Cover-Bild Die Ergebnisabgrenzung bei verbundenen Unternehmen und Betriebsstätten post BEPS

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

89,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Linde Verlag Ges.m.b.H.
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 530
  • Ersterscheinung: 20.05.2020
  • ISBN: 9783707341843
Raphael Holzinger

Die Ergebnisabgrenzung bei verbundenen Unternehmen und Betriebsstätten post BEPS

Schriftenreihe IStR, Band 120

Ergebnisabgrenzung in multinationalen Unternehmensgruppen

Macht die Wahl der Rechtsform für Zwecke des potentiellen Besteuerungssubstrats des Ansässigkeitsstaates eines verbundenen Unternehmens bzw. des Betriebsstättenstaats einen Unterschied oder soll sie einen machen? Ausgehend von dieser Frage befasst sich dieses Buch mit den für die Ergebnisabgrenzung in multinationalen Unternehmensgruppen entscheidenden Aspekten. Analysiert werden ua:

  • die Interpretationsregeln, um einen rechtsdogmatischen Rahmen für die Anwendung des Fremdvergleichsgrundsatzes zu stecken
  • die unterschiedlichen Ebenen der Ergebnisabgrenzung in multinationalen Unternehmensgruppen


Auf Basis dieser Analysen wird festgestellt, ob die Grundsätze der Ergebnisabgrenzung im OECD-Musterabkommen auf einer rechtsformneutralen Auslegung beruhen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.