten und Staunen“ von Rachel Williams mit Illustrationen von Freya Hartas aus dem Prestel-Verlag.

Schon ...

Heute stelle ich euch einen wahren Schatz unter den Natur-Kinderbüchern vor: „Wunder der Natur zum Innehalten und Staunen“ von Rachel Williams mit Illustrationen von Freya Hartas aus dem Prestel-Verlag.

Schon die Umschlaggestaltung ist eine Augenweide: Man sieht das Schlüpfen eines Schmetterlings in harmonischer Darstellung mit goldschimmernden Details und auch haptisch macht das Buch einen sehr hochwertigen Eindruck.

Auf jeder Doppelseite wird eine Pflanze, ein Tier oder ein Naturphänomen zahlreich bebildert mit kurzen Texten dargestellt. Der Umfang der Texte ist genau passend für kleine Entdecker, um das (Vor-) Gelesene zu verstehen, geht aber nicht zu sehr in die Tiefe, um nicht zu überfordern.

Die Bilder sind absolut liebevoll und detailgetreu gezeichnet und erfreuen Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Es macht wirklich Spaß das Buch zusammen anzuschauen und vorzulesen. Aber auch Kinder im Grundschulalter können sich selbständig in dem Buch vertiefen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 18.04.2021

Wunderschönes Buch

0

"Wunder der Natur zum Innehalten und Staunen"

Der Titel des Buchs könnte passender nicht sein. Die Autorin führt uns Erwachsene aus unserem Alltag heraus in die wundervolle Welt der Natur.
Momente wie ...

"Wunder der Natur zum Innehalten und Staunen"

Der Titel des Buchs könnte passender nicht sein. Die Autorin führt uns Erwachsene aus unserem Alltag heraus in die wundervolle Welt der Natur.
Momente wie der Sonnenaufgang, die Entstehung der Wolken, oder auch der Zauber einer Sternschnuppe, sind für uns Erwachsene leider nicht mehr besonders. Aber warum?
Wann nehmen wir uns denn tatsächlich noch die Zeit, um innezuhalten?
Als ich mit unserer Tochter (6) das Buch durchgestöbert habe, kamen wir beide aus dem Staunen nicht mehr heraus. Gleichzeitig war ich total enttäuscht von mir selbst, weil ich bemerkt habe, dass die Kindheit unserer Kinder, gleichzeitig unser Alltag ist. So viele Momente bleiben auf der Strecke.
Ich meine... liebe Eltern,
wieso dreht sich denn eigentlich die Sonnenblume zur Sonne?
Ihr wisst es nicht (mehr) ?
Die Frage beantwortet die Autorin mit kurzen, aussagekräftigen Sätzen. Die Texte sind eine ganz wunderbare Auffrischung für uns Erwachsene und für Kinder absolut toll erklärt. Begleitet wird der Vorgang der Sonnenblume mit detailgetreuen Illustrationen.
Auch wird zB. der Mond beschrieben. "Der Mond nimmt zu ... und ab". Ein Vorgang, der für uns so selbstverständlich geworden ist, das wir ihn gar nicht mehr hinterfragen. Es passiert einfach. Aber wie ?
Auch hier übernehmen die Illustrationen wieder den Hauptteil. Rachel Williams und Freya Hartas hätten die Antwort für uns nicht schöner aufs Papier bringen können.

Das Cover des Buches und die Farben sind so schön und warm.
Auch hier bestimmen die wunderschönen Illustrationen.

Dieses Buch ist ein so tolles Geschenk für Jedermann.
Auch kann ich es mir schön in Kindergärten und Grundschulen vorstellen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.03.2021

Das perfekte Buch für den Frühling

0

Binnen Sekunden habe ich mich in das Buch verliebt. Nicht nur das Cover mit der Leinenoptik ist wunderschön, sondern auch die zahlreichen Illustrationen im Buch laden einfach zum Verweilen ein. Auf circa ...

Binnen Sekunden habe ich mich in das Buch verliebt. Nicht nur das Cover mit der Leinenoptik ist wunderschön, sondern auch die zahlreichen Illustrationen im Buch laden einfach zum Verweilen ein. Auf circa 120 Seiten werden Euch 50 kleine Geschichten aus der Natur erzählt. Dabei ist es eine bunte Mischung aus Natur-und Tiergeschichten. Die durch Illustrationen eingefangenen Momente reichen von der Entstehung eines Sommergewittern und einem Regen aus Kirschblüten über Austern, wie sie Perlen formen bis hin zum Verglühen einer Sternschnuppe am Nachthimmel. Dabei haben die Geschichten eins gemeinsam: Sie erzählen von unglaublichen und spektakulären Momenten, die durch unseren stressigen Alltag viel zu selten bemerkt werden und doch sind viele der Wunder direkt vor der eigenen Haustür zu finden.
Ich habe mich selbst dabei erwischt, wie mir viele dieser Wunder erst wieder durchs Lesen bewusst wurden und habe häufiger Phänomene nachgeschlagen und mein Wissen wieder vertieft.

Ein wirklich wunderschönes Buch über die wundervollen Momente der Natur, die absolut magisch sind und große Empfehlung von uns.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.12.2020

Supersüßes Buch für jung und alt!

0

Beschreibung:
Überall um uns herum vollbringt die Natur wahre Wunder. Jeden Tag, Stunde um Stunde geschehen magische Transformationen, entsteht neues Leben, passiert scheinbar Unmögliches oder bewegen ...

Beschreibung:
Überall um uns herum vollbringt die Natur wahre Wunder. Jeden Tag, Stunde um Stunde geschehen magische Transformationen, entsteht neues Leben, passiert scheinbar Unmögliches oder bewegen sich Planeten und Gezeiten. Oft laufen wir in der Hektik des Alltags unachtsam an diesen Wundern im täglichen Leben vorbei. Vieles nehmen wir als selbstverständlich hin, doch was genau dahinter steckt, das wissen wir nicht.

Vielen Dank an das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar.😊

Ich bin durch @annies_wortgefluester auf dieses Buch aufmerksam geworden und da ich der Natur sehr zugewandt bin, wollte ich es mir mal näher anschauen.

,,Wunder der Natur" ist sowohl für Kinder als auch Erwachsene eine kleine Abenteuerreise durch die Tierwelt und Natur.
Das Buch ist mit unfassbar schönen, vielen Illustrationen geschmückt, die Lesespaß versprechen.

Manchmal waren die Beschreibungen nicht so umfangreich wie ich es mir gewünscht hatte, aber wenn einen besondere Themen näher interessieren, kann man sonst einfach selbst recherchieren.😁 Zudem ist es ein Kinderbuch, weshalb es natürlich verständlich ist, dass nicht alles sehr detailliert beschrieben wurde.

Für mich war dieses Buch immer ein Highlight meines Tages, weil es die kleineren, unauffälligen Dinge und Momente beschreibt, die wir als Menschen so gar nicht wahrnehmen. Dadurch habe ich wieder angefangen, manche Dinge zu schätzen - sogar Mücken! Diese empfand ich immer nur für lästig, aber das Buch hat mich eines Besseren belehrt.😌

Ob für eure Kinder oder euch selbst - ihr werdet definitiv einige tolle neue Erkenntnisse erlangen und in die Welt der Natur tauchen.

Leseempfehlung!❤


4,5 von 5 Sternen🌟

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.11.2020

Achtsamkeit

0

Gesponserte Produktplatzierung - Rezensionsexemplar
Preis: € 20,00 [D]
Verlag: Prestel
Seiten: 128
Format: Hardcover
Reihe: -
Erscheinungsdatum: 21.09.2020

Inhalt:

Ein Buch, das gemeinsame Zeit für die ...

Gesponserte Produktplatzierung - Rezensionsexemplar
Preis: € 20,00 [D]
Verlag: Prestel
Seiten: 128
Format: Hardcover
Reihe: -
Erscheinungsdatum: 21.09.2020

Inhalt:

Ein Buch, das gemeinsame Zeit für die Wunder der Natur schenkt

Überall um uns herum vollbringt die Natur wahre Wunder. Jeden Tag, Stunde um Stunde geschehen magische Transformationen, entsteht neues Leben, passiert scheinbar Unmögliches oder bewegen sich Planeten und Gezeiten.

Oft laufen wir in der Hektik des Alltags unachtsam an diesen Wundern im täglichen Leben vorbei. Vieles nehmen wir als selbstverständlich hin, doch was genau dahinter steckt, das wissen wir nicht. Mithilfe der 50 kleinen Geschichten dieses Buches können Kinder innehalten und achtsam die Natur entdecken. Jede Geschichte erzählt eine kleine Episode aus der Natur und dem Leben von Tieren und Pflanzen: wie ein Seestern auf dem Meeresgrund läuft, der Maulwurf seine Gänge gräbt, eine Ente ihrem Nachwuchs das Schwimmen beibringt, ein Regenbogen oder Gewitter entsteht, die Kaulquappe zum Frosch wird, wie sich der Mond im Laufe des Monats verändert oder wie sich morgens der Tau auf den Blättern sammelt.

Unsere Welt ist voller wunderschöner Wunder, wir müssen uns nur manchmal Zeit nehmen, innehalten und achtsam beobachten, was um uns herum geschieht. Und wer um diese Wunder weiß, wird sie beschützen, statt sie achtlos zu zerstören.

Mit praktischen Ideen, wie jedes Kind achtsam die Natur im Alltag entdecken kann.

Meine Meinung:

Direkt als ich das Buch in die Hand nahm, war ich verliebt. Es ist so wertig verarbeitet, dass es ein richtiger kleiner Schatz (im Großformat) ist, in welchem man immer wieder gerne blättert. Sowohl Haptik, als auch die Optik haben mich sofort überzeugt. Das Cover fühlt sich an wie Leinen und die goldenen Elemente veredeln es zusätzlich. Das ist ein Buch, das man auf einem Bücherregal drapieren kann, so hübsch ist es. Die Innengestaltung steht dem in nichts nach. Das Papier ist matt und griffig, die Farben der Drucke leuchten.

Das Buch beginnt direkt mit zwei Zitaten, die thematisch zur Aussage des Titels passen:
"Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen." Mahatma Gandhi
"Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei" George Orwell
In diesem Tenor geht es das ganze Buch über darum, sich Zeit zu nehmen die Wunder der Natur zu bestaunen. Eine Entschleunigung für Jung und Alt zur Besinnung auf unsere natürliche Umgebung.

Mir gefiel besonders, dass die Themen der Geschichten sehr abwechslungsreich ausgewählt worden sind. Es geht nicht nur um Tiere, sondern auch allgemeines Wissen rund um die Natur wird vermittelt, wie etwa ein Sommergewitter oder Mohnblumen in voller Blüte. Die Autoren haben hier eine gute Mischung gefunden. Eine Lieblingsgeschichte konnte ich nicht aussuchen, da es so viele tolle gibt. Da fällt die Wahl schwer!

Die Texte zu den Bildern halten sich kurz und informativ. Dafür ist die Einleitung auf jeder Doppelseite etwas länger und eignet sich perfekt zum Vorlesen. Der Anteil aus Bildern und Text macht das Buch zu einer perfekten Vorlese-Lektüre, die lehrreich und unterhaltsam gleichermaßen ist.

Das Register, die weiteren Informationen und das Quellenverzeichnis am Ende runden das Buch ab. So findet man schnell seine Lieblingsseiten wieder. Denn davon gibt es einige: 50 wunderschöne Geschichten sind in diesem Buch versammelt. Jede nimmt dabei eine Doppelseite ein und ist liebevoll illustriert.

Faszinierend und lehrreich bringen die Autoren Kindern die Wunder der Natur näher und begeistern sie alles um sie herum mit staunenden Augen zu betrachten und zu verstehen. Viele neugierige Kinder-Fragen können dadurch beantwortet.

Ich kann mir richtig vorstellen, dass sich dieses Buch zum Lieblingsbuch von naturbegeisterten Kindern mausern wird. Ganz sicher kann ich sagen, dass es auf jeden Fall mein Lieblingsbuch gewesen wäre, hätte ich es damals schon als Kind gehabt. Und genau diese Begeisterung werde ich hoffentlich all meinen Neffen vermitteln können, wenn ich ihnen daraus vorlesen werde.

Fazit:

Das Buch verdient volle fünf Sterne. Die heimische Flora und Fauna wurde selten so schön vermittelt. Die hohe Qualität in allen Bereichen macht das Buch zu einem Schatz im Kinderzimmer. Und sogar als Coffeetable Lektüre kann ich es mir vorstellen. ;)